Perricum:Burg Hengefels

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Obrigkeit:
Einwohner:
40
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Schreine:
Rondra, Firun/Ifirn
Kultur:
Festtage:
Tag der Jagd (1.Firun), traditionelle Wolfsjagd; Tag der Ifirn (30.Firun), Lichterumzüge der Weißen Maid
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
imposante, Sturm umtoste Burg in den Zacken
Besonderheiten:
Stammburg der Familie Hengefeldt und Sitz der Baronin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Per-I-18
Hof.svg   



Beschreibung

Außen

Schroff ragen um die Burg links und rechts die Berge in die Höhe, die nur einen schmalen Pfad im Tal erlauben. Die Winde tosen hier oben und den langen felsigen Korridor entlang.

Parallel zum Weg in der Talsohle verlaufen ebenfalls schmale Wege an denen Männer und Frauen der Garde in Höhlen sitzen, die als Wachen den Weg bewachten, bewaffnet mit Bogen, Speeren, Steinen und Pech.

Nur selten ragen offensichtliche Bauwerke, wie kleine Türmchen oder Alkoven aus dem Felsgestein, doch diese an strategisch gut gewählten Stellen.

Der Weg, der sich eigentlich in drei Stunden bewältigen ließe, zieht sich angesichts dieser Umstände und teils windenden und steigenden Pfaden enorm in die Länge. Gegen Ende verengen die steilen Bergwände den Weg soweit, dass man zu meist nur noch ein Wagen hindurch passt, wenn dieser den felsigen, steilen Anstieg überhaupt überfinden kann.

Hier macht sich ein Gefühl der Enge und Mulmigkeit breit. Die Kämpfenden können dann wie Geister plötzlich links und rechts von einem auftauchen oder einen weiter aus ihren Verstecken beobachten. Diese tragen dann - aufgrund der Wetterbedingungen hier oben - meist weiße Pelzkleidung und einen weißen Schal der das halbe Gesicht verdeckt. Nur ergänzt durch das blau-weiße Wappen der Baronie.

Kurz hinter der Enge erhebt sich das massive "Steingardtor" mit seinen uralten Steineichenflügeln, die an sich schon den Eindruck erwecken, dass sie seit Anbeginn der Zeit hier Wind, Frost und Regen trotzen. Dahinter kann man weiter oben im Massiv Burg Hengefels erblicken, welche fast majestätisch über der Szenerie thront und nur über einen steilen, sich windenden Weg zu erreichen ist.

Die Burg selbst ist für eine Festung im Gebirge enorm und scheint schier uneinnehmbar. Allein schon der vorgelegene Felskorridor der zur Burg führt muss ein unüberwindbares Hindernis für Angreifer sein. Die auf einem Steilfelsen noch darüber thronende und ständig von Nebel und Winden umspielte Burg, mit ihren kräftigen Mauern und der eigenwilligen imposanten Architektur, trägt ihr übriges zum wehrhaften Eindruck bei. Es ist also kein Wunder, dass diese Festung den Horden aus den Schattenlanden so lange getrotzt hat, anders als der Rest der Baronie, bevor man diese wieder befreite.

