Kaiserlich Gerbaldsmark

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Reichsstadt.svg   Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg   Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg   Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg   Wappen Baronie Retogau.svg   Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg   Wappen Baronie Vierok.svg   Wappen Kaiserlich Halsmark.svg   Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg   
Namen:
Herrschaft Trollenburg (historisch, vor BF), Kaiserlich Olruksrode (historisch, vor BF bis 214 BF)
Politik:
Obrigkeit:
Reichsvogt Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF)
Einwohner:
10000
Landschaft:
Gewässer:
Silk, Gräben und Kanäle als Bewässerungsanlagen für die Felder
Kultur:
Besonderheiten:
die Dämonenbrache, Schlachtfelder von Silkwiesen
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Dorf Uilstein (450 EW), Markt Silkwiesen (400 EW), Dorf St. Ancilla (380 EW), Markt Grambusch (350 EW), Dorf Wieha (300 EW), Dorf Immering (800 EW), Dorf Pfundt (450 EW), Dorf Briskengrund (320 EW), Dorf Tiefenborn (220 EW), Dorf Weissenborn (210 EW)(mehr)
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-03
Hof.svg   Wappen Grambusch Stadt.svg   Wappen Kaiserlich Daemonenbrache.svg   Wappen blanko.svg   Tempel.svg   Wappen Junkertum Brachental.png   Wappen Junkertum Uilstein.svg   Wappen Familie Wiehingen.png   Wappen Junkertum Zwingstein.png   Wappen Burggraeflich Silkwiesen.svg   Wappen Familie Briskengrund.svg   Wappen Familie Karseitz.svg   Wappen Herrschaft Olruksburg.svg   Wappen Kloster Ancilla.svg   

Kaiserlich Gerbaldsmark liegt in der Kaisermark Gareth.

Regentschaft

 ? - 920 BF Aldare von Gareth (* ?-?)
989 BF - 1029 BF Eran von Gareth (* 951 BF-1029 BF)
1029 BF - Rondriane von Eslamsgrund (* 969 BF)

Hofhaltung

Weitere Informationen zum Burggräflichen Hof zur Gerbaldsmark.

Ritteraufgebot der Gerbaldsmark

  1. Abseits des Turniergeschehens - Streit der Grafen zum Stapelrecht
  2. Adran von Feenwasser
  3. Adran von Ockerbeck
  4. Alara von Greifstein
  5. Albin von Zweiflüssen
  6. Alda Firunja von Leuenwald
  7. Alda von Zweifelfels
  8. Aldare von Gareth
  9. Alderan von Fuchsstein
  10. Alderan von Isppernberg
  11. Alderan von Nadoret
  12. Aldura von Gryffingk
  13. Alirion von Briskengrund
  14. Alle unsre Krieger
  15. Allein in der Brache
  16. Alrik Zerber von Eslamsgrund
  17. Alrike von Hartweil
  1. Alrike von Wiehingen
  2. Amehna Khalya vom Dragenfels
  3. Andros von Pranteln
  4. Antara von Wiehingen
  5. Antara-Irmegunde von Hirschfurten
  6. Antwort der Staatskanzlei
  7. Ardare Rondirai vom Berg
  8. Ardor von Elron
  9. Arkos Nistran
  10. Arvinella von Bleichenwang
  11. Arvinella von Eslamsgrund
  12. Audora von Sienen-Siebenthal
  13. Audora von Torbelstein
  14. Auf Travias Wegen - Daria & Anshelm
  15. Auf Travias Wegen - Erwachen
  16. Ayla Duridanya von Rabenmund
  17. Baltram von Wiehingen
  1. Bander Linderhold
  2. Barnhelm von Rabenmund
  3. Bastan Hesindion Munter
  4. Benderich Schlangenlieb
  5. Berdane von Pranteln
  6. Borian von Kaiserswohl
  7. Borodan von Bleichenwang-Großforst
  8. Borro von Agur
  9. Bosper von Fuchsbau
  10. Brief aus der verregneten Graupelau
  11. Brin von Pranteln
  12. Bund von Ochs und Bär - Das harte Los eines Kaisermärker Ritters
  13. Burg Brachental
  14. Burg Olruksburg
  15. Burg Zwingstein
  16. Burggraf Oldebors Rede auf Schloss Auenwacht
  17. … weitere Ergebnisse


