Perricum:Bärfried von Hardenstatt

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Politische Ausrichtung:
Symbol Politik Monarchie.svg Monarchist Symbol Politik Militaer.svg Militarist Symbol Politik Idealismus.svg Idealist  
Bevorzugte Gottheiten:
Symbol Rondra-Kirche.svg Rondra 30px Xeledon „Xeledon“ befindet sich nicht in der Liste (Praios, Rondra, Efferd, Travia, Boron, Hesinde, Firun, Tsa, Phex, Peraine, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Bevorzugte Gottheit“. 


Häuser/Familien

Wappen Familie Hardenstatt.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg   Junkergut Bergesruh.svg   Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Bombardenregiment.svg   Turnierritter.svg   

Namen und Anrede:
Andere Namen:
Der Einäugige
Titulatur:
Ew Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Junker zu Bergesruh (seit 25. Fir 1043 BF)
Militärische Ränge:
Leutnant im 3. Banner des Bombardenregiments Trollpforte (derzeit beurlaubt)
Ämter und Würden:
Ämter:
Landvogt auf dem Arvepass (seit 1. Bor 1045 BF), Reichsvogt der Neuen Rabenbrücke (seit Bor 1044 BF)
Daten:
Alter:
32 Jahre
Tsatag:
5. Ron 1013 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Ucuri, Simia, Schwert
Traviatag:
0420
Familie:
Geschwister:
Bärfried (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Ron 1013 BF), Dara (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Eff 1017 BF), Salix (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Ron 1019 BF)
Kinder:
Theodan (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Ing 1034 BF), Jasina (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF), Rhodena (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF), Rukus (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Rah 1039 BF)
Ehegatte(n):
Ariana von Alxertis (Symbol Travia-Kirche.svg20. Tra 1033 BF)
Ausbildung:
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
Hochgewachsener Offizier, den man selten ohne Metall am Körper sieht.
Augen:
schwarzbraun
Haare:
blondweiß
Größe:
189
Gewicht:
100
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
MU 15, KK 15, IN 14
Vor- und Nachteile:
Eisern, Einäugig, Impulsiv
Talente:
Anderthalbhänder 12, Lanzenreiten 10, Tanzen 11
Hintergründe:
Charakter:
ritterlich, traditionell, loyal
Kurzbeschreibung:
Markgräflicher Landvogt, der mit seinen ritterlichen Idealen hadert
Beziehungen:
hinlänglich (im Militär langsam steigend)
Finanzkraft:
hinlänglich
Freunde:
sein treuer Waffenknecht Gero
Schwächen:
Wegen des verlorenen linken Auges ist sein räumliches Sehen im Nahbereich eingeschränkt
Zitate:
"Ein Ritter hat zu Allerzeit bereit zu sein!" (früher), "Beeilung, die Schlacht wartet nicht auf uns und ich werde nicht zulassen, dass wir sie verpassen!"
Besonderheiten:
Selbstbewusster Turnierreiter; linkes Auge fehlt seit Haffax Invasion von Perricum; leidenschaftlicher Tänzer; Tulamide aus dem Gestüt Aquamarin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg
Aldron von Firunslicht
Landvogt 1029 BF-1. Bor 1045 BF
Wappen Familie Firunslicht.svg
Bärfried von Hardenstatt
Landvogt seit 1. Bor 1045 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg
Junkergut Bergesruh.svg
Bärfried von Hardenstatt
Junker seit 25. Fir 1043 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg
Bärfried von Hardenstatt
Reichsvogt seit Bor 1044 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg


Die Tage, die da waren

Kindheitstage

Bärfried wurde als das erste Kind seines Vaters, dem Herren von Hardenfels, und seiner Mutter, eine Angehörige des Hause Erlenbruch, auf dem Stammsitz der Familie geboren. Schon früh zog es den Jungen in die Wälder, welche es zahlreich um den Wehrturm gibt. Oft wurde er von seinem Vetter Ilmar begleitet. Gemeinsam erkundeten sie die geheimsten und abgelegensten Ecken des mächtigen Waldes und erlebten das ein oder andere Abenteuer.

Knappenzeit

Da es Tradition ist, dass der Sohn des Herren von Hardenfels, beim Lehensherr seine Ausbildung zum Ritter bekommt wurde der junge Bärfried zum Baron von Zackenberg geschickt, auf dass dieser einen achtbaren Ritter aus dem Jungen machen würde. Und dies gelang ihm mit Bravur, gilt Bärfried doch als fleischgewordenes Abbild der alten Rittersagen. In dieser Zeit lernte er auch die liebreizende Ariana von Alxertis auf einen seiner Reisen kennen und lieben. Bis zum Ende seiner Knappenzeit schrieb er ihr Liebesbriefe und ließ keine Möglichkeit aus sich mit ihr zu treffen.

