Nandus-Kirche

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kirche in der Region

Von einer Nandus-Kirche kann sowieso nirgendwo gesprochen werden, auch nicht in Garetien, obschon es mit den Tempeln in Eslamsgrund und Gareth immerhin zwei regelrechte Gotteshäuser für Nandus gibt. Der Eslamsgrunder Tempel mit seinen fast zehn Geweihten stellt überdies ein wichtiges geistiges Zentrum des Nandus-Glaubens dar, der in Garetien neben dem Schwerpunkt auf Volksbildung auch einen auf die Vermittlung, Entschlüsselung und Lehre von Sagen, Mythen und Legenden legt.

Das Verbot der Nandus-Kirche und die Verfehmung der Geweihten in Garetien im Jahre 1036 BF stellt eine tiefe Zäsur für den Kult dar. In Garetien leisten die Geweihten seitdem Untergrundarbeit, oft als Hesinde-Gewehte getarnt, treten dafür in den Reichsstädten - vor allem in Gareth, Eslamsgrund und Perricum - umso offener und fordernder auf. Dabei stärken ihnen die Kirchen von Hesinde und Phex den Rücken, indem sie sich seit Jahresbeginn 1037 BF dem Adel gegenüber buchstäblich verschlossen zeigen.

Ob sich aus dem Dilemma, in dem sich die Nandus-Kireche in Garetien befindet, eine fruchtbare Wendung ergeben wird, hängt stark vom Konzil im Kloster St. Ancilla und den dortigen Ergebnissen ab, die für das Königreich wegweisend zu sein versprechen. Hier kristallisieren sich auch die Führungspersönlichkeiten der Nandus-Geweihtenschaft heraus, vor allem der Eslamsgrunder Tempelvorsteher Roban Nando Elmenbarth sowie Marwan Nandrash Alfessir, den man das "Einhorn" nennt, und Edorian von Weidenhoff, der eine scheinbar gemäßigte und vermittelnde Rolle einnimmt.

Heilige

Heilige Orte

Wichtige Tempel

Bedeutende Tempel

Bedeutende Klöster

Andere Tempel

Stadt Dornensee, Burg Kaisertal, Nandus-Tempel Sankta Niobara zu Dornensee in Eslamsgrund

Artefakte, Schätze und Kultgegenstände

Derzeitig brisantester Besitz der Nandus-Kirche sind Bruchstücke eines Korgonder Reliefs, zu deren Entschlüsselung die berufensten Geister des Königreichs und der Markgrafschaften zusammengekommen sind. Die Bedeutung der Bruchstücke verweist - so viel ist klar - in eine Vergangenheit des Landes und seiner Herrscher, die weit in die Jahrhunderte zurückreicht; wenn das denn reicht ...

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Roban Nando Elmenbarth (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Pra 971 BF)
Versinnbildlichung des messerscharfen Verstandes
Elmenbarth Roban.jpg
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Marveso Calloduri (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Tsa 994 BF)
völlig deplazierte Persönlichkeit im Schlund (fast wie ein Außerirdischer oder Zeitreisender)
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Marwan Nandrash Alfessir (Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF)
Erleuchteter Nandus-Jünger im siebten Grad der Erkenntnis
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Thamos von Idaijon (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Phe 998 BF)
unsteter Geweihter, der durch die Mark Greifenfurt streift
Familie:
Wappen Familie Weidenhoff.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Edorian von Weidenhoff (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Hes 1011 BF)
Anscheinend gemäßigter Nandusgeweihter, hinter dessen moderatem Gebahren einige äußerst gewagte Ansichten verborgen liegen.
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Irold Garrenthien (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Tra 992 BF)
Wappen:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Esmeria Darando della Tenna (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tra 1000 BF)
Prolocutorin des Hesinde-Klosters St. Ancilla (1025 BF bis 1034 BF), Priorin des Stifts des Lichts der Erkenntnis (seit 1035 BF)
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Gerdtian Gerheim (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Phe 999 BF)
erst auf Pfalz Breitenhain, dann in Schloss Morgenfels festgehaltener weltfremder und renitenter Nandus-Geweihter und Philosoph, dessen Ziel die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmüdigkeit darstellt
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Olombo Patassa (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Eff 1004 BF)
weitgereistes Sprachengenie
Patassa Olombo.jpg
Familie:
Wappen Familie Ockerbeck.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Sharban von Ockerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ron 1013 BF)
wirklichkeitsfremder, lebensuntauglicher Gelehrter mit Schwiegersohn-Anmutung
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Haus Eslamsgrund.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Nanduriane von Eslamsgrund (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Per 956 BF-Symbol Boron-Kirche.svg16. Pra 1019 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Besso von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg959 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1019 BF)
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Dartan Serpolet (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svg26. Ron 1037 BF)
kompetenter Geweihter und meisterlicher Stratege
Familie:
Wappen Baronie Falkenstein.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Nanduriane von Falkenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Phe 1008 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Tra 1036 BF)
brilliante Astrologin
Falkenstein Nanduriane.jpg
Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Horald von Hirschquell (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Per 993 BF-Symbol Boron-Kirche.svg28. Tra 1029 BF)