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Silkwiesen - Marktflecken an historischen Schlachtfeldern und an der Dämonenbrache (400 Einwohner)
Grambusch - Marktflecken und Sitz des Kaisermärker Wägevogtes (350 Einwohner)
Gardelauen - Marktflecken westlich von Gareth (450 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Uilstein - (450 Einwohner)
St. Ancilla - Dorf in den Ausläufern der Dämonenbrache, dient der Versorgung des Klosters (380 Einwohner)
Wieha - Kleines Dorf im Süden der Gerbaldsmark (300 Einwohner)
Immering - großes Dorf bei Gareth, das schon fast zur Stadt gehört (800 Einwohner)
Pfundt - Straßendorf südöstlich von Gareth (450 Einwohner)
Briskengrund - Weiler am südwestlichen Rand der Dämonenbrache (320 Einwohner)
Tiefenborn - Dorf mit schmucken Jagdtempel (220 Einwohner)
Weissenborn - Dorf umgeben von den fruchtbaren Feldern der Goldenen Au (210 Einwohner)
Holzweil - Weiler am westlichen Rand der Dämonenbrache (190 Einwohner)
Rossestern - reiches Dorf an der Reichsstraße (230 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Uilstein - (30 Einwohner)
Burg Brachental - kleine Wehrburg am Westrand der Dämonenbrache (24 Einwohner)
Lettichau - reicher Gutshof (190 Einwohner)
Zwätzenfeld - reicher Gutshof (150 Einwohner)
Gerbaldsaue - Sitz des Burggräflichen Hofes zur Gerbaldsmark (150 Einwohner)
Hohenfelden - weitläufiges Gut am Eslamsweg gelegen (120 Einwohner)
Weissenborn - reiches Kirchengut in der Goldenen Au (85 Einwohner)
Karseitz - befestigtes Gut bei Grambusch (80 Einwohner)
Grünau - reiches Kirchengut in der Goldenen Au (50 Einwohner)
Morgenfels - Wasserschloss südlich von Gareth (40 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Ridhausen - Peraine-Kloster an den gesegneten Feldern (120 Einwohner)
St. Ancilla - ein Hesindekloster in der Nähe der Dämonenbrache (95 Einwohner)
St. Bulwarh - farbenfrohes, aber streng geführtes Travia-Kloster mit schützenden Außenmauern (45 Einwohner)
Heldenfriedhof - (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen Barnhelm von Rabenmund.svg
Familie:
Wappen Haus Rabenmund.svg
Lehen/Amt:
Wappen Wildermark.svg
Barnhelm von Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Hes 975 BF)
brillanter Diplomat und Politiker, eloquenter Gesprächspartner und kunstsinniger Schöngeist, liebt das höfische und luxuriöse Leben
Graf von Ochsenwasser (1011 BF bis 1028 BF), Markvogt der Kaisermark Gareth (seit 1029 BF)
Barnhelm von Rabenmund.JPG
Wappen:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Lehen/Amt:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Wilbur vom See (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Tra 1015 BF)
unerfahrener Graf
Graf zu Hügellande (seit 1029 BF), Baron zu Zwischenwasser (seit 1029 BF)
Familie:
Wappen Haus Aimar-Gor.svg
Lehen/Amt:
Wappen Edlenherrschaft Ginsterholt.svg
Mitglied:
Wappen Zedernkabinett.svg
Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Phe 994 BF)
vollendeter Lebemann und Salonlöwe, aber auch freigibiger Mildtätiger und Förderer der Künste
Reichsedler zu Ginsterhold (seit 1038 BF), Reichsvogt zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF)
Aimar-Gor Reto.jpg
Familie:
Wappen Haus Ehrenstein.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg
Tawil von Ehrenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Bor 1012 BF)
Familie:
Wappen Grafschaft Tuzak.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg
Xanjida von Sanzerforst (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Per 1027 BF)
junges Mädchen, das es kaum erwarten kann endlich Knappin zu werden
(weitere)