1033 BF endete seine Zeit als Knappe mit dem Ritterschlag durch seinen Schwertvater.

Familiengründung

Noch im selben Jahr, nur wenige Monde nach seinem Ritterschlag, ehelichte Bärfried seine jetzige Frau, die gemeinsam mit ihm auf den Stammsitz der Familie Hardenstatt zog. Hier wurde er in nun von seinem Vater in die Verwaltung des Ritterguts eingeführt und mit einigen Aufgaben betreut. In dieser Zeit untersuchte er mit seinem Vetter die Vorkommnisse in Trollheim, einer Ruine im Herrschaftsbereich seines Vaters. Denn in der Umgebung dieser alten Ruine verschwanden Bewohner der Herrschaft. Ein Umstand der nicht hingenommen werden konnte. Nach genauerer Untersuchung fanden Bärfried und Ilmar schließlich heraus, dass in den Ruinen ein Feentor verortet ist, durch welches die verschwundenen Bewohner stolperten aber nicht mehr zurückfanden. Um weitere Zwischenfälle zu vermeiden erließ der Herr des Hardenfels ein Annäherungsverbot über die Trollruine. Die Gerüchte, dass es dort Spuken solle trugen dazubei, dass sich niemand mehr diesen Gemäuern näherte.

Jahr des Mendenafeldzugs

Im Jahr 1039 BF zog Bärfried mit dem Aufgebot der Markgrafschaft Perricums nach Gallys zur Heerschau. Er war unter den Perricumer Schlachtreiter als ein Angehöriger der schweren Reiterei. Beim Sturm auf Mendena blieb er von schwerwiegenderen Verletzungen verschont. Dies änderte sich jedoch beim Entsatz Perricums, bei dem er gemeinsam mit seiner Schwester in einer den Gassen der Reichsstadt gegen einen Zant sein linkes Auge verlor, jedoch das Leben seiner Schwester retten konnte. Schwer verwundet wurde er in der Löwenburg gepflegt und brauchte einiges an Zeit, bis er wieder aufrecht gehen konnte. Vor allem musste er sich an den Verlust seines linken Auges gewöhnen und lernen damit umzugehen.

Die Tage die da sind

Im Dienste des Barons

Nachdem Bärfried gesundete und das ein oder andere Turnier besucht hatte, möchte er nun an seinem Ziel, einen erblichen Titel für sich zu gewinnen, arbeiten.
Hierfür nahm er Kontakt mit seinem Baron auf und hoffte durch das Erledigen einiger Aufgaben in des Barons Gunst zusteigen.
Doch auch abseits dieses Pfads hielt er das Auge offen und war bereit für die "gute Sache" zu streiten, wenn dabei Ruhm und Einfluss für ihn heraussprangen umso besser.
Seine bislang größte Aufgabe war die Baroneteskorte bei der er den jüngsten Sohn, Orwin von Zackenberg, seines Barons zu diesem nach Burg Perlenblick bringen musste. Tatsächlich konnte Bärfried zur Zufriedenheit Zivkos diese Aufgabe abschließen. Jedoch wurde ihm schnell klar, dass er ein anderes Beschäftigungsfeld bräuchte um seine Ziele zu erreichen.
Aus disem Grund entschloss Bärfried sich dazu seinem Baron in das markgräfliche Heer zu folgen und ihm einerseits dort dienlich zu sein und andererseits seine Möglichkeiten zu verbessern.

Bärfried der Turnierreiter

Darüber hinaus versucht Bärfried sich als Turnierreiter in der Markgrafschaft einen Namen zu verdienen.
Dabei legt er eine geradezu überwältigende Motivation an den Tag und sorgte schon das ein oder andere Mal für verdutzte Gesichter beim Tjosten.
Sein größter Sieg jedoch, fuhr er im Turnier in Wasserburg ein, wo er zur Überraschung aller den ersten Platz erlangte und als Preis einen Tulamiden aus der Zucht des Gestüts Auqamarin erhielt.

Im Dienste des markgräflichen Heers

Am 12. Rondra 1043 BF trat Bärfried im Rang eines Leutnants in das markgräfliche Heer ein. Er wurde dem 8. Banner des Bombardenregiments als Stellvertreter des Hauptmanns zugeteilt und sodann nach Burg Angareth versetzt.
Zwar versuchte er seine fehlende Ausbildung zum Offizier mit dem lesen von entsprechender Lektüre auszugleichen, jedoch fiel es schwer mitten in den Zacken an solcherlei Bücher zu kommen. Er verließ sich also stark auf seinen Fähnrich, der ihm bei Besprechungen und Planungen tatkräftig zur Seite stand.

