Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Pandlarilsforst-Berg.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Junkertum Rotbach.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg
Andere Namen:
Selinde von Zackenberg (Ehename)
Titulatur:
Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Baroness (durch Heirat) von Zackenberg, Junkerin zu Rotbach (9. Hes 1032 BF-20. Rah 1036 BF) und Junkerin zu Allwinnen (landlos)
Militärische Ränge:
Hauptfrau a.D. der ksl. Armee
Daten:
Alter:
37 Jahre
Tsatag:
12. Per 1004 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Marbo, Aves, Storch
Familie:
Familie:
Pandlarilsforst und vom Berg (bis zur Umbenennung im Firun 1041 BF als "Löwenhaupt-Berg" bekannt)
Geschwister:
Selinde (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 1004 BF), Ugdalf (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Per 1006 BF), Elissa (Halbschwester,Symbol Tsa-Kirche.svg5. Fir 1012 BF)
Kinder:
Leonore (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1038 BF), Melinara (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Eff 1041 BF)
Ehegatte(n):
Timshal von Zackenberg (Symbol Travia-Kirche.svg20. Ing 1036 BF)
Ausbildung:
War Schüler bei:
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
braun
Größe:
173
Gewicht:
72
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
u.a. MU 15, KL 15, CH 14
Vor- und Nachteile:
u.a. Ausdauernd 3, Balance, Flink; Jähzorn 3, Neugier 4, Spielsucht 3, Streitsucht 3
Talente:
u.a. Schwerter 11, Reiten 10, Kriegskunst 8, Körperbeherrschung 10
Hintergründe:
Charakter:
introvertiert, gewissenhaft, sehr belesen, bescheiden, wägt Entscheidungen sorgfältig ab, zuweilen melancholisch
Kurzbeschreibung:
meisterliche Kriegerin, kompetente Truppenführerin und Jägerin, unerfahrene Verwalterin und Politikerin
Beziehungen:
hinlänglich (Selinde lebte die letzten Jahre recht zurückgezogen)
Finanzkraft:
hinlänglich
Schwächen:
oftmals von Alpträumen geplagt, sehr mißtrauisch gegenüber Fremden
Zitate:

"Der Weg in die Niederhöllen ist mit guten Vorsätzen gepflastert."
"Müßiggang ist aller Laster Anfang."
Besonderheiten:
Weitläufige Verwandtschaft mit dem Weidener Herzogenhaus (der Graf der Heldentrutz ist ihr Onkel, die Gräfin von Bärwalde ihre Großtante). Über die Blutsbande hinaus bestehen aber keine Verbindungen mehr zu den Verwandten in Weiden (s.u.).
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Junkertum Rotbach.svg
Junkerin zu Rotbach
Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg
Junkerin 9. Hes 1032 BF-20. Rah 1036 BF
Wappen Familie Pandlarilsforst-Berg.svg
Elissa vom Berg
Junkerin 1. Pra 1037 BF-10. Bor 1040 BF
Wappen Haus Berg.svg

Wappen

Senkrecht geteilter Wappenschild, (heraldisch) rechts auf grün ein silberner nach rechts blickender Löwenkopf, links auf gold ein roter gewellter Wasserlauf, welcher diagonal von (heraldisch) rechts oben nach links unten fließt.
Die rechte Wappenhälfte zeigt mit der Farbkombination grün-silber sowohl Selindes weidener Abkunft als auch ihre Zugehörigkeit zum Haus vom Berg (repräsentiert durch den silbern eingefärbten Löwenkopf des Hauses) an. Die rechte Seite verweist auf ihr einstiges Lehen Gut Rotbach. Auch wenn der Baroness das Gut 1036 BF von ihrem Vater faktisch entzogen wurde, gewährte er ihr dennoch das Recht, dessen Wappen weiterhin zu führen.

Biografische Daten

Datum Ereignis
1004 BF Geburt als Tochter und Erbin Wallbrords von Löwenhaupt-Berg j.H. und Fredegards von Hauberach in der nordmärkischen Baronie Meilingen)
1017 BF Eintritt in die Akademie zu Wehrheim
1024 BF Abschluß als Zwölfte ihres Jahrgangs, Versetzung zum ksl.-darp. Garderegiment „Ogerwacht“
1027 BF-1030 BF Teilnahme als Leutnantin an zahlreichen kleineren und größeren Gefechten im ehemaligen Darpatien
1031 BF Abschied als Hauptfrau aus der ksl. Armee, um ihren Vater bei der Verwaltung seiner Baronie zu unterstützen
1032 BF Belehnung mit dem Gut Rotbach
1035 BF Annahme des Familiennamens ihres Vaters als Zeichen (vermeintlichen) familiären Zusammenhalts
1033 BF-1036 BF Mitglied eines Zirkels vergnügungssüchtiger Wohlhabender, welche heimlich von Agenten Belkelels kontrolliert und korrumpiert wurden
1036 BF 9. Praios: Verrat des Zirkels und Festsetzung in der markgräflichen Residenz
Rondra: Freilassung und Enterbung durch ihren Vater
1. Efferd - 30. Hesinde: Bußqueste in der Stadt des Lichts
20. Ingerimm: Vermählung mit Timshal von Zackenberg und Übersiedlung in die Baronie ihres Schwiegervaters
20. Rahja: "Freiwilliger" Verzicht auf das Gut Rotbach
1041 BF 16. Firun: Änderung des ursprünglichen Familiennamens "von Löwenhaupt-Berg" in "von Pandlarilsforst und vom Berg"