Innen

Thronsaal:
Der Saal fügt sich in seiner Eindrucksstärke nahtlos in die Burg ein. Ein steinerner Rundsaal mit einer Art Arkade die, an fast der gesamten Wandfläche entlang, in den Raum hinein ragt. Wo sie dies nicht tut, steigt eine Treppe empor, die auf die Arkaden hinauf führt. Dort steht auch der altertümliche Herrschaftsthron der Hengefeldter. Ein massiger Holzthron, der sehr einfach gefertigt scheint, aber vage an eine uralte Baumwurzel gemahnt, in die die eisernen Wappen der Familie und Baronie Hengefeldt eingelassen sind.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Familie Hengefeldt.svg
Serima von Hengefeldt (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Hes 1004 BF)
Baronin auf Hengefeldt (seit 1021 BF)
Portrait Hengefeldt Serima.jpg
Familie:
Wappen Familie Rauleu.gif
Mitglied:
Turnierritter.svg
Roban von Rauleu (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Ing 1006 BF)
Rauleu Roban.jpg
Familie:
Wappen Familie Hengefeldt.svg
Silvana von Hengefeldt (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Rah 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Hengefeldt.svg
Kvorwyn von Hengefeldt (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Eff 1041 BF)
Familie:
Wappen Familie Hengefeldt.svg
Orlan von Hengefeldt (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Pra 1044 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Dunkelfarn.svg
Mitglied:
Wappen Baronie Hengefeldt.svg
Idra von Dunkelfarn (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Per 984 BF)
zurückhaltende Kämmerin, die sich vorzüglich mit Zahlen auskennt
Familie:
Wappen Familie Erlenbruch.svg
Wyndor von Erlenbruch (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Fir 989 BF)
wortkarger Ritter, der die Zacken kennt wie kein Zweiter
Familie:
Wappen Familie Dornhag.svg
Fiana von Dornhag (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Fir 992 BF)
vollendete Jägerin
Familie:
Wappen Familie Hengefeldt.svg
Sequin von Hengefeldt (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tsa 996 BF)
Wildniserfahrener Kastellan
Kastellan von Hengfels (seit 1021 BF)
Hengefeldt Sequin.png
Familie:
Wappen Familie Firunslicht.svg
Mitglied:
Wappen Baronie Hengefeldt.svg
Gneisbald von Firunslicht (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1002 BF)
spitzzüngiger Barde
(weitere)

Chronik

Wappen blanko.svg 994 BF:
Hildegunde von Hengefeldt wird Kastellanin von Hengfels.

Wappen blanko.svg 1003 BF:
Trautwin von Binsböckel wird Kastellan von Hengfels.

Wappen blanko.svg 1021 BF:
Sequin von Hengefeldt wird Kastellan von Hengfels.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1040 BF

Wappen Baronie Hengefeldt.svg Durch Schnee und Wind
Die Perricumer Almosenmeisterin Rhuna vom Bogen reist nach Hengefeldt
Zeit: 20. Hes 1040 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Ani
Wappen Baronie Hengefeldt.svg Hengfeldter Generosität
Die Perricumer Almosenmeisterin trifft auf die Hengefeldter Baronin.
Zeit: 20. Hes 1040 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Jan, Ani

1041 BF

Wappen Baronie Hengefeldt.svg Tag der Wintermaid
Auf Burg Hengefels wird der Tag der Ifirn nach alten Brauch gefeiert
Zeit: 30. Fir 1041 BF / Autor(en): Bega

1043 BF

Wappen Baronie Hengefeldt.svg Windumtoste Höhen
In den Zacken wird am 23. Efferd 'Orlans Fingerzeig zelebriert.
Zeit: 23. Eff 1043 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Hengefeldt.svg Windumtoste Höhen
Die Baronin von Hengefeldt ersinnt ein korgondsches Ritterturnier
Zeit: 23. Eff 1043 BF / Autor(en): Bega

1044 BF

Wappen Haus Aimar-Gor.svg Im Alcazaba Aimar-Gor I.
Das Haus Aimar-Gor lädt zu einer besonderen Unterredung
Zeit: 10. Eff 1044 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega

1045 BF

Wappen Korgond.svg Auf dem Sturmfels
Die Verbannten erreichen den Sturmfels und bereiten sich auf ihre Queste in den Raschtulswall vor
Zeit: 30. Fir 1045 BF / Autor(en): Jan, Bega, Vlad
Wappen Familie Hengefeldt.svg Gedenken & Aufbruch
Baronin Serima von Hengefeldt schickt ihre Tochter nach Garetien und spottet über die ausschweifende Feierlichkeit des neuen Landvogtes vom Arvepass
Zeit: 8. Rah 1045 BF / Autor(en): Bega
Wappen Familie Hengefeldt.svg Besuch aus dem Süden
Ramin von Aimar-Gor holt seinen neuen Pagen Rondrick von Hengefeldt in den Zackenlanden ab.
Zeit: 14. Rah 1045 BF / Autor(en): Bega