Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namen und Anrede:
Andere Namen:
Silvano von Hagenau
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Ämter und Würden:
Ämter:
Hofkaplan des Praios auf dem Gerbaldsberg (bis Ingerimm 1037 BF)
Daten:
Alter:
45 Jahre
Tsatag:
12. Pra 997 BF
Geburtshoroskop:
Ucuri, Marbo, Aves, Greif
Familie:
Geschwister:
Silvano (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Pra 997 BF), Hagen (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg27. Bor 1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF)
Erscheinung:
Augen:
eisgrau
Haare:
dunkelblond
Größe:
178
Gewicht:
85
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
KL 14, IN 14
Vor- und Nachteile:
Neugier 8
Talente:
Staatskunst 12
Liturgien:
Liturgiekenntnis 14
Hintergründe:
Beziehungen:
gering
Finanzkraft:
minimal
Freunde:
keine
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt absolvierte seine Novizenzeit in der Sankt-Praiwards-Abtei im Kloster Sonnenau. Schon immer war er sehr an der Reichspolitik interessiert und gelangte schließlich als Hofkaplan auf die Pfalz Gerbaldsberg, wo er von 1030 bis 1037 BF seinen Dienst versah.

Das er dem Pfalzgrafen Giselbert von Streitzig j.H. imemr wieder gehörig auf die Nerven ging, weil er sich zuviel in die politischen Dinge einmischte, ist ein offenes Geheimnis…

Ahnen und Kinder

Odilbert von Hagenau-Ehrenfeldt Mutter von Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt
Wappen Familie Hagenau-Ehrenfeldt.svg Bild blanko.svg 25x28px|link=Garetien:Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt
Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Pra 997 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen Familie Hagenau-Ehrenfeldt.svg 12. Pra 997 BF:
Geburt von Silvano von Hagenau-Ehrenfeldt .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1033 BF

Wappen Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg.svg Anderer Leute Angelegenheiten
Auf dem Gerbaldsberg versucht der Hofkaplan des Praios den Pfalzgrafen in einen Disput zur Angelegenheit Leihenbutt zu verwickeln - erfolglos.
Zeit: 18. Fir 1033 BF / Autor(en): Uslenried

1034 BF

Wappen Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg.svg Reichsgerücht
Auch auf der Pfalz Gerbaldsberg disputiert man über die Nachberufung.
Zeit: 7. Pra 1034 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Uslenried

1037 BF

Wappen Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg.svg Aus heiterem Himmel
Ein Pfalzgraf steht vor den Trümmern seiner Karriere
Zeit: 6. Per 1037 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Klostergut Sonnenau.svg Heimkehr ins Licht
Ein Geweihter kehrt heim
Zeit: 14. Ing 1037 BF / Autor(en): Uslenried