Zur Person

Interessen:
Jagd, Literatur, Brettspiele sowie Diskussionen und Dispute zu allerlei philosophisch-theologichen Themen

Religion:
Seit den Ereignissen in und bei Perricum (s. Reihe "Dornentriebe") sehr Praios und Travia zugetan. Ob und wie lange diese Religiosität anhält, bleibt jedoch abzuwarten.

Politik:
Politik ist für Selinde weiterhin ein eher notwendiges Übel, doch ist sie sich darüber im klarem, daß sie als zukünftige Baronsgemahlin sich mehr oder weniger intensiv mit auseinanderzusetzen haben wird. Derzeit hält sie sich jedoch noch bedeckt und überläßt dieses Tätigkeitsfeld ihrem Schwiegervater. Eine eigene Agenda oder gar persönliche Ambitionen sind Selinde jedoch nicht zu eigen.

Sonstiges:
Mit ihrer Halbschwester Elissa verbindet sie eine gegenseitige Ablehnung, nachdem diese ihr während eines Streits vorwarf, daß ihre Verschwendungssucht nur noch von ihrer Unfähigkeit als Junkerin und Offizierin übertroffen werde, worauf die erzürnte Selinde sie niederschlug und die "ehrlose Bastardin" aus Burg Mallvenstein werfen ließ. Die früher bestehende offene Feindschaft zwischen den beiden Frauen hat sich jedoch nach den jüngsten Verwerfungen in Selindes Leben und ihre Übersiedlung nach Zackenberg ihrerseits ein wenig abgekühlt - ganz im Gegensatz zu ihrer Halbschwester.
Besagte Verwerfungen waren es auch, die dazu führten, daß aus der noch vor kurzer Zeit so lebensfrohen und sorglosen Adligen eine eher in sich gekehrte, mißtrauische und beinahe frömmelnde Frau wurde, die immer noch damit zu kämpfen hat, das Erlebte zu verarbeiten oder gar hinter sich zu lassen.
Mit ihrer mehr oder weniger aufgezwungenen Ehe hat sich Selinde mittlerweile abgefunden, zumal ihr Gemahl als perricumer Offizier ohnehin nur selten daheim, dann aber zumindest recht umgänglich ist. Von Liebe oder auch nur echter Verbundenheit kann jedoch (noch?) keine Rede sein.
Erst Anfang 1041 BF verließ die Adlige ihre selbstgewählte Isolation, um auf Ersuchen der weidener Hauptlinie des Hauses Löwenhaupt mit ihrem Bruder Ugdalf auf der einen und dem Grafen der Heldentrutz samt dessen Gemahlin Yalagunde auf der anderen Seite eine Entflechtung bzw. Trennung beider Linien auszuhandeln. Faktisch führten die beiden Frauen die Verhandlungen im Rondra 1041 BF jedoch alleine, da deren Bruder bzw. Gatte einander von Beginn an in herzlicher Abneigung verbunden waren. Die letztlich erzielte und von Herzogin Walpurga akzeptierte Übereinkunft sah unter anderem für die beiden Geschwister samt Nachkommen den Verzicht auf den Namensteil "Löwenhaupt" vor. Als Ausgleich wurde ihnen erlaubt, den Namen des einstigen Gutes ihres Vaters Wallbrord, Pandlarilsforst, als Geschlechtername zu führen und so ihre Wurzeln im mittnächtlichen Herzogtum weiterhin anzeigen zu können. Im Gegensatz zu ihrem Bruder kann Selinde mit diesem Kompromiss gut leben, da ihre Bindung an das Haus Löwenhaupt und das Herzogtum Weiden schon immer deutlich geringer als bei Ugdalf ausgeprägt war und ihr der Familienfrieden weitaus wichtiger ist. Infolge dessen war sie sehr um einen Ausgleich bemüht, um sowohl ihren Kindern als auch sich selbst den seit vielen Götterläufen schwelenden Zwist fürderhin zu ersparen. Der gesamte Verlauf der Verhandlungen ist hier nachzulesen.

Ahnen und Kinder

Wallfried von Löwenhaupt Tsaja vom Berg die Ältere Ralmir von Zornbrecht-Hauberach Boronliebe von Zornbrecht-Hauberach
Wappen Wallbrord von Loewenhaupt-Berg.svg Wallbrord2a.JPG Schwert Retributio3.svg
Wallbrord von Löwenhaupt-Berg jüngeren Hauses
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 987 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1039 BF
Wappen Fredegard von Hauberach.svg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Rotbach.svg
Fredegard von Hauberach
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Fir 988 BF
Wappen Selinde von Loewenhaupt-Berg.svg Selinde.JPG Wappen Junkertum Rotbach.svg
Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 1004 BF
(2 Geschwister)
Wappen Familie Zackenberg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Leonore von Zackenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1038 BF
Wappen Familie Zackenberg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Melinara von Zackenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg14. Eff 1041 BF

Chronik

Wappen Selinde von Loewenhaupt-Berg.svg 12. Per 1004 BF:
Geburt von Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg .

Wappen Junkertum Rotbach.svg 9. Hes 1032 BF:
Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg wird Junkerin zu Rotbach.

Wappen Selinde von Loewenhaupt-Berg.svg 20. Ing 1036 BF:
Timshal von Zackenberg schließt den Traviabund mit Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg.

Wappen Familie Zackenberg.svg 30. Tsa 1038 BF:
Geburt von Leonore von Zackenberg .

Wappen Familie Zackenberg.svg 14. Eff 1041 BF:
Geburt von Melinara von Zackenberg .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1032 BF

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Hlûthar steh uns bei

Zeit: 15. Ing 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en):
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Schellenklang in der Nacht

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur nächtlichen Traviastunde / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Ein Zaungast mit Absichten

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Robert O., Tomira, Wallbrord
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Der kleine Rat

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Stadt Gnitzenkuhl.png Markt der Eitelkeiten

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Im Schatten der Nacht

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Nächtliche Streifzüge

Zeit: 29. Ing 1032 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Auf zur Jagd

Zeit: 30. Ing 1032 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Wiedervereint durch die Nacht

Zeit: 30. Ing 1032 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Einsame Wacht

Zeit: 30. Ing 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Lebendiges Schilf

Zeit: 30. Ing 1032 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Peraine hilf

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Traurige Gewissheit

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Efferdstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Feldlazarett

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Das Selbstverständnis der Nebachoten

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Auf Efferds Wogen gen Kaltengrundt

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Kaltengrundt - Die Rückkehr der Streiter

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Versuche am lebenden Objekt

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Misstrauische Gäste

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Taktische Überlegungen

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Nebachotische Finessen

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Zeichen der Angst

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Erste Erkenntnisse und Spuren

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Ränkeschmiede unter Frauen

Zeit: 1. Rah 1032 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Diplomatische Beziehungen

Zeit: 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Wallbrord
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Letzte Absprachen

Zeit: 2. Rah 1032 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Abschiedsworte

Zeit: 2. Rah 1032 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Überraschung am Morgen

Zeit: 30. Ing 1032 BF / Autor(en): Hundsgrab, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Ablösung naht

Zeit: 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Marnion, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Gesundes Misstrauen

Zeit: 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Stutenbeißereien

Zeit: 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Katerstimmung

Zeit: 2. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Herzklopfen

Zeit: 2. Rah 1032 BF / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Robert O.

1033 BF

Wappen Gut Baranathin.svg Ein Gast aus Vellberg

Zeit: 15. Pra 1033 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Gut Baranathin.svg Völkerverständigung auf Nebachotisch

Zeit: 15. Pra 1033 BF / Autor(en): Wallbrord, Eslam
Wappen Gut Baranathin.svg Die Festgemeinde

Zeit: 15. Pra 1033 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Eslam, Tomira, Wallbrord, Komtur Lüdegast
Wappen Gut Baranathin.svg Erste Runde der Tjoste

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Eslam, Tomira
Wappen Gut Baranathin.svg Zweite Runde der Tjoste

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Eslam, Tomira
Wappen Gut Baranathin.svg Dritte Runde der Tjoste

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Eslam, Tomira
Wappen Gut Baranathin.svg Buhurt einmal anders

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Eslam, Tomira
Wappen Junkertum Kaltengrundt.svg Pagetauglichkeitsprüfung

Zeit: 29. Rah 1033 BF / Autor(en): Tomira, Balrik
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Ein Fest der schönen Göttin

Zeit: 30. Rah 1033 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Firunslicht, Wallbrord

1035 BF

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Stellungswechsel

Zeit: 15. Ing 1035 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Gespräche unter Freundinnen

Zeit: 29. Ing 1035 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Liebe und Hiebe

Zeit: 27. Rah 1035 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Wallbrord

1036 BF

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Agonie und Hoffnung

Zeit: 4. Pra 1036 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Tomira, Wallbrord
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Gedanken einer Ehefrau

Zeit: 7. Pra 1036 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Tomira
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Von Verlust und Rache

Zeit: 9. Pra 1036 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Burg Mallvenstein1.svg Ein Ende und ein neuer Anfang

Zeit: 17. Ron 1036 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Kaiserlich Efferdstraene.svg Im Hafen der Ehe

Zeit: 28. Bor 1036 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Baronie Zackenberg.svg Traviabund zwischen zwei Perricumer Baronshäusern geschlossen
Die Familien Zackenberg und Löwenhaupt-Berg verheiraten einander
Zeit: 20. Ing 1036 BF / Autor(en): Wallbrord

1040 BF

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Gästeliste
Eine unvollständige Lister der Gäste und Turnierteilnehmer.
Zeit: 4. Tra 1040 BF / Autor(en): Tomira, Bega, Jan, Wallbrord