Chronik

Trippelwappen2013.svg 5. Rah 1035 BF:
Anfang Rahja 1035 BF erreicht das Einhorn den Nandus-Tempel zu Dornensee (Herold-Artikel Reiches Land)

Wappen Kaiserlich Sertis.svg 20. Rah 1035 BF:
Der Brief des Einhorns erreicht Gerdtian Gerheim auf Breitenhain (Der Plan des alten Löwen - Wegbereiter)

Wappen Kaiserlich Sertis.svg 25. Rah 1035 BF:
Das Schreiben des Einhorns fällt stark beschädigt in Sertis in die Hände des Sertiser Pfalzgrafen Hilbert von Hartsteen. (Das Einhorn in Eslamsgrund - Rätsel aus dem Feuer)

Wappen Nandus-Kirche.svg 30. Eff 1036 BF:
Prüfungsfestunruhen in der Reichsstadt Eslamsgrund

Wappen Nandus-Kirche.svg 30. Eff 1036 BF:
Am Mittag des 30. Efferd 1036 BF spricht das Einhorn in Eslamsgrund (Das Einhorn in Eslamsgrund - Ein Wort zuviel)

Wappen Stadt Grafenstein.svg 22. Tra 1036 BF:
In Grafenstein in der Sighelmsmark erheben sich Bürger und Landflüchtige gegen die Obrigkeit und verbrennen die Geweihten der Stadt

Wappen Nandus-Kirche.svg 29. Tra 1036 BF:
Aufruf der Nandus-Kirche in Gareth zur allgemeinen Ruhe (Fels in der Brandung)

Wappen Koenigreich Garetien.svg 12. Bor 1036 BF:
Der garetische Cantzler fordert das Verbot der Nandus-Kirche durch die garetischen Stände und beruft dieselben zum Großgaretischen Hoftag nach St. Ancilla. (Verbietet die Nanduskirche)

Wappen Nandus-Kirche.svg 21. Ing 1036 BF:
Beim Konkordat tauchen vermehrt Bruchstücke eines alten Reliefs auf.

Wappen Nandus-Kirche.svg 22. Ing 1036 BF:
Im Konkordatsschluss zu St. Ancilla spricht sich der Adel für das Verbot der Nandus-Kirche aus

Wappen Nandus-Kirche.svg 22. Ing 1036 BF:
Nach dem Verbot der Nandus-Kirche in Garetien zieht der Dornenseer Tempel in einer Nacht- und Nebelaktion, durch Göttliche Verständigung gewarnt, in die sichere Reichsstadt Eslamsgrund um.

Wappen Nandus-Kirche.svg 2. Bor 1037 BF:
Anaxios von Ochs lädt zahlreiche Gelehrte, Magier und Kleriker zu einem Treffen nach St. Ancilla ein um gemeinsam an den Bruchstücken des Korgonder Reliefs zu forschen.

Wappen Kloster Ancilla.svg 20. Hes 1037 BF:
Zug der Unzufriedenen

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1036 BF

Trippelwappen2013.svg Ein Wort geht um in Garetien

Zeit: 5. Tra 1036 BF / Autor(en): Hartsteen
Trippelwappen2013.svg Einhorn, Löwe, Borkenbär

Zeit: 3. Tra 1036 BF / Autor(en): Visitezmatente
Trippelwappen2013.svg Fels in der Brandung

Zeit: 29. Tra 1036 BF / Autor(en):
Trippelwappen2013.svg Marschall fordert Bericht zur Lage
Der groß-garetische Marschall Urion von Reiffenberg will mehrüber die militärischen Implikationen des naduskrichenverbots erfahren.
Zeit: 24. Hes 1036 BF / Autor(en): Crazy Horse, Balrik
Wappen Familie Keres.svg Der Page - Wer ist Nandus? oder Nach dem Konkordat

Zeit: Ing 1036 BF / Autor(en): Balrik
Trippelwappen2013.svg Den Garether Ausrufern zugehört
Stimmen und Gerüchte rund um das Konkordat zum Verbot der Nanduskirche
Zeit: Ing 1036 BF / Autor(en): VolkoV

1037 BF

Symbol Nandus-Kirche.svg Nach der Hinrichtung
Nach der Hinrichtung Dartan Serpolets machen sich zwei Nandusdiener daran, die Kaiserstadt Gareth zu verlassen und Unterschlupf in der Reichsstadt Hirschfurt zu suchen.
Zeit: 26. Ron 1037 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Stadt Meilersgrund.svg Ein Wort zum Geleit – Herold 38

Zeit: 1. Eff 1037 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Symbol Nandus-Kirche.svg Ankunft und Wiedersehen
Sicher in Hirschfurt angekommen beziehen Quartier, und die Novizin Larena, die hier aufgewachsen ist, erkundet die Veränderungen in der Stadt und besucht dasnn ihren Vater, den Waldsteiner Seneschall Coswin von Streitzig.
Zeit: 1. Eff 1037 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Uslenried
Trippelwappen2014.svg Rat der Wissenden

Zeit: 19. Tra 1037 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega
Wappen Nandus-Kirche.svg Suche: Stein, biete: ... ?
Auch eine Novizin des Nandus wandelt auf Phexens Pfaden
Zeit: 8. Hes 1037 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Neli
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Der Zug der Unzufriedenen 4
Der Baron von Höllenwall zeigt sich mit der Arbeit des Kor-Geweihten zufrieden und schickt ihn mit ein paar Waffentreuen zurück...
Zeit: 14. Hes 1037 BF / Autor(en): Jan, Malepartus
Wappen Familie Amselhag.svg Der schwarze Kor
Ein rondrianischer Recke startet einen Aufruf gegen die Kor-Kirche
Zeit: 17. Fir 1037 BF / Autor(en): Amselhag
Wappen Kloster Ancilla.svg Zweifel
Eine Novizin beginnt zu Zweifeln
Zeit: 26. Fir 1037 BF / Autor(en): Bega

1038 BF

Wappen Familie Prailind.svg Abschied
Ein Ende und ein Anfang
Zeit: 8. Per 1038 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Alrik Herdan

1039 BF

Trippelwappen2016.svg Ein verschlüsselter Brief
Sechs wunderbare Legenden von tapferen Maiden der Kaisermetropole Gareth. Gesammelt und niedergeschrieben im MXXXIX. Jahr des Falls Bosparans durch Marwan Nandrash Alfessir, dem ergebenen und demütigen Diener des weisen Einhorn zur allgemeinen Belehrung des Volkes Garetiens
Zeit: Rah 1039 BF / Autor(en): VolkoV

1040 BF

Wappen Korgond.svg Falke & Löwin
Die Familien Falkenstein und Berg heiraten im Zeichen Korgonds
Zeit: 17. Ing 1040 BF / Autor(en): Bega
Wappen Haus Streitzig Jung.svg Historische Hirngespinnste
Der junge Baron von Uslenried hält nichts von den Legenden um Korgond und tut sie als Hirngespinnste ab.
Zeit: 28. Ing 1040 BF / Autor(en): Uslenried
Kirchen der Zwölfgötter

Symbol Praios-Kirche.svg   Symbol Rondra-Kirche.svg   Symbol Efferd-Kirche.svg   Symbol Travia-Kirche.svg   Symbol Boron-Kirche.svg   Symbol Hesinde-Kirche.svg   Symbol Firun-Kirche.svg   Symbol Tsa-Kirche.svg   Symbol Phex-Kirche.svg   Symbol Peraine-Kirche.svg   Symbol Ingerimm-Kirche.svg   Symbol Rahja-Kirche.svg

Kirchen und Kulte der Halbgötter

Symbol Ucuri-Kirche.svg   Symbol Aves-Kirche.svg   Symbol Simia-Kirche.svg   Symbol Kor-Kirche.svg   Symbol Ifirn-Kirche.svg   Symbol Marbo-Kirche.svg   Symbol Nandus-Kirche.svg   Symbol Satuaria-Kirche.svg   Symbol Namenlos-Kirche.svg   Symbol Tairach-Kirche.svg

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.