Garetien:Helon von Hinn

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Sturmbold von Amselhag.png
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Baronie Nettersquell.svg   Wappen Familie Alberburg.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Sturmbold von Amselhag.png
Helon von Hinn
Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Helon "der Hammer" von Hinn
Titulatur:
Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Baron zu Nettersquell (seit Tsa 1043 BF), Burgvogt auf dem Albenfeld (seit 1039 BF) (an seines Sohnes statt)
Sonstiges:
Abschluss am Rechtsseminar des Greifen zu Beilunk
Daten:
Alter:
41 Jahre
Tsatag:
29. Ing 1003 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Ucuri, Marbo, Hammer und Amboss
Familie:
Geschwister:
Eslamella (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Hes 1002 BF), Helon (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ing 1003 BF)
Kinder:
Stolzbert (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Tra 1029 BF), Ulmberta (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tra 1034 BF), Haldria (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Rah 1036 BF)
Ehegatte(n):
Ucuria von Alberburg (Symbol Travia-Kirche.svg1027 BF-1039 BF)1039 gefallen beim Sturm auf Mendena. Ab 1044 neue Vermählung mit Alara von Heiterfeld
Ausbildung:
War Knappe bei:
Herausragende Werte:
Kampfwerte und Manöver:
Waffenmeister Warunker Hammer, Hiebwaffen, Zweihand-Hiebwaffen, Infanteriewaffen,
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Ein weit gereister Ritter und Völkerkundler
Schwächen:
Alpträume
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Baronie Nettersquell.svg
Rondradan von Rommilys-Nettersquell
Baron 11. Hes 1012 BF-Hes 1043 BF
Wappen Baronie Nettersquell.svg
Helon von Hinn
Baron seit Tsa 1043 BF
Wappen Familie Alberburg.svg
Wappen Familie Alberburg.svg
Ucuria von Alberburg
Junkerin 1026 BF-1039 BF
Wappen Familie Alberburg.svg
Helon von Hinn
Burgvogt seit 1039 BF
Wappen Familie Alberburg.svg


1021 bis 1026BF: Helon begleitet als Knappe seinen [[Garetien:|Schwertvater]] auf eine Pilgerfahrt in das belagerte Beilunk. Während der Jahre in der Belagerten Stadt, erhält er seinen Ritterschag und schreibt sich in ein studentisches Freikorps ein, wodurch ihm ein Studium am Rechtsseminar zum Greifen möglich ist, was sich seine Familie zu Friedenszeiten kaum hätte leisten können. Als wehrhafter Studiosus verbringt er viel Zeit auf den Wehranlagen und paukt den Lehrstoff während der langen Wachdienste. Seine Kampfgeschick mit dem Warunker Hammer bringt ihm den Spitznamen "der Hammer" ein.

1027BF: Nach der Schlacht von Beilunk macht er seinen Abschuss am Rechtsseminar und kehrt in den Schlund zurück um dort seine Jugendliebe Ucuria von Alberburg zu freihen.

1030 bis 1039BF: Helon bereist gerne das Land und betreibt volkskundliche Studien.

1039BF: Nachdem seine Frau auf dem Feldzug gegen Mendena fällt, übernimmt er das Amt als Burgvogt auf dem Alberfeld, an seines Sohnes statt. Die Kinder werden bald zur Erziehung an die Pagenschule in Amselhag gegeben.

Frühjahr 1043BF: In der Fehde kann er den Frühjahrsvorstoß der Hartsteener an der Grenze zum Alberfeld stoppen und die aufkeimenden Unruhen in der Baronie Nettersquell unterbinden. Dafür wird er Ende Tsa zum Baron zu Nettersquell ernannt, um das Macht Vakuum nach dem Verschwinden seines Vorgängers zu füllen und die Ordnung in der Baronie wieder herzustellen.




Ahnen und Kinder

Malepartus von Desmerkuppe Adaria von Peltzingfeldt Perval von Hinn Eriana von Krauzung
Wappen Familie Hinn.svg DesmerkuppeMordred.png Wappen blanko.svg
Mordred von Desmerkuppe
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 991 BF
Wappen Familie Hinn.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Alara von Hinn
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Eff 989 BF
Symbol Boron-Kirche.svg13. Eff 1028 BF
Wappen Familie Alberburg.svg Sturmbold von Amselhag.png Wappen blanko.svg
Helon "der Hammer" von Hinn
Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ing 1003 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Alberburg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Stolzbert von Alberburg
Symbol Tsa-Kirche.svg3. Tra 1029 BF
Wappen Familie Alberburg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ulmberta von Alberburg
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tra 1034 BF
Wappen Familie Alberburg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Haldria von Alberburg
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Rah 1036 BF

Chronik

Wappen Familie Alberburg.svg 29. Ing 1003 BF:
Geburt von Helon von Hinn .

Wappen Familie Alberburg.svg 1027 BF:
Ucuria von Alberburg schließt den Traviabund mit Helon von Hinn.

Wappen Familie Alberburg.svg 3. Tra 1029 BF:
Geburt von Stolzbert von Alberburg .

Wappen Familie Alberburg.svg 13. Tra 1034 BF:
Geburt von Ulmberta von Alberburg .

Wappen Familie Alberburg.svg 4. Rah 1036 BF:
Geburt von Haldria von Alberburg .

Wappen Familie Alberburg.svg 1039 BF:
Helon von Hinn wird Burgvogt auf dem Albenfeld.

Wappen Baronie Nettersquell.svg Tsa 1043 BF:
Helon von Hinn wird Baron zu Nettersquell.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1043 BF

Wappen Familie Korbronn.svg Viele blaue Flecken
Zwei Ritter reiben sich gegenseitig ihre blauen Flecke mit Wundsalbe ein.
Zeit: 9. Pra 1043 BF / Autor(en): Orknase