Perricum:Junkertum Rabicum

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Junkertum Matlakur.svg   Wappen Stadt Rabicum.png   Wappen Familie Quittenstein.svg   Wappen Familie Rabicum.png   Wappen Herrschaft Haselpfort.svg   Wappen Junkertum Muehlengrund.svg   Wappen Herrschaft Schlicken.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Hof.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Lage:
Junkertum in Perricum
Politik:
Obrigkeit:
Junker Welferich von Rabicum zu Rabicum (seit 1027 BF)
Herrschaftssitz:
Einwohner:
1900
Adelsfamilien:
Landschaft:
Kultur:
Religion:
Die drei lieblichen Schwestern (Tsa, Peraine & Rahja)
Besonderheiten:
Die Stadt Rabicum liegt inmitten des gleichnamigen Junkertums, gehört aber rechtlich nicht zu diesem, sondern untersteht der Landvögtin der Perriner Marsch.
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Per-I-09-4
Burg.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   


Das Junkertum, die Familie und die nicht mehr zum Junkertum gehörende Stadt haben ihren Namen von einem Ort der hier schon zur nebachotischen Zeit existierte, Hra'Bacuh (etwa Hort der großen Schlange) auch das Wappen rührt von einem alten nebachotischen Zeichen her. Der raulsche Begründer der Familie Rabicum übernahm das Zeichen ganz einfach und deutete den Namen des Ortes ins Garetische um (bzw. verballhornisierte diesen).

Die Stadt Rabicum liegt inmitten des gleichnamigen Junkertums, gehört aber rechtlich nicht zu diesem, sondern untersteht der Landvögtin der Perriner Marsch. Trotzdem verdient die Familie eine Menge Geld durch Zölle an Weg und Fluss und treibt selber erfolgreich Handel mit den unterschiedlichsten Waren.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

Gliesensand - reiches Dorf in der Perrinmarsch, Residenz der Rabicumer Junker auf Schloss Darpatkron. (600 Einwohner)
Schönsinningen - reiches Dorf in den Perrinmarschen (250 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Darpatkron - prächtiges Schloss auf einer Anhöhe unweit des Dorfes Gliessensand (50 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Familie Rabicum.png
Welferich von Rabicum (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Per 1005 BF)
arroganter Edelmann aus traditiosnreicher Familie
Junker zu Rabicum (seit 1027 BF)
Rabicum Welferich.jpg
Familie:
Wappen Familie Gaulsfurt.png
Selinde von Gaulsfurt (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 1004 BF)
hält ihrem Gemahl den Rücken frei
Edle zu Gliesenborn (seit 1028 BF)
Gaulsfurt Selinde.jpg
Familie:
Wappen Familie Rabicum.png
Timshal von Rabicum (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Rah 1036 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Hengisford.svg
Cassian von Hengisford (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Fir 1031 BF)
Familie:
Wappen Familie Zillingen.svg
Geriana von Zillingen (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ing 974 BF)
Familie:
Wappen Familie Alding.svg
Yaromir von Alding (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Bor 1000 BF)
herrausragender Verwalter
Edler zu Schönsinningen (seit 1028 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwalbingen.svg
Mitglied:
Turnierritter.svg
Rimon von Schwalbingen (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Pra 1020 BF)
Verwalter von Schönsinningen (seit Pra 1042 BF)
Familie:
Wappen Junkertum Geyersruh.svg
Mitglied:
Turnierritter.svg
Rotger von Geyersruh (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Ing 1020 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Familie Rabicum.png 990 BF:
Zordan von Rabicum wird Junker zu Rabicum.

Wappen Familie Rabicum.png 1016 BF:
Haldana von Rabicum wird Junkerin zu Rabicum.

Wappen Familie Rabicum.png 1027 BF:
Welferich von Rabicum wird Junker zu Rabicum.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Familie Rabicum.png Per-I-09-4 Junkertum Rabicum 1.900 Junker Welferich von Rabicum zu Rabicum (seit 1027 BF) Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg Per-I-09-4 Schloss Darpatkron 50 Burg.svg
Wappen Familie Rabicum.png Per-I-09-4-1 Dorf Gliesensand 600 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Per-I-09-4~a Herrschaft Schönsinningen 300 Edler Yaromir von Alding zu Schönsinningen (seit 1028 BF) Edlenkrone.svg
Dorf.svg   
Wappen blanko.svg Per-I-09-4~b Herrschaft Gliesenborn 150 Edle Selinde von Gaulsfurt zu Gliesenborn (seit 1028 BF) Edlenkrone.svg
Burg.svg   

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Markgrafenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1041 BF

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Rabicumer Ränke
Welches Spiel spielt der Senneschall Rabicum?
Zeit: 15. Hes 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan

1042 BF

Wappen Korgond.svg St. Reshmina
Prinz Sigman und sein Fuchsrudel bei der Einweihung der St. Reshmina Brücke.
Zeit: 20. Tra 1042 BF / Autor(en): Jan