Niederadel

Familie:
Wappen Haus Mersingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Zwingstein.png
Zerber von Mersingen (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Eff 973 BF)
Lebemann und Diplomat, von eisenharter Strenge
Junker zu Zwingstein (seit 1027 BF), Landvogt der Efferdstränen (1023 BF bis 1027 BF)
Zerber Mersingen.JPG
Familie:
Wappen Junkertum Siebenthal.png
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Siebenthal.png
Vitubus von Siebenthal (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Phe 980 BF)
fröhlicher Junke rmit vollen taschen, gern in der Hauptstadt
Junker zu Siebenthal (seit 1029 BF)
Familie:
Wappen Haus Hirschfurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Brachental.png
Wulfmin von Hirschfurten (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Phe 985 BF)
brillante Lebefrau und Intrigantin, durchschnittliche Kämpferin
Junkerin zu Brachental (seit 1029 BF)
Familie:
Wappen Familie Isppernberg.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Wirselrode.png
Quelina von Isppernberg (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Tsa 992 BF)
Junkerin von Wirselrode (seit 1011 BF)
Familie:
Wappen Familie Isppernberg.svg
Mitglied:
Wappen Kaisermark Gareth.svg
Alderan von Isppernberg (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Nam 999 BF)
auf seinen eigenen Vorteil bedachter Ritter mit guten Beziehungen
Isppernberg Alderan.jpg
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Familie Feenwasser.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Adran von Feenwasser (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 982 BF)
gebildeter, den Menschen zugewandter Abt
Abt des Hesinde-Klosters St. Ancilla (seit 1027 BF)
Adran von Feenwasser.jpg
Familie:
Wappen Familie Rossreut.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Hesindion von Rossreut (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Hes 988 BF)
Familienbewusster Hesinde-Geweihter im Hesinde-Kloster St. Ancilla.
Bewahrer des Wissens im Hesinde-Kloster St. Ancilla (seit 1034 BF)
Familie:
Wappen Haus Sturmfels Garetien.svg
Mitglied:
Symbol Firun-Kirche.svg
Clandora Falkenherz von Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Pra 992 BF)
Schweigsame Jägerin mit Sinn für schöne Tiere, die sie vor den Jagdgelüsten des Hofes zu schützen versucht.
Wappen:
Wappen Hesinde-Kirche.svg
Familie:
Wappen Familie Hartwalden.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Raulbrin von Hartwalden-Hartsteen (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 998 BF)
meisterlicher Verwalter und Bürokrat in der Hesinde-Kirche, kompetenter Diplomat
Prior des Hesinde-Klosters St. Ancilla (seit 1034 BF), Vogt des Kirchengutes Weissenborn (1027 BF bis 1034 BF)
Hartwalden Raulbrin.jpg
Familie:
Wappen Familie Feenwasser.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Linai Josmine von Feenwasser (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1015 BF)
junge, ambitionierte Hofgeweihte
(weitere)

Sonstige

Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Bastan Hesindion Munter (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Fir 1020 BF)
im Schatten seines Vorfahren stehender, junger Patriziersohn, der seinen Platz noch finden muss
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Fenia Bellentor (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Hes 1024 BF)
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Celissa Munter (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Rah 974 BF)
meisterliche Lehrmeisterin, vollendetes Organisationstalent
Wappen:
Wappen Kaisermark Gareth.svg
Mitglied:
Wappen Kaisermark Gareth.svg
Goswin Schimmelgeiß (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Per 980 BF)
Der agile Arzt ist seit mehr als 30 Jahren ein enger Begleiter Barnhelm von Rabenmunds und achtet auf dessen gesunde Ernährung.
Schimmelgeiss Goswin.jpg
Orlan Yllerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Ing 986 BF)
kompetenter Dorfvorsteher und Eigentümer des Gasthauses "Hort des Wissens"
(weitere)

Chronik

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg unbekannt:
Aldare von Gareth wird Burggräfin der Gerbaldsmark.

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 989 BF:
Eran von Gareth wird Burggraf der Gerbaldsmark.

Symbol Rondra-Kirche.svg Ron 1006 BF:
Das 75. Große Donnersturmrennen führt durch Garetien und ist für Jahre eine Sensation in der Goldenen Au

Wappen Mittelreich.svg 18. Ing 1011 BF:
In der Erste Schlacht auf den Silkwiesen schlagen die vereinigten Adligen auf Seiten König Brins die Truppen des Usurpators Answin von Rabenmund.

