Garetien:Borodan von Zwillenforst

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junker zu Zwillenforst (Nordmarken), Ritter auf Gut Trügenheim
Daten:
Alter:
65 Jahre
Tsatag:
4. Bor 979 BF
Geburtshoroskop:
Marbo, Kor, Simia, Rabe
Familie:
Familie:
Kinder:
Praluciata (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Fir 997 BF), Ringard (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1002 BF)
Ausbildung:
Erscheinung:
Augen:
blau
Haare:
grau
Hintergründe:
Charakter:
alternder Ritter, treusorgender und liberaler Vater
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Borodan von Zwillenforst heiratete 997 BF Wilmunde von Luring, die Tochter des ehemaligen Staatsrates Sibelian von Luring. Zwar war das ganze Haus Luring dagegen, einen fast mittellosen nordmärkischen Junker in die Familie aufzunehmen, doch konnte gegen die heimliche Hochzeit angesichts der Schwangerschaft der Braut nichts mehr unternommen werden. Dieses erste Kind der beiden, Praluciata, steht heute als Erleuchtete der Hohen Wehrhalle Praios' zu Elenvina vor. Die zweite Tochter Ringard wurde Knappin am Grafenhof und Ritterin auf Gut Trügenheim, wo auch Borodan und Junkerin Wilmunde heute residieren. Der Jüngste trat in die Fußstapfen der großen Schwester und dient abenfalls als Praios-Geweihter in den Nordmarken.

Borodan ist ein erfolgreicher Turnierreiter, der mit der Familie vor gut 15 Jahren aus den Nordmarken zurück nach Garetien kam und hier auf den Turnieren des Adels reüssierte. Noch heute lässt er kaum ein Turnier aus, allerdings reitet er selbst nur noch selten in den Wettstreit, begleitet aber vor allem seine Tochter Ringard. Die beiden bilden ein lsutiges und gern gesehenes Vater-Tochter-Gespann, und manch adliger Spross wünschte sich schon, er hätte ein derartig gutes Verhältnis zu Vater oder Mutter. Einzig der drängende Wunsch Borodans, seine jüngere Tochter möge doch endlich den Bund fürs Leben eingehen, trübt mitunter das gute Verhältnis.

Borodan ist ein Mann von guter Erziehung, höfischem Benehmen und einnehmenden Wesen. Seine Schläfen sind bereist ergraut, doch findet seine stattliche Erscheinung noch immer Gefallen bei den Damen - sehr zum Leidwesen seiner immer mehr versauernden Gattin Wilmunde.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Borodan hat in jungen Jahren, als sein Geschick an Schwert und Lanze sich als vollkommen ungenügend herausgestellt hatte, einen Pakt mit einem Dämon geschlossen, der ihm überdurchschnittliche Begabung zusicherte. Dafür musste Borodan dem Dämon Leben und Seele eines seiner Kinder versprechen. Damals dünkte Borodan dies vollkommen unproblematisch - hatte er doch noch keine Kinder. Doch seit der Liebesheirat mit Wilmunde und der Geburt der drei Kinder vergeht kein Tag, an dem Borodan seine Entscheidung nicht bedauert. Sie erschreckt ihn zutiefst, und er hat schon viel unternommen, um den Pakt zu lösen. Allein, einem Geweihten will er sich nicht anvertrauen - aus Scham und in der Hoffnung, das Problem selbst lösen zu können. Er würde sogar seine eigene Seele geben, um seine Tochter zu erlösen, doch ließ der Dämon mit sich nicht verhandeln. Immerhin haben sich die erste Tochter Praluciata und der Sohn hane durch ihre Weihe dem Zugriff des Dämons entzogen, das gilt aber nicht für die zweite Tochter.

Deshalb begleitet Borodan sie überall hin und hütet sie wie seine Augäpfel, denn er fürchtet, dass ihre Seele verloren wäre, sollte ihr etwas zustoßen. Da ihm eine erfahrene Magierin geraten hatte, seine Tochter mit Travias Segen vor dem Dämon zu schützen, liegt er seienr Tochter in den Ohren, doch endlich zu heiraten. Ob der Traviabund allerdings ein wirksamer Schutz ist, entzieht sich Borodans Kenntnis. Deshalb - vor allem aber, weil er vollkommen unfähig ist, seiner Tochter einen Wunsch abzuschlagen - hat er Ringard noch nicht zum Ehebund gezwungen.


Ahnen und Kinder

Vater von Borodan von Zwillenforst Mutter von Borodan von Zwillenforst
Wappen Haus Luring.svg Borodan Zwillenforst.JPG Turnierritter.svg
Borodan von Zwillenforst
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Bor 979 BF
Wappen Haus Luring.svg Bild blanko.svg Symbol Praios-Kirche.svg
Praluciata von Luring-Zwillenforst
Symbol Tsa-Kirche.svg27. Fir 997 BF
Wappen Haus Luring.svg Ringard Luring-Zwillenforst.JPG Turnierritter.svg
Ringard von Luring-Zwillenforst
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1002 BF

Chronik

Wappen Haus Luring.svg 4. Bor 979 BF:
Geburt von Borodan von Zwillenforst .

Wappen Haus Luring.svg 997 BF:
Wilmunde von Luring-Zwillenforst schließt den Traviabund mit Borodan von Zwillenforst.

Wappen Haus Luring.svg 27. Fir 997 BF:
Geburt von Praluciata von Luring-Zwillenforst .

Wappen Haus Luring.svg 22. Tra 1002 BF:
Geburt von Ringard von Luring-Zwillenforst .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Junkertum Appelhof.svg Dramatis Personae

Zeit: Eff 1030 BF / Autor(en):
Wappen Grafschaft Reichsforst.svg Reichsforster Ritter

Zeit: 19. Bor 1030 BF / Autor(en): Great-l, Flaß, Praioslob, Hartsteen
Wappen Graeflich Luring.svg Ansprache im Luringer Turmzimmer

Zeit: 19. Bor 1030 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Baronie Hutt.svg Zwischen Dorp und Duchrow

Zeit: 7. Per 1030 BF / Autor(en): Great-l, Flaß

1034 BF

Wappen Reichsstadt Luring.svg Zu teuer ein Sieg

Zeit: 9. Pra 1034 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): BB

1039 BF

Wappen Mittelreich.svg Teilnehmer des Heerbanns wider Haffax

Zeit: 21. Ing 1039 BF / Autor(en):

1042 BF

Wappen Korgond.svg Die Rudelturney
Die Rudelturney wird durch Prinz Sigman von Gareth eröffnet.
Zeit: 24. Tra 1042 BF / Autor(en): Jan
Trippelwappen2019.svg Blutiger Auftakt der Ingerimmsturnei 1042 BF
Das 42er Ingerimmsturnier in Eslamsgrund beginnt unter schlechten Vorzeichen
Zeit: 29. Per 1042 BF / Autor(en): BB