Königlich Serrinmoor

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Lande Hirschfurt.svg   Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg   Wappen Koeniglich Neerbusch.svg   Wappen Baronie Ulmenhain.svg   Wappen Baronie Osenbrueck.svg   Wappen Baronie Tannwirk.svg   Wappen Baronie Zweiflingen.svg   Wappen Baronie Leihenbutt.svg   Wappen Graeflich Silz.svg   Wappen Baronie Falkenwind.svg   Wappen Kaiserlich Sertis.svg   Wappen Baronie Linara.svg   Wappen Baronie Schwanenbruch.svg   Wappen Baronie Uslenried.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Kronvögtin Celissa von Falkenwind zu Serrinmoor (seit 1040 BF)
Einwohner:
1004
Landschaft:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Markt Weißenstein (280 EW), Dorf Serrinmoor (200 EW), Dorf Derrelsbach (100 EW), Dorf Norlingen (60 EW), Dorf Muchsen (35 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-III-01
Hof.svg   Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg   Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg   Wappen Junkertum Weissenstein.svg   Wappen Junkertum Derrelsbach.png   Wappen Familie Breitefurten.svg   Wappen Herrschaft Schennich-Muchsen.svg   Wappen Familie Gesselingen.svg   

Allgemeines

Königlich Serrinmoor liegt in der Grafschaft Waldstein. Bis zum Ende der Priesterkaiserzeit war das Land die eigenständige Baronie Weißenstein und Stammland der gleichnamigen Familie, deren Erben auch heute noch hier leben.

Von 1018 BF bis 1021 BF war Boronian von Quintian-Quandt Vogt von Serrinmoor. Im folgte der exilierte tobrische Baron Wolfmann von Wetterfels als Vogt von Serrinmoor, bis dieser 1039 BF in seiner tobrischen Heimat fiel. 1014 BF wurde Baroness Celissa von Falkenwind zur Kronvögtin erhoben.

Einflussreiche Personen

Kronvögtin
Celissa von Falkenwind
Junker
Arnulf von Weißenstein
Junker
Ulmenfried von Waldtreuffelingen
Falkenwind Celissa.jpg Weissenstein Arnwulf.gif Waldtreuffelingen Ulmenfried.png
© BB © BB © BB

Königliche Hofhaltung zu Serrinmoor

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Weißenstein - (280 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Serrinmoor - wehrhaftes Dorf an der Serrinfurt nach Greifenfurt (200 Einwohner)
Derrelsbach - (100 Einwohner)
Norlingen - Bauernsiedlungen entlang der Serrinmoorer Landstraße (60 Einwohner)
Muchsen - (35 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Burg Weißenstein - (40 Einwohner)
Burg Gesselingen - (30 Einwohner)
Quanenstein - Familiensitz des Hauses Derrelsbach und als solcher ist die Burg auch Herrschaftssitz des Junkertums (20 Einwohner)
Muchsen - (20 Einwohner)
Breitewacht - strategisch bedeutende Burg, die die Furt in den Kosch bewacht (65 Einwohner)
Burg Waldtreuffelingen - Burg im winzigen Dorf am Großen Fluss (30 Einwohner)
Serrinmoor - (40 Einwohner)
Gut Schennich - (12 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Praiostempel - (18 Einwohner)
Rabentempel - Örtliche Kultstätte (2 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Baronie Falkenwind.svg
Lehen/Amt:
Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg
Mitglied:
Wappen Concilium Koeniglicher Voegte.svg
Celissa von Falkenwind (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Tsa 1007 BF)
Edle zu Falkenschlag (seit 1030 BF), Kronvögtin zu Serrinmoor (seit 1040 BF)
Falkenwind Celissa.jpg
Familie:
Wappen Baronie Falkenwind.svg
Sattiva von Falkenwind (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Ing 1031 BF)
aufgewecktes Kind
Familie:
Wappen Baronie Falkenwind.svg
Eyala von Falkenwind (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Fir 1033 BF)
ruhiges und in sich gekehrtes Mädchen
Familie:
Wappen Baronie Falkenwind.svg
Albion von Falkenwind (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1034 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Derrelsbach.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Derrelsbach.png
Alfing von Derrelsbach (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Phe 987 BF)
Junker zu Derrelsbach (seit 1007 BF)
Familie:
Wappen Familie Weissenstein.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Weissenstein.svg
Arnulf von Weißenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Per 984 BF)
Junker aus Serrinmoor mit Ambitionen nach höheren Würden
Junker zu Weißenstein (seit 1013 BF)
Weissenstein Arnwulf.gif
Familie:
Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg
Mitglied:
Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg
Ulmenfried von Waldtreuffelingen (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Bor 999 BF)
bodenständiger und stets gut gelaunter Ritter
Junker zu Waldtreuffelingen (seit 5. Ron 1036 BF)
Waldtreuffelingen Ulmenfried.png
Familie:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Welf von Breitefurten (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ron 1002 BF)
Junker zu Breitefurten (seit 1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Schennich-Muchsen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Schennich-Muchsen.svg
Mitglied:
Wappen Nordwaldsteiner Turnierbund.svg
Simond von Schennich-Muchsen (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Bor 1006 BF)
Ritter zu Schennich-Muchsen (seit 8. Per 1037 BF)
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Familie Derrelsbach.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Ilian von Derrelsbach (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Ron 955 BF)
Wappen:
Symbol Boron-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Boron-Kirche.svg
Boris Kürsmann (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Bor 984 BF)
Familie:
Wappen Familie Weissenstein.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Lechmar von Weißenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Tsa 1000 BF)
Familie:
Wappen Familie Schennich-Muchsen.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Alwene von Schennich-Muchsen (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Per 1013 BF)
Familie:
Wappen Junkertum Nadlau.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Praiodane von Nadlau (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Pra 1015 BF)
ausgesprochen fromme Geweihte des Götterfürsten