Durch seinen Dienst am Arvepass erfuhr der junge Leutnant eine neuartige Verbundenheit mit dem Land der Zacken. Diese war es auch, die sein Interesse am Korgonder-Mythos weckte.

Im Praios 1044 BF wurde Bärfried in das 3. Banner des Bombardenregiments versetzt. Ein Umstand den er durch einen eigenen Brief herbeiführte und mit dem er nicht gänzlich zufrieden ist. Denn das 3. Banner ist im Süden der Provinz, auf Burg Mantikorszahn stationiert. Weit weg von Bärfrieds geliebten Trollzacken und Frau. Ganz zu schweigen von seinem treuen Fähnrich, den er in Burg Angareth zurücklassen musste.

Einsatz in Garetien während der garetischen Fehde

Als Leutnant des 3. Banners des Bombardenregiments zieht Bärfried mit den Haustruppen des Markgrafen in das Garetische, um dort unter dem Oberkommando der großgaretischen Marschallin Veriya von Gareth für den Schutz der kaiserlichen und königlichen Güter zu sorgen.

Kurz nachdem er in Mardramund ankam wurde er durch die Marschallin zum Reichsvogt der neugeschaffenen Rabenbrücke bestallt. Für den Leutnant kam diese Ernennung mehr als überraschend, doch ganz der Ritter der er ist, hat er sich vorgenommen den Erwartungen, welche in ihn gesteckt werden, gerecht zu werden.

Während seiner Zeit an der Rabenbrücke, in der er die sichere Querung der kaiserlichen Truppen sicherstellen sollte, wurde Bärfrieds Idealismus auf eine harte Probe gestellt. So ging er anfänglich nur zögerlich gegen die Renegate vor, welche die Baurbeiten an den Brücken und der Reichsstraße behinderten. Mit zunehmenden Angriffen und Zeit verlor er jedoch seine Vorbehalte und stellte seine Prinzipien zurück. Er erkannte, dass er als Soldat in erster Linie seiner Führung verpflichtet war und dass er mit Idealismus wenig erreichen konnte. Die brutale Realität der Fehde, mit ihrem ganzen hässlichen Antlitz, holte ihn schnell ein und so sieht er sich nun nicht mehr in erster Linie als Ritter, sondern Soldat des Markgrafen, der Kaiserin und des Reichs. Auch das offene Aufbegehren, der Fuchsritter schreckte ihn.

Mit dem Brief des Trossmeisters erhielt Bärfried den Auftrag sich um ausreichend Feldgeschütze zu kümmern. Nach einigem Hin und Her schaffte er es schließlich sowohl Geschützbauer als auch -mannschaften anzuwerben, welche sodann unter sein Kommando gestellt wurden. Im Endverlauf der Fehde kümmerte sich der Leutnant um die Feldgeschütze und darum, dass sie rechtzeitig zur alles entscheidenden Schlacht erscheinen würden.
Tatsächlich erreichte Leutnant von Hardenstatt die Kampfhandlungen gegen Mittag und richtete verheerenden Schaden in den Reihen der Großfüchse an.

Bärfried der Junker

Die seltsamen Vorkommnisse am Darpat, welche im Rahja 1042 BF anfingen, erlebte Bärfried einige Zeit nur am Rande und durch Erzählungen mit. Erst als er für die Festlichkeiten am Rothandfelsen vom Arvepass herabstieg kam er hautnah mit den Geschehnissen in Berührung. So überlebte er beispielsweise den Angriff eines Wasserwesen nur dank des Eingreifens des Barongemahls von Hengefeldt.

Später war er dann bei der Prozession über den Darpat dabei und rettete beim Kampf vor Rabicum, durch sein beherztes Eingreifen, die Frau und Tochter des Arvepasser Landvogts.
Dies brachte ihm, unverhofft und für den Ritter selbst überaus überraschend, das Junkertum Bergesruh und den dazugehörigen Titel ein.

Bärfried der Landvogt

Nachdem Bärfried mit den Truppen der Markgrafschaft aus Garetien zurückgekehrt war, wurde er zu seiner Verwunderung an den markgräflichen Hof, auf Bestreben des Markgrafen, eingeladen.
Hier wurde er nicht nur, für seine Verdienste an der Rabenbrücke, mit dem Ehrenwappen Perricums ausgezeichnet, sondern im gleichen Atemzug zum neuen Landvogt auf dem Arvepass bestallt, nachdem die Demission von Aldron von Firunslicht bekanntgegeben wurde.

Nun sieht sich Bärfried nicht nur mit der Aufgabe konfrontiert, eine ganze Baronie zu versehen, sondern muss auch mit dem Umstand klarkommen, dass nicht jeder seine Bestallung so wohlwollend aufgenommen hat, wie es sich Bärfried gewünscht hätte.

Sonstiges

Ahnen und Kinder

Vater von Idra von Erlenbruch Mutter von Idra von Erlenbruch
Gerwulf von Hardenstatt Hilmtrude von Hardenstatt Vater von Isabella von Erlenbruch Wappen Familie Erlenbruch.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Idra von Erlenbruch
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tra 943 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
(1 Geschwister) Wappen Familie Hardenstatt.svg HardenstattWolfhelm.jpg Wappen blanko.svg
Wolfhelm von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Bor 978 BF
Wappen Familie Erlenbruch.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Isabella von Erlenbruch
Symbol Tsa-Kirche.svg1. Tsa 982 BF
(2 Geschwister)
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen Bombardenregiment.svg
Bärfried von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Ron 1013 BF
(2 Geschwister)
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Theodan von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg26. Ing 1034 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Jasina von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Zackenberg.svg
Rhodena von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rukus von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg25. Rah 1039 BF

Chronik

Wappen Familie Hardenstatt.svg 5. Ron 1013 BF:
Geburt von Bärfried von Hardenstatt .

Wappen Baronie Zackenberg.svg 1024 BF:
Bärfried wird Knappe von Zivko von Zackenberg-Bennstedt

Wappen Baronie Zackenberg.svg 1033 BF:
Bärfried wird von Zivko von Zackenberg-Bennstedt zum Ritter geschlagen

Wappen Familie Alxertis.svg 20. Tra 1033 BF:
Bärfried von Hardenstatt schließt den Traviabund mit Ariana von Alxertis.

Wappen Familie Hardenstatt.svg 26. Ing 1034 BF:
Geburt von Theodan von Hardenstatt .

Wappen Familie Hardenstatt.svg 16. Phe 1036 BF:
Geburt von Rhodena von Hardenstatt .

Wappen Familie Hardenstatt.svg 16. Phe 1036 BF:
Geburt von Jasina von Hardenstatt .

Wappen Mittelreich.svg 21. Ing 1039 BF:
Bärfried nimmt am Heerbann wider Haffax teil und zieht nach Mendena. Als die Truppen Perricum entsetzen verliert er in den Kämpfen sein linkes Auge

Wappen Familie Hardenstatt.svg 25. Rah 1039 BF:
Geburt von Rukus von Hardenstatt .

Wappen Baronie Haselhain.svg 24. Tra 1042 BF:
Bärfried nimmt am ersten Rudelturney Haselhains teil, scheidet jedoch in den frühen Runden aus

Wappen Baronie Wasserburg.svg 7. Rah 1042 BF:
Bärfried gewinnt zur Überraschung aller Anwesenden das Ritterturnier zu Wasserburg, welches zur Belehnung Korhildas abgehalten wird

Wappen Bombardenregiment.svg 12. Ron 1043 BF:
Bärfried wird Leutnant im markgräflichen Heer

Junkergut Bergesruh.svg 25. Fir 1043 BF:
Bärfried von Hardenstatt wird Junker zu Bergesruh.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 25. Tra 1044 BF:
Bärfried zieht mit den perricumschen Truppen in das Königreich.

Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Bor 1044 BF:
Bärfried von Hardenstatt wird Reichsvogt der Neuen Rabenbrücke.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 15. Bor 1044 BF:
Veriya von Gareth bestallt Bärfried von Hardenstatt zum Reichsvogt der neugeschaffenen kaiserlichen Vogtei "Neue Rabenbrücke"

