Perricum:Ariana von Alxertis

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junkerin zu Bergesruh (durch Heirat)
Daten:
Alter:
29 Jahre
Tsatag:
4. Hes 1015 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Kor, Simia, Schlange
Traviatag:
0420
Familie:
Geschwister:
Shila (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Fir 1003 BF), Selo (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tra 1008 BF), Ariana (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Hes 1015 BF)
Kinder:
Theodan (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Ing 1034 BF), Jasina (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF), Rhodena (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF), Rukus (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Rah 1039 BF)
Ehegatte(n):
Bärfried von Hardenstatt (Symbol Travia-Kirche.svg20. Tra 1033 BF)
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
zierliche, zurückhaltende junge Dame
Augen:
braun
Haare:
dunkelbraun
Größe:
162
Gewicht:
56
Hintergründe:
Charakter:
schweigsam, freundlich, neugierig
Kurzbeschreibung:
freundliche junge Dame, mit einem hang zu den schönen Dingen des Lebens und den hesindianischen Künsten
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Die Tage, die da waren

Kindheitstage

Selwine wurde als drittes und jüngstes Kind von Maira von Alxertis und Rimon von Salicum geboren und liebevoll von ihrer Mutter umsorgt. Das Mädchen fiel schon früh dadurch auf, dass sie still und zuweilen schüchtern war.
So geschah es beispielsweise, dass sie so manchen Gast nicht einmal begrüßen konnte, so schüchtern war sie in jungen Jahren. Zu ihren Geschwistern Shila und Selo hatte sie eine gute Beziehung, was wohl daran lag dass sie ihnen besonders vertraute und nur im Kreise der Familie aus ihrer Schweigsamkeit ausbrach.
Besonders hart traf sie der Tod ihrer Mutter im Alter von 13 Götterläufen während der Namenlosentagen.
Seit diesem Tag flüchtete sie sich immer mehr in die Welt der Bücher, Sagen und Geschichten.

Ausbildung

Auf Burg Aubinge lebte sie die ersten Jahre ihres Lebens zurückgezogen und wurde von einem Hausdiener in der Lyrik, Gedichtskunst und der schönen Schrift unterrichtet.
Ariana wurde zu einer belesenen Dame, mit einer Vorliebe zu alten Rittergeschichten.
In dieser Zeit öffnete sie sich auch wieder ihrem Umfeld gegenüber und besuchte den einen oder anderen Ball.
Dabei lernte sie den jungen Knappen, den sie später zum Mann nehmen würde, kennen. Die beiden verstanden sich ausgesprochen gut und pflegten auch nach ihrem ersten Treffen regen Kontakt, sei es über Briefe oder weitere Treffen.
Dabei versuchten sie so oft wie möglich auf den gleichen Festen zu verkehren und so entwickelte sich schnell eine innige Romanze.

Familiengründung

Im Travia des Jahres 1033 BF, nur einige Monde nach Bärfrieds Ritterschlag, gaben sich beiden, im engen Kreis der Familie, das “Ja”-Wort und gingen den Traviabund ein.
Danach zogen sie zusammen auf den Stammsitz der Familie Hardenstatt. Während Bärfried in die Verwaltung des Lehens eingeführt wurde, kümmerte sich Ariana um die Kultur, welche ihrer Meinung in der Herrschaft viel zu kurz kam. Sie fing an Geschichten über Abenteurer und Geschehnisse der Trollzacken zusammenzutragen und sie auf Papier oder Pergament zu bannen.
Kaum ein Götterlauf war vergangen, da erblickte auch das erste Kind der frisch Vermählten das Licht Deres.
Im Phex des Jahres 1036 BF brachte sie schließlich die Zwillinge Jasina und Rhodena zur Welt. Zwar war die Geburt sehr kräftezehrend, doch am Ende hielt die stolze Mutter zwei gesunde Säuglinge in den Armen.
Das bislang letzte Kind, Rukus von Hardenstatt kam im Rahjamond des Jahres 1039 BF auf Dere, ein Umstand der vor allem für die Mutter sehr beruhigend war, hatte sie doch gefürchtet ihr jüngstes Kind in den Namenlosen Tagen auf die Welt bringen zu müssen.

Die Tage, die da sind

Das Leben in den Zacken

Heute kümmert sich Ariana immer noch um die kulturelle Förderung in der Herrschaft, auch wenn diese Aufgabe wie der Kampf gegen Windmühlen wirkt.
Die wenigsten Bewohner haben Zeit - und wenn sie die haben fehlt es an der Lust - um sich der schönen und künstlerischen Seiten des Lebens zuzuwenden. Und so ist es meist der kleine Kreis der Hardenstatter, welche den Worten der Geschichtenerzähler, Barden oder Dichter lauschen, welche auf bestreben Arianas (und dem Geld ihres Schwiegervaters) in die Herrschaft kommen.

Die Ehefrau eines Offiziers

Die Idee ihres Mannes, in den Dienst des markgräflichen Heers einzutreten, nahm Ariana mit gemischten Gefühlen auf. Einerseits verstand sie die Bestrebungen Bärfrieds sich verdient zu machen und den Namen der Familie Hardenstatt in der Markgrafschaft bekannter machen zu wollen. Andererseits befürchtete sie ihren Mann durch dessen Einbindung in das Heer nurnoch selten sehen zu können. Eine Sorge, die sie bislang bestätigt sieht. Zwar wurde Bärfried auf Burg Angareth stationiert und nicht in den Süden der Markgrafschaft geschickt, doch auch der Dienst am Arvepass verlangt seinen Tribut und so stehen die Eheleute vor allem über Briefe in Kontakt und auch die Besuche in der Heimat seitens Bärfried halten sich in Grenzen. Arianas Hoffnung ist, dass er eines Tages als Adjutant in den Stab des Heermeisters wechseln kann und sie gemeinsam in der Reichstadt leben können.

