Familie Schwingenfels

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen blanko.svg   Wappen Junkertum Pulping.svg   Wappen Gabelsteen.PNG   Wappen Junkertum Ebenhain.svg   20px   Wappen Junkertum Hinterwalden.svg   
Allgemeine Informationen:
Oberhaupt:
umstritten
Vorfahren:
Hagrobald Lechmar, Herdan Rondrik, Leomar Halwin, Berowin Halmar, Aldorena Jadviga, Lechmar von den Schwingenfelsen (Begründer), Thalia von Schwingenfels (erste mit dem Namen Schwingenfels), Hagrobald Lechmar von Schwingenfels (verdienter Recke in den Thronfolgekriegen), Hadrumir Lechmar von Schwingenfels (ehemaliger Kronvogt zu Puleth, verdienter Recke unzähliger Schlachten, Wächter zu Korgond)
Blasonierung:
silberne Schwingen auf blauem Grund
Wahlspruch:
"Semper agere, nunquam timere."
Geschichte:
Herkunft:
das Geschlecht beruft seine Herkunft auf Lechmar von den Schwingenfelsen
Verwendung im Spiel:
Charakter:
engstirnig, verhärtet, traditionsbewusst
Auftreten:
rachsüchtig, unerschütterlich, grausam
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Allgemeines

© 2007 by Caryad, alle Rechte vorbehalten

Am 5. Boron 793 vor Hal wurde der Kämpfer Lechmar von den Schwingenfelsen vom Grafen Sighart von Hartsteen in den Ritterstand erhoben. Nach der Legende war es Lechmars Härte und Geradlinigkeit, welche den Ausschlag gaben, das Land um Hartsteen von marodierenden Banden zu befreien. Leider gibt die Urkunde, welche noch heute auf Orbetreu, dem Stammsitz der Schwingenfelser, aufbewahrt wird, nicht Aufschluss darüber welche Verdienste für die Erhebung ausschlaggebend waren.

Heute ist nicht mehr zu klären, wann genau der Name von den Schwingenfelsen in von Schwingenfels geändert wurde. Erstmalig bestätigt wurde der Name in einer Urkunde des Jahres 451 vor Hal, in der Thalia von Schwingenfels, Edle zu Orbetreu, eine Spende an den Perainetempel zu Hartsteen bestätigt wird. Über die Jahrhunderte hin entwickelte sich eine Feindschaft mit den Windischgrütz. Der Ursprung der Fehde ist nicht mehr ermittelbar, doch sind in der Familienchronik der Schwingenfels unzählige Konflikte mit den Windischgrütz verzeichnet.

Bis zu den Thronfolgekriegen blieben die Schwingenfels ein Rittergeschlecht unter vielen der Grafschaft. Doch dann begannen die Thronfolgekriege das Land zu verwüsten. Zu diesem Zeitpunkt lebte Ruthardt von Schwingenfels. Sein ältester Sohn Hagrobald und dessen Geschwister schlossen sich Geismar von Quintian-Quandt an. Nach den Thronfolgekriegen wurde Hagrobald dafür zum gräflichen Zeugmeister ernannt. Somit wurden die Schwingenfelser zur ersten der Ritterfamilien Hartsteens und haben seitdem den Titel als gräfliche Zeugmeister inne. Die Treue zum Haus Quintian-Quandt ist nicht zuletzt durch den alten Familienpatriarchen Seginhardt begründet, welcher die Familie auf die Grafen aus dem Hause Quintian-Quandt eingeschworen hat. Doch auch wenn die Schwingenfels nominell Geismar unterstützen, ist das letzte Wort noch nicht endgültig gesprochen.

In den letzten drei Jahren hat Ludorand vergeblich versucht die Fussstapfen seines Vaters auszufüllen. Er wurde massiv von seinem Vetter Hadrumir behindert. Der Führungsanspruch zwischen den beiden wurde im Travia 1030 BF zu Gunsten Hadrumirs entschieden.

Bedeutende lebende Persönlichkeiten

Bedeutende verstorbene Persönlichkeiten

Stammbaum

Verbündete

Feinde

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Korgond.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Hadrumir von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Phe 996 BF)
Haudegen mit ungebeugter Körperhaltung mit dem grimmigen Blick blauer Augen, welche den Kriegsveteran verraten; eine Narbe zieht sich entlang der rechten Seite des Halses;
Kronjunker und Wächter zu Korgond (seit 20. Ing 1040 BF), Junker auf Ebenhain (Ing 1032 BF bis 20. Ing 1040 BF), Junker auf Eichenwalde (Ing 1032 BF bis 20. Ing 1040 BF), Kronvogt zu Puleth (1032 BF bis 20. Ing 1040 BF), Träger des Schwertes Schwingenrauschen (seit 1040 BF)
Hadrumir02.jpg
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Perainian von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Pra 1001 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Hagen von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ron 1002 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Guntmar von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 1005 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Alrik Roderik von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Phe 1012 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Cordovan Hagrobald von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Phe 963 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
30px
Oderik Dankhardt von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tra 1008 BF)
Junker zu Weizengrund (seit 1030 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Pulping.svg
Friedhardt von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Phe 1006 BF)
Junker auf Pulping (seit 1040 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Hinterwalden.svg
Rondriana von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Per 1007 BF)
Junkerin zu Hinterwalden (seit 1040 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Emer Durindra von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Ing 1011 BF)
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Hagrobald Lechmar von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Phe 880 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1. Bor 960 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Herdan von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Pra 945 BF-Symbol Boron-Kirche.svg8. Tra 1015 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Leomar Halwin von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 1010 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Phe 1032 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Pulping.svg
Jolea von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Eff 974 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Rah 1039 BF)
Sie ist eine eher durchschnittliche Kriegerin; agiert mit harter Hand und schreckt vor (fast) nichts zurück.
Junkerin zu Pulping (1033 BF bis 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Gabelsteen.PNG
Rovena Feodora von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Eff 984 BF-Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1039 BF)
Junkerin zu Gabelsteen (1010 BF bis 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Aldorena Jadviga von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Per 943 BF-Symbol Boron-Kirche.svg8. Tsa 988 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Berowin Halmar von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Hes 937 BF-Symbol Boron-Kirche.svg11. Ing 981 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Hinterwalden.svg
Danaris von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Per 1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Rah 1039 BF)
Junkerin zu Hinterwalden (1030 BF bis 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Ludorand von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Ron 999 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Bor 1032 BF)
ein durchschnittlicher Typ, weder sonderlich begabt noch extrem unfähig
Junker zu Orbetreu (1027 BF bis 1032 BF)
Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Eleona von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tra 1002 BF-Symbol Boron-Kirche.svg17. Per 1033 BF)
intrigantes Miststück
(weitere)

