Das Sultanat Nebachot - Ansichten des Barons von Syrrenholt

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burg Zankenblatt / Baronie Syrrenholt

„Das darf nicht sein!“ mit absoluter Sicherheit in der Stimme wiederholt der Baron von Syrrenholt ein weiteres mal seinen Aussage: „Das kann nicht sein! Nicht, dass ich es dem alten Eslam nicht zutrauen würde – bei Leibe nicht! Doch dieses Norbadenstück kann unmöglich aus der Feder des Barons von Brendiltal stammen. Er ist zwar so beherrscht wie ein wilder Eber und feinfühlig wie ein tumber Bär, aber er ist mitnichten von solcher Torheit gesegnet, wie man sein müsste, um solch einen Verrat zu verüben! Er hat trotz all seiner Korgefälligkeit auch den ritterlichen Instinkt Rondras im Leib – ich selbst hab’ dies bei unserem unsäglichen Aufeinandertreffen weiland während der Turnei zu Greifenfurt am eigenen Leibe erfahren...“

Der Baron zu Syrrenholt zerknüllt gedankenschwer das Schreiben des Sultans von Nebachot...