Sonstiges

Ahnen und Kinder

Vater von Adorian von Alxertis Tsaia von Alxertis
Vater von Rimon von Salicum Sarella von Salicum (3 Geschwister) Wappen Familie Alxertis.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Adorian von Alxertis
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Rah 955 BF
Symbol Boron-Kirche.svg24. Eff 1043 BF
Hasana von der Roten Hand
(3 Geschwister) Wappen Familie Salicum.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rimon von Salicum
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Hes 973 BF
Wappen Familie Alxertis.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Maira von Alxertis
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Eff 980 BF
Symbol Boron-Kirche.svg4. Nam 1028 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Alxertis.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ariana von Alxertis
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Hes 1015 BF
(2 Geschwister)
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Theodan von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg26. Ing 1034 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Jasina von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Zackenberg.svg
Rhodena von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 1036 BF
Wappen Familie Hardenstatt.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rukus von Hardenstatt
Symbol Tsa-Kirche.svg25. Rah 1039 BF

Chronik

Wappen Familie Alxertis.svg 4. Hes 1015 BF:
Geburt von Ariana von Alxertis .

Wappen Familie Alxertis.svg 20. Tra 1033 BF:
Bärfried von Hardenstatt schließt den Traviabund mit Ariana von Alxertis.

Wappen Familie Hardenstatt.svg 26. Ing 1034 BF:
Geburt von Theodan von Hardenstatt .

Wappen Familie Hardenstatt.svg 16. Phe 1036 BF:
Geburt von Rhodena von Hardenstatt .

Wappen Familie Hardenstatt.svg 16. Phe 1036 BF:
Geburt von Jasina von Hardenstatt .

Wappen Familie Hardenstatt.svg 25. Rah 1039 BF:
Geburt von Rukus von Hardenstatt .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Markt Gluckenhang.svg Reise nach Markt Gluckenhang
Ritter und Baronet geraten beim nächtlichen Gelage aneinander
Zeit: 9. Ron 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Hochzeitsgäste
Eine Liste mit den gewünschten Hochzeitsgästen
Zeit: 5. Per 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Ilmars Ritt
Szenen aus der ersten Turnierrunde
Zeit: 5. Rah 1042 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Familie Hardenstatt.svg Ein unerwarteter Sieger I
Bärfried von Hardenstatt gewinnt zur Überraschung aller das Ritterturnier
Zeit: 7. Rah 1042 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Wasserburg.svg Turnierfinalisten unter sich
Bärfried von Hardenstatt und Elissa vom Berg auf der Feierlichkeit
Zeit: 7. Rah 1042 BF 19:00:00 Uhr / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Baronie Wasserburg.svg Ein würdiger Abschluss
Feierlichkeiten zur Belehnung auf Schloss Rossgarten
Zeit: 9. Rah 1042 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde, Jan, Amselhag, BB
Wappen Stadt Wasserburg.svg Hardenstatter Zweisamkeit in Wasserburg
Ariana und Bärfried genießen die Zweisamkeit nach dem Turnier in Wasserburg
Zeit: 10. Rah 1042 BF 23:14:00 Uhr / Autor(en): Vlad

1043 BF

Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Vorbereitungen
Der Wehrturm Hardenfels wird für den hohen Besuch vorbereitet
Zeit: 7. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Übungskämpfe und ein Rundgang
Ein Kampf unter Gleichgesinnten und ein kurzer Rundgang durch den Wehrturm
Zeit: 11. Pra 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg Hochzeitsglocken in Sterkrade
Die Hochzeitsgesellschaft findet sich in Sterkrade ein
Zeit: 1. Ron 1043 BF / Autor(en): Wallbrord, Vlad
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Ein Offizier und Ritter
Bärfried schreibt seiner Frau einen Brief und erzählt ihr von der ersten Zeit als Offizier
Zeit: 30. Ron 1043 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Stadt Rabicum.png Am Nest der Schlange
In der Nähe der Stadt Rabicum, kommt die Prozession zum Stillstand
Zeit: Ende Hes 1043 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): DreiHund, Vlad
Junkergut Bergesruh.svg Trautes Heim
Was für den einen ein Schatz ist, ist für die andere wertlos
Zeit: 20. Tsa 1043 BF / Autor(en): Vlad
Symbol Peraine-Kirche.svg Die Heilige St. Perainia
Isabella von Erlenbruch erzählt die Geschichte der Heiligen St. Perainia
Zeit: Anfang Per 1043 BF / Autor(en): Vlad

1044 BF

Wappen Herrschaft Hardenfels.svg Ritterlichkeiten und anderes Palaver
Ariana von Alxertis bespricht mit ihrem Schwager ihr weiteres Vorgehen
Zeit: 15. Pra 1044 BF / Autor(en): Vlad
Trippelwappen2021.svg Wie man Orden erhält
Auch der lieben Gattin erzählt Mann nicht immer die ganze Geschichte
Zeit: 15. Eff 1044 BF / Autor(en): Vlad