Chronik

Wappen Grafschaft Hartsteen.svg 15. Hes 1029 BF:
Auf dem Schlachtfeld in Puleth erklären sich die Familien Schwingenfels und Windischgrütz offiziell die Fehde, die nach ihrem Ursprung auch Pulether Fehde genannt wird.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1029 BF

Wappen Schwingenfels.jpg Eine schockierende Nachricht

Zeit: 19. Phe 1029 BF / Autor(en): Schwingenfels
Wappen Haus Hartsteen.svg Ein lästiger Bittsteller

Zeit: 18. Per 1029 BF / Autor(en): Schwingenfels, Hartsteen
Wappen Schwingenfels.jpg Zwist

Zeit: 22. Per 1029 BF / Autor(en): Schwingenfels

1030 BF

Wappen blanko.svg Bierseliges und Blutrünstiges

Zeit: 4. Tra 1030 BF / Autor(en):

1031 BF

Wappen Haus Quintian-Quandt.svg Des Grafen Wille

Zeit: 5. Per 1031 BF / Autor(en): Schwingenfels, Grabandt, Giselher
Wappen Schwingenfels.jpg Aufmarsch

Zeit: 16. Per 1031 BF / Autor(en): Schwingenfels, Grabandt, Giselher

1033 BF

Wappen Haus Quintian-Quandt.svg Mögen die Niederhöllen hereinbrechen

Zeit: 16. Ron 1033 BF zur morgendlichen Perainestunde / Autor(en): Schwingenfels
Wappen Baronie Natzungen.svg Hühnchen und andere Katastrophen

Zeit: 1. Eff 1033 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Schwingenfels, Steinfelde
Wappen Familie Schwingenfels.svg Die Schlinge zieht sich zu

Zeit: 3. Eff 1033 BF / Autor(en): Schwingenfels
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Eine Rose verlässt den Garten

Zeit: 10. Tra 1033 BF zur morgendlichen Perainestunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Familie Steinfelde.svg Herbstwind

Zeit: Bor 1033 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Duell an Olgan Krambuschs Stall

Zeit: 20. Tsa 1033 BF / Autor(en): Schwingenfels
Wappen Familie Steinfelde.svg Schwimmende Felle

Zeit: 1. Per 1033 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Traviakloster Hutt.svg Morgenlied

Zeit: 2. Per 1033 BF zur morgendlichen Tsastunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Feldrungen.svg Mörder oder Held

Zeit: 6. Per 1033 BF zur morgendlichen Hesindestunde / Autor(en): Schwingenfels, Steinfelde
Wappen Traviakloster Hutt.svg Titeljäger und Pfaffendiener

Zeit: 11. Per 1033 BF zur morgendlichen Perainestunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Steinfelde.svg Verloren und Gefunden

Zeit: 12. Per 1033 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Kesseling.svg Ein gemeinsamer Feind

Zeit: 13. Per 1033 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Herrschaft Dornheim.svg Mehr Spaten

Zeit: 13. Per 1033 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): Steinfelde

1034 BF

Wappen Stadt Oberhartsteen.svg Knappenverlassung – Eklat am Oberhartsteener Grafenhof
Eklat am Oberhartsteener Grafenhof wegen weggelaufener Knappen
Zeit: Per 1034 BF / Autor(en): Steinfelde

1035 BF

Wappen Haus Hartsteen.svg Standpunkte

Zeit: 10. Pra 1035 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Graeflich Feidewald.svg Bendrichs Pech

Zeit: 20. Tra 1035 BF / Autor(en): Steinfelde

1038 BF

Wappen Familie Steinfelde.svg Ausgerechnet der!
Ein Mithörer nutzt die Gunst der Stunde
Zeit: 14. Tra 1038 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Steinfelde

1040 BF

Wappen Baronie Hartsteen.svg Mein Graf
Der Junker von Steinfelde bringt Graf Luidor Nachricht von den Kämpfen gegen Haffax und zur Situation in der Grafschaft Hartsteen
Zeit: 4. Ron 1040 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Steinfelde

1041 BF

Wappen Grafschaft Hartsteen.svg Am Ohr des Grafen
Für die Besetzung eines wichtigen Hofamtes erweist sich der richtige Zeitpunkt am Ohr des Grafen als entscheidend
Zeit: 12. Eff 1041 BF früh am Mittag / Autor(en): Steinfelde

(D.Aßmann)