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg 1. Bor 1045 BF:
Bärfried von Hardenstatt wird Landvogt auf dem Arvepass.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Der Besuch des Vaters
Ritter Wolfhelm besucht seinen jüngsten Sohn in Dorf Hardenstatt
Zeit: 10. Pra 1042 BF 12:30:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Briefe aus Hardenstatt
Salix verfasst einen Brief an seinen Baron
Zeit: 11. Pra 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Zackenberg.svg Zwei Zacken
Burg Trollwacht erfährt vom Erscheinen des Ritters von Hardenstatt
Zeit: 1. Ron 1042 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Zackenberg.svg Ankunft auf Burg Trollwacht
Bärfried von Hardenstatt erreicht die Burg Trollwacht
Zeit: 6. Ron 1042 BF / Autor(en): Bega, Vlad
Wappen Markt Gluckenhang.svg Reise nach Markt Gluckenhang
Ritter und Baronet geraten beim nächtlichen Gelage aneinander
Zeit: 9. Ron 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Bergthann.svg Beichte in Bergthann
Bärfried beichtet seinem Schützling seine Verfehlung
Zeit: 11. Ron 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Bergthann.svg Der verlorene Sohn
Orwin von Zackenberg verschwindet und Bärfried verflucht seinen Auftrag
Zeit: 12. Ron 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Gaulsfurt.png Alle Augen an Deck
Die Suche nach den Schmugglern geht auf dem Wasser weiter.
Zeit: 13. Ron 1042 BF / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bärfrieds Ankunft
Ritter Bärfried von Hardenstatt stößt zu den beiden Personen am Ufer des Darpat hinzu.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 08:15:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Gaulsfurt.png Was ist hier eigentlich los?
Das ungewöhnliche Trio versucht herauszufinden, was sie hier eigentlich alle am Ufer des Darpat zur gleichen Zeit treiben.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 08:30:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Ein Plan muss her
Yanda, Can und Bärfried fassen den Entschluss die Schmuggler aufzuspüren.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 08:45:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Familie Gaulsfurt.png Bereit machen zum Ablegen
Die Admiral Dozman wird in Gaulsfurt zum Ablegen bereit gemacht.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 10:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Die Spurensuche
Bärfried und Can suchen nach Spuren der Schmuggler am Ufer des Darpat.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 12:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Aufbruch in den Wald
Eine Vorhut der Sonderflottille begibt sich in das Territorium der Schmuggler.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 12:50:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Verloren und manches Wiedergefunden
Der Junker kann die Spur der Schmuggler nicht aufnehmen, nach langem Suchen und mit etwas Hilfe kommt das Versteck allerdings doch in Sicht.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 15:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Die Nebachotische Schelle
Die Gesandtschaft der Sonderflottille fällt in das Lager der Schmuggler ein.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 16:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Durch das Lager
Die drei ungleichen Helden erreichen das Lager Der Schmuggler und gelangen bis zum Anführer vor
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Kopf der Schlange
Die Abenteurer treffen auf den Anführer der Schmugglerbande
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:20:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Die Verhandlung
Yanda und Bärfried "verhandeln" mit dem Schmuggleranführer
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:45:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Das blutige Ende eines Tages
Ein kurzes Scharmützel entbrennt im Lager der Schmuggler
Zeit: 13. Ron 1042 BF 19:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Familie Gaulsfurt.png Verabschiedung und Versprechungen
Die drei Freunde trennen sich, nach einem langen Abenteuer
Zeit: 14. Ron 1042 BF 10:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Junkertum Ochsenau.png Ankunft auf Burg Perlenblick
Bärfried, Gero und Orwin erreichen die Burg Perlenblick
Zeit: 14. Ron 1042 BF 18:00:00 Uhr / Autor(en): Bega, Vlad
Wappen Baronie Zackenberg.svg Auf Burg Trollwacht
Bärfried überbringt der Baronin von Zackenberg einen Brief
Zeit: 20. Ron 1042 BF 16:00:00 Uhr / Autor(en): Bega, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Der gerechte Lohn
Der Spross der Hardenstatter erhält seinen gerechten Lohn
Zeit: 21. Ron 1042 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Flottenangelegenheiten - Papierkram
Dara schreibt ihre Bewerbung an die Sonderflottille
Zeit: 30. Ron 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Flottenangelegenheiten - Das Bewerbungsgespräch
Yanda von Gerben, Miria von Gaulsfurt und Dara von Hardenstatt treffen sich zum Bewerbungsgespräch für den neuen Kapitänsposten.
Zeit: 10. Eff 1042 BF / Autor(en): DreiHund, Vlad
Wappen Korgond.svg Die Rudelturney
Die Rudelturney wird durch Prinz Sigman von Gareth eröffnet.
Zeit: 24. Tra 1042 BF / Autor(en): Jan
Wappen Familie Hardenstatt.svg Hochzeitsgäste
Eine Liste mit den gewünschten Hochzeitsgästen
Zeit: 5. Per 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Lage in Wasserburg: Brief an den Wasserburger Stadtrat
Yanda von Gerben bittet um ein Treffen mit dem Wasserburger Stadtrat.
Zeit: 5. Per 1042 BF / Autor(en): DreiHund
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Eine stürmische Konfrontation
Yanda von Gerben konfrontiert den überführten Schmuggler Ludrian.
Zeit: 8. Ing 1042 BF 16:20:00 Uhr / Autor(en): DreiHund
Wappen Familie Hardenstatt.svg Ilmars Ritt
Szenen aus der ersten Turnierrunde
Zeit: 5. Rah 1042 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Ein unerwarteter Sieger I
Bärfried von Hardenstatt gewinnt zur Überraschung aller das Ritterturnier
Zeit: 7. Rah 1042 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Haus Berg.svg Eine schmerzlich überraschte Finalistin
Das Finale aus Sicht der Baronin Elissa vom Berg
Zeit: 7. Rah 1042 BF 15:00:00 Uhr / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Ein unerwarteter Sieger II
Die Siegerehrung
Zeit: 7. Rah 1042 BF 16:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde, Vlad
Wappen Baronie Wasserburg.svg Das Turnierergebnis
Die Runden im Überblick
Zeit: 7. Rah 1042 BF 16:30:00 Uhr / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Wasserburg.svg Turnierfinalisten unter sich
Bärfried von Hardenstatt und Elissa vom Berg auf der Feierlichkeit
Zeit: 7. Rah 1042 BF 19:00:00 Uhr / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Baronie Wasserburg.svg Ein würdiger Abschluss
Feierlichkeiten zur Belehnung auf Schloss Rossgarten
Zeit: 9. Rah 1042 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde, Jan, Amselhag, BB
Wappen Stadt Wasserburg.svg Hardenstatter Zweisamkeit in Wasserburg
Ariana und Bärfried genießen die Zweisamkeit nach dem Turnier in Wasserburg
Zeit: 10. Rah 1042 BF 23:14:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Zackenberg.svg Vergangene Gespräche
Orlana und Salix resümieren über das vergangene Jahr
Zeit: 15. Rah 1042 BF / Autor(en): Vlad

1043 BF

Wappen Burg Mallvenstein1.svg Einladung und Aufbruch
Eine Einladung wird freudig auf- und angenommen.
Zeit: Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Vorbereitungen
Der Wehrturm Hardenfels wird für den hohen Besuch vorbereitet
Zeit: 7. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Travia Dank!
Wenn Not bei Elend zu besuch ist, ist die Einrichtung karg aber der Empfang herzlich
Zeit: 10. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Baronie Zackenberg.svg Eine beschwerliche Reise und eine ersehnte Ankunft
Reisen an oder gar durch die Trollzacken sind nur selten leicht oder gar angenehm.
Zeit: 10. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Abendliche Gespräche
Ein entspannter Plausch an einem Sommerabend
Zeit: 10. Pra 1043 BF 20:00:00 Uhr / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Übungskämpfe und ein Rundgang
Ein Kampf unter Gleichgesinnten und ein kurzer Rundgang durch den Wehrturm
Zeit: 11. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Einen Hirschen zu jagen
...ist eine Kunst für sich.
Zeit: 11. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Festmahl
In den Trollzacken kommt nur das auf den Tisch, was man selbst erlegt
Zeit: 11. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Abschied
Alles Gute kommt irgendwann einmal zu einem Ende.
Zeit: 12. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Entscheidung im Morgengrauen
Bärfried resümiert über seine Geschwister, deren Lebensweg und vergleicht sie mit sich
Zeit: 20. Pra 1043 BF 06:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Der Vater und sein Sohn
Bärfried spricht mit seinem Vater über die Entscheidung zur Armee zu gehen
Zeit: 20. Pra 1043 BF 10:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Empfehlungsschreiben
Bärfried schreibt an Baronin Elissa vom Berg einen Brief mit einer Bitte
Zeit: 20. Pra 1043 BF 12:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg Hochzeitsglocken in Sterkrade
Die Hochzeitsgesellschaft findet sich in Sterkrade ein
Zeit: 1. Ron 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Markgraeflich Perricumer Truppen.svg Die Verpflichtung
Bärfried wird beim Heermeister vorstellig
Zeit: 12. Ron 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Ein Offizier und Ritter
Bärfried schreibt seiner Frau einen Brief und erzählt ihr von der ersten Zeit als Offizier
Zeit: 30. Ron 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Die Ruhe der Berge
Leutnant von Hardenstatt kundschaftet die Trollzacken aus
Zeit: 4. Eff 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Wo sind die Kinder?
Ritter Wolfhelm lässt seine Gedanken kreisen
Zeit: 4. Eff 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Stahl im Wasser
Bei einer Pilgerfahrt an den Rothandfelsen gerät Bärfried von Hardenstatt in arge Bedrängnis
Zeit: 24. Tra 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Ein Wink mit der Roten Hand III.
Der Gigantensohn verkündet am Rothandfelsen die Prophezeiung eines kleinen Mädchens
Zeit: 30. Tra 1043 BF 12:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Bega, Vlad
Wappen Stadt Wasserburg.svg Mit vereinter Kraft
Die Prozession macht sich bereit
Zeit: Ende Hes 1043 BF 10:00:00 Uhr / Autor(en): DreiHund, Vlad
Wappen Stadt Rabicum.png Schlangenjagd
Die Prozession stellt sich den Seeschlangen, Krabben und Ertrunkenen, sowie einem Diener der nachtblauen Tochter
Zeit: Ende Hes 1043 BF 14:15:00 Uhr / Autor(en): DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Kondolenzschreiben
Bärfried teilt Elissa sein Beileid mit
Zeit: 10. Fir 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Burg Mallvenstein1.svg Eine dankbare Replik
...zu verfassen, ist manchmal alles andere als einfach.
Zeit: 15. Fir 1043 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Beförderung und Besinnung
Bärfried von Hardenstatt erhält den Lohn für seinen Einsatz
Zeit: 25. Fir 1043 BF 13:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg Tatendrang
Ritter Ilmar sieht seine Chance gekommen
Zeit: 3. Tsa 1043 BF / Autor(en): Vlad
Junkergut Bergesruh.svg Trautes Heim
Was für den einen ein Schatz ist, ist für die andere wertlos
Zeit: 20. Tsa 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg An der Brücke I
Die Festgemeinschaft versammelt sich
Zeit: 30. Tsa 1043 BF 20:00:00 Uhr / Autor(en): Wallbrord, Jan, Bega, DreiHund, Vlad
Junkergut Bergesruh.svg Trollbirnen
Der neue Junker findet eine Verwendung für die Birnen in seinem Gut
Zeit: Mitte Phe 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Zackenberg.svg Abschließende Gespräche
Im Blutigen Jahr finden Zwei zusammen und beschließen gemeinsame Wege zu gehen
Zeit: 9. Per 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Wegbereiter
Salix besucht seinen Bruder auf Burg Angareth und bespricht mit ihm die Zukunft der jüngsten Generation
Zeit: 13. Ing 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Burg Mallvenstein1.svg Eine unerwartete Gelegenheit
Mit nur ein wenig Mut kann kann auch ein Hasenherz etwas bewegen.
Zeit: 19. Ing 1043 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Burg Mallvenstein1.svg Ein neuer Lebensabschnitt
...beginnt (nicht nur) für ein kleines Mädchen.
Zeit: 5. Rah 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Der wankende Turm
Das Oberhaupt der Familie denkt über die Zukunft selbiger nach
Zeit: Mitte Rah 1043 BF / Autor(en): Vlad