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 1029 BF:
Rondriane von Eslamsgrund wird Burggräfin zur Gerbaldsmark.

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 7. Ron 1029 BF:
Rondriane von Eslamsgrund wird Burggräfin der Gerbaldsmark

Wappen Kloster Ancilla.svg 30. Hes 1037 BF:
Schwur von St. Ancilla

Symbol Hesinde-Kirche.svg 30. Hes 1037 BF:
Erster Konvent der Wissenden von St. Ancilla

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 12. Phe 1038 BF:
Mulziber von Tannengrund wird Reichsvogt zur Gerbaldsmark.

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 19. Fir 1039 BF:
Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor wird Reichsvogt zur Gerbaldsmark.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Kaiserlich Gerbaldsmark 10.000 Reichsvogt Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Burggräflicher Hof zur Gerbaldsmark Hof.svg
Wappen Grambusch Stadt.svg Gar-I-03(Heg) Lande des Marktes Grambusch 700 Vogt Germuth Praiosdank von Königslinden der Grambuscher Gemark (seit 1010 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Hohenfelden.svg   Markt.svg   Wappen Herrschaft Auenhain.svg   
Wappen Kaiserlich Daemonenbrache.svg Gar-I-03(Heg) Dämonenbrache 50 Raulskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-03(Heg) Gerbaldsmärker Stadtadel 2.500 Baronskrone2.svg
Markt.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Wappen Herrschaft Pranteln.png   Wappen Junkertum Wirselrode.png   Wappen Familie Pfundt.svg   Burg.svg   
Wappen blanko.svg Gar-I-03(Heg) Heldenfriedhof 0 Tempel.svg
Wappen Junkertum Brachental.png Gar-I-03-1 Junkertum Brachental 200 Junkerin Wulfmin von Hirschfurten zu Brachental (seit 1029 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen Junkertum Uilstein.svg Gar-I-03-2 Junkertum Uilstein 840 Junker Marbos von Greifstein zu Uilstein (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Kloster.svg   Wappen Herrschaft Tiefenborn.png   Dorf.svg   Burg.svg   
Wappen Familie Wiehingen.png Gar-I-03-3 Junkertum Wiehingen 950 Junkerin Alrike von Wiehingen von Wiehingen (seit 1036 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Herrschaft Lettichau.svg   Wappen Herrschaft Zwaetzenfeld.svg   
Wappen Junkertum Zwingstein.png Gar-I-03-5 Junkertum Zwingstein 400 Junker Zerber von Mersingen zu Zwingstein (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Burggraeflich Silkwiesen.svg Gar-I-03-6 Burggräflich Silkwiesen 960 Vogt Haldan von Hartwalden-Hartsteen zu Burggräflich Silkwiesen (seit 1029 BF) Baronskrone2.svg
Markt.svg   Burg.svg   Burg.svg   Wappen Junkertum Siebenthal.png   
Wappen Familie Briskengrund.svg Gar-I-03-7 Burggräflich Briskengrund 760 Vogt Solmar Hoffing von Briskengrund (seit 1027 BF) Baronskrone2.svg
Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen Familie Karseitz.svg Gar-I-03-a Ritterherrschaft Karseitz 400 Ritterin Ugdane von Karseitz auf Karseitz (seit 1037 BF) Edlenkrone2.svg
Gutshof.svg   
Wappen Herrschaft Olruksburg.svg Gar-I-03-b Ritterherrschaft Olruksburg 400 Ritterin Nithara von Königslinden auf Olruksburg (seit 1031 BF) Edlenkrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Kloster Ancilla.svg Gar-I-03-c Klosterlande St. Ancilla 1.150 Abt Adran von Feenwasser des Hesinde-Klosters St. Ancilla (seit 1027 BF) Bespielt.svg Kirchenkrone2.svg
Burg.svg   Kloster.svg   Dorf.svg   Wappen Klosterherrschaft Weissenborn.svg   Wappen Klosterherrschaft Gruenau.svg   Wappen Herrschaft Falkengrund.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof