Perricum:Gut Hügelwacht

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Einwohner:
30
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Tempel:
, Travia
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Per-I-06-1(Heg)



Das Edlengut Hügelwacht

Ludovig Salvanger, als Edler von Baronin Ruffina eingesetzter Herr über Hügelwacht, residiert in einem großzügigen Gutshof zwei Meilen östlich des Ortes. Das an die 2.000 Rechtschritt große Gelände des Hofes wird von einer gut zweieinhalb Schritt hohen Mauer umschlossen, die unnötig wehrhaft erscheint. Drei Gebäude umfasst der Hof: ein Herrenhaus, in dem Ludovig und seine Frau wohnen, einen sehr großen Stall, in dem derzeit neben den Pferden des Edlen einige wenige Tiere untergebracht sind, und das Gesindehaus, in dem die acht Knechte, Mägde und Bedienstete wohnen.

Viehzucht oder gar Landwirtschaft wird nur für den Eigenbedarf betrieben. Den größten Teil seines Einkommens bezieht Ludovig noch immer aus dem Handel mit aranischen Waren. Dementsprechend ist das Herrenhaus mit edlem Mobiliar ausgestattet, ganz wie es seinem Stand gebührt. Von einem großen Zimmer mit Blick nach Osten führt Ludovig die meisten seiner Geschäfte. Im Haus findet man ebenso ein großes Schlafzimmer, Gästezimmer, einen Aufenthaltsraum, Badezimmer und einen kleinen, teuer eingerichteten Salon. Nicht ohne Grund haben viele Gäste auf Gut Hügelwacht das Gefühl, sie würden sich in einer Garether Villa, nicht aber im Perricumer Land befinden. Niemand mit Ausnahme seiner Frau weiß, dass sich ein kleiner Phexschrein in einer vermeintlichen Abstellkammer befindet, in der Ludovig jede Nacht zu seinem Gott betet.

Das Gesindehaus ist einfacher eingerichtet, dennoch recht annehmlich. Die acht Bediensteten wohnen in vier Kammern, in weiteren Räumen finden sich die Küche des Hofes und ein großer Waschraum. Im großen Stall untergebracht sind vier Pferde, darunter Mondauge, das stolze Shadif Ludovigs; ansonsten nur Kleingetier wie Hühner und Gänse. Auf dem Heuboden im Obergeschoss finden sich einige Kammern, in denen allerlei Gerümpel steht, das zum Großteil noch vom vorherigen Besitzer des Hofes stammt.

Zu erwähnen sind auf dem Gelände ein Oliven- und ein Apfelhain, ein kleiner Kräutergarten, der sonnige Platz zwischen Herren- und Gesindehaus, an dem Ludovig im Sommer seine Arbeit verrichtet, die Hundehhütten und eine kleine Gartenlaube.



  • Autor: J. Marioulas


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Salvanger.svg
Ludovig Salvanger (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tra 991 BF)
begnadeter Speerwerfer, meisterlicher Lügner, durchschnittlicher Intrigant
Edler zu Hügelwacht (seit 1024 BF)
Familie:
Wappen Familie Salvanger.svg
Peraisha Nashbached Salvanger (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Per 1000 BF)
Familie:
Wappen Familie Salvanger.svg
Zelda Salvanger (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Eff 1029 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1029 BF

Wappen Baronie Duersten-Darrenfurt.svg Brief von Ludovig an die Baronin von Weißbarûn

Zeit: 25. Ing 1029 BF / Autor(en): Narjuko
Wappen Baronie Weissbarun.svg Briefeschreiben auf Weißbarûnisch

Zeit: 7. Rah 1029 BF / Autor(en): BB
Wappen Baronie Duersten-Darrenfurt.svg Vigos Reaktion

Zeit: 1. Nam 1029 BF / Autor(en): Narjuko

1030 BF

Wappen Baronie Duersten-Darrenfurt.svg Nachmittag in Hügelwacht

Zeit: 22. Rah 1030 BF / Autor(en): Narjuko