1044 BF

Trippelwappen2021.svg Für Ruhm und Ehre
Ein Leutnant fiebert der Heeresschau entgegen
Zeit: Pra 1044 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Ritterlichkeiten und anderes Palaver
Ariana von Alxertis bespricht mit ihrem Schwager ihr weiteres Vorgehen
Zeit: 15. Pra 1044 BF / Autor(en): Vlad
Trippelwappen2021.svg Vom Pass herab
Eine Abordnung aus Arvepass setzt sich in Bewegung
Zeit: Mitte Pra 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Darben, Dürsten und Hardenstatt
Der weitere Weg des Erben des hardenstättschen Junkertums wird geplant
Zeit: 16. Ron 1044 BF 12:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Kriselnde Krise
Ariana gibt ihren Unmut gegenüber ihrem Gatten zu
Zeit: 16. Ron 1044 BF 17:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Mardramund.svg Ankunft
Bärfried ist mit den k.u.k.-Truppen in Mardramund angekommen und berichtet seiner Frau
Zeit: 25. Tra 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Anlaufschwierigkeiten
Die neue Junkerin zu Bergesruh sucht nach Hilfe und findet sie in der Familie
Zeit: 25. Tra 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Rabensbrueck.svg Restoration der Ordnung
Die Marschallin festigt die Kontrolle über die Neue Rabenbrücke
Zeit: Mitte Bor 1044 BF / Autor(en): VolkoV
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Ein neuer Reichsvogt
Reichsvogt von Hardenstatt bezieht seine Stellung
Zeit: Mitte Bor 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Brücken und Straßen
Die zweite Brücke und der neue Verlauf der Reichsstraße werden geplant
Zeit: 28. Bor 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Grüße von der Rabenbrücke
Bärfried erkundigt sich nach dem Wohlergehen seiner Tochter und einer Freundin
Zeit: 6. Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Schlunder Bombarden.svg Vermittlungsversuch
Zwei Soldaten unterschiedlicher Seiten kommen zu einem offenem Gespräch zusammen.
Zeit: 9. Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad, RekkiThorkarson
Wappen Burg Mallvenstein1.svg Grüße an die Rabenbrücke
Elissa freut sich über den unerwarteten Brief und greift flugs zur Feder, um eine Antwort zu verfassen.
Zeit: 15. Hes 1044 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Lähmende Kälte
Eisige Kälte bringt die Arbeiten zu erliegen
Zeit: Mitte Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Glatteis
Zwei Vögte treffen sich für ein erstes Gespräch
Zeit: Ende Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Feuer und Schnee
Der Reichsvogt an der kaiserlichen Rabenbrücke schickt Feuer in die von Schnee geplagten Lande
Zeit: Ende Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Das Versprechen
Der Reichsvogt verkündet ein Versprechen
Zeit: Ende Hes 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Betrübliche Worte
Bärfried schreibt seiner Frau einen Brief, indem er erzählt, was ihn umtreibt
Zeit: 20. Tsa 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Frühlingsanfang
Der Frühling hält ein und in der Reichsvogtei kehrt neuer Tatendrang zurück
Zeit: Ende Tsa 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Haus Paligan.svg Ein Bund fürs Leben nicht für die Liebe
Wo Politik betrieben wird, ist die Liebe außen vor
Zeit: 23. Phe 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Haus Paligan.svg Der Morgen Danach
Hält für manchen eine unangenehme Überraschung bereit
Zeit: Ende Phe 1044 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Oberhausen.svg Reiterei voran!
Die kaiserliche Reiterei stellt den (vermeintlichen) Anführer der nordschlundischen Renegaten
Zeit: Mitte Ing 1044 BF / Autor(en): Vlad