Sonstige

Quana (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Mystisches Wesen, möglicherweise eine Tierkönigin
Wappen Familie Derrelsbach.svg
Schwarzpfote (Symbol Tsa-Kirche.svg1011 BF)
Leitwolf des Sumpfrudels (seit 1022 BF)

Chronik

Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg 1018 BF:
Boronian von Quintian-Quandt wird Kronvogt zu Serrinmoor.

Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg 1021 BF:
Wolfmann von Wetterfels wird Kronvogt zu Serrinmoor.

Wappen Koenigreich Garetien.svg Tra 1021 BF:
Die Adligen Garetiens und Greifenfurt finden sich zur Heerschau in Serrinmoor zusammen, um gegen den Dämonenmeister zu rüsten.

Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg 1040 BF:
Celissa von Falkenwind wird Kronvögtin zu Serrinmoor.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg Gar-III-01 Königlich Serrinmoor 1.004 Kronvögtin Celissa von Falkenwind zu Serrinmoor (seit 1040 BF) Debrekskrone2.svg
Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg Gar-III-01-00 Königlicher Hof zu Serrinmoor Hof.svg
Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg Gar-III-01-1 Kronlande Serrinwald 220 Baronskrone2.svg
Dorf.svg   Pfalz.svg   
Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg Gar-III-01-2 Junkertum Waldtreuffelingen 95 Junker Ulmenfried von Waldtreuffelingen zu Waldtreuffelingen (seit 5. Ron 1036 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Junkertum Weissenstein.svg Gar-III-01-3 Junkertum Weißenstein 299 Junker Arnulf von Weißenstein zu Weißenstein (seit 1013 BF) Junkerskrone2.svg
Markt.svg   
Wappen Junkertum Derrelsbach.png Gar-III-01-4 Junkertum Derrelsbach 180 Junker Alfing von Derrelsbach zu Derrelsbach (seit 1007 BF) Bespielt.svg Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen Familie Breitefurten.svg Gar-III-01-5 Junkertum Breitefurten 95 Junker Welf von Breitefurten zu Breitefurten (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Herrschaft Schennich-Muchsen.svg Gar-III-01-a Herrschaft Schennich-Muchsen 77 Ritter Simond von Schennich-Muchsen zu Schennich-Muchsen (seit 8. Per 1037 BF) Bespielt.svg Edlenkrone2.svg
Dorf.svg   Gutshof.svg   
Wappen Familie Gesselingen.svg Gar-III-01-b Herrschaft Gesselingen 38 Ritter Iring Wildmut von Gesselingen zu Gesselingen (seit 999 BF) Edlenkrone2.svg
Burg.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte betreffend Königlich Serrinmoor

als Ort der Handlung
weitere Erwähnungen