Wandel in Wasserburg - Einladung zur Feierlichkeit

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Baronie Wasserburg.svg

Höret, Höret, Höret!

Von dem inständigen Wunsch durchdrungen, die edlen Ritter und Knappen im rondragefälligen Kampfe messen zu lassen, verkünden wir zum 05. Rahja 1042 BF die Austragung eines Ritter- und Knappenturnieres, um die Belehnung ihrer Hochgeboren Korhilda von Sturmfels mit der Baronie Wasserburg feierlich zu begehen.

Der Wächterin auf Alverans Zinnen zum Wohlgefallen richtet sich die Tjoste an Jungritter, deren Ritterschlag nicht länger als zwölf göttergefällige Jahre zurück liegt. Die Knappen können sich unterdessen der Alveransleuin gefällig im Ringstechen messen, auf dass ihre Schwertväter und edlen Familien stolz auf ihre Sprösslinge sein werden.

Mögen sich die edlen Herrschaften in der Tjoste und im Ringstechen messen.

Dem Sieger des Ritterturniers winkt ein rassiges Tulamidenross aus der Zucht des Gestüts Aquamarin, dem Sieger des Knappenturniers wird eine edle, bestickte Satteldecke überreicht.

Zum Abschluss des Turniers am dritten Tage laden wir am siebten Rahja zu einem Empfang in das Schloss Rossgarten.

So die edle Gesandtschaft diesem Ereignis beiwohnen möchte, bitten wir höflichst um eine Rückmeldung.

gegeben im Ingerimm 1042 BF zu Schloss Rossgarten, Baronie Wasserburg

___

Irdisch:

Ich werde das Turnier nicht auswürfeln. Bei Interesse können Höchstleistungen im Turnier, bzw. grandioses Scheitern gerne in Briefspieltexten thematisiert werden, wobei die Turniersieger schon feststehen.

Wer zur Festivität kommt, kann gerne einen Text schreiben oder mir eine kleine Nachricht zukommen lassen welcher Adlige anreist, dann werde ich den entsprechenden Charakter in einem meiner Texte erwähnen.