1045 BF

Trippelwappen 2022.svg Große Kaliber, aber rapido
Der Heerbann des Hauses Gareth rüstet sich für alle Eventualitäten auch mit großen Kalibern für eine Feldschlacht.
Zeit: 11. Pra 1045 BF / Autor(en): BB
Wappen Kaiserlich Neue Rabenbruecke.svg Fachkräftemangel
Bärfried von Hardenstatt stellt einen eklatanten Mangel an Fachkräften fest
Zeit: 14. Pra 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Die Stadt des Igels
Reichsvogt Bärfried versucht sein Glück in der Reichsstadt Hartsteen
Zeit: 18. Pra 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Im Maulwurfsbau
Reichsvogt Bärfried findet sich im Maulwurfsbau wieder
Zeit: 21. Pra 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Grambusch Stadt.svg Gen Grambusch
Bärfrieds Maulwürfe brechen auf
Zeit: 30. Pra 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Bombardenregiment.svg Geschütze bereit!
Bärfried von Hardenstatt erreicht das Schlachtfeld und geht zum Angriff über
Zeit: 4. Eff 1045 BF spät am Mittag / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Zackenberg.svg Eine neue Stütze
Die Familie Zackenberg hofft auf eine neue Stütze
Zeit: 25. Eff 1045 BF 12:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Die Ablösung
Der Markgraf hat einiges zu verkünden
Zeit: 1. Bor 1045 BF am Mittag / Autor(en): Vlad
Wappen Haus Aimar-Gor.svg Zacken & Marschen
Die altaranischen Familien um das Haus Aimar-Gor versammeln sich mit der Baronin von Hengefeldt auf Gut Holderbrunn
Zeit: 20. Bor 1045 BF / Autor(en): Bega
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Ein neuer Landvogt
Die Bestallung des neuen Landvogts wird kritisch beäugt
Zeit: 23. Bor 1045 BF am Mittag / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Zu große Träume
Reto von Binsböckel und Garrald Erlgrimman besprechen die Neubestallung des Landvogts zu Arvepass
Zeit: 23. Bor 1045 BF 18:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Feierlaune
Während Ariana sich auf ein Fest freut, ist Bärfried nicht wirklich davon überzeugt
Zeit: 25. Bor 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Auf der Pirsch
Wer ist Jäger, wer Beute?
Zeit: Anfang Tsa 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Feierwut in Reichsstadt Perricum
Die Perricumer Postille berichtet über ein weiteres ausschweifendes Fest des Adels
Zeit: Per 1045 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hengefeldt.svg Gedenken & Aufbruch
Baronin Serima von Hengefeldt schickt ihre Tochter nach Garetien und spottet über die ausschweifende Feierlichkeit des neuen Landvogtes vom Arvepass
Zeit: 8. Rah 1045 BF / Autor(en): Bega