Garetien:Wehrturm Wegwarte

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Verwalter Ademar von Gugelforst zu Wegwarte (seit 30. Fir 1036 BF)
Einwohner:
45
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Wege:
Elfenpfad
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
befestigter Turm a der Grenze zur Baronie Tannwirk
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-III-04-3-a




Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Gugelforst.jpg
Mitglied:
Wappen Baronie Osenbrueck.svg
Ademar von Gugelforst (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Hes 1013 BF)
bodenständiger Ritter aus dem Herzogtum Weiden
Verwalter zu Wegwarte (seit 30. Fir 1036 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Aralon von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Fir 1037 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lorindya von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ing 1038 BF)

Chronik

Wappen Junkertum Wegwarte.svg 30. Fir 1036 BF:
Ademar von Gugelforst wird Verwalter zu Wegwarte.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1043 BF

Wappen Grafschaft Waldstein.svg Reise in das Herz des Mittwaldes
Nach dem Auffinden des Artefakts reist die Gruppe quer durch Waldstein zurück nach Silz
Zeit: 28. Ron 1043 BF / Autor(en): Bega, Robert O.