Ademar von Gugelforst

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Gugelforst.jpg   

Lehen/Ämter

Wappen Junkertum Wegwarte.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Ademar von Gugelforst zu Wegwarte
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junker zu Wegwarte (durch Heirat), Ritter zu Osenbrück
Militärische Ränge:
Hausritter des Barons von Osenbrück
Ämter und Würden:
Ämter:
Verwalter zu Wegwarte (seit 30. Fir 1036 BF)
Daten:
Alter:
28 Jahre
Tsatag:
14. Hes 1013 BF
Geburtshoroskop:
Ucuri, Simia, Kor, Schlange
Familie:
Kinder:
Aralon (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Fir 1037 BF), Lorindya (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ing 1038 BF)
Ehegatte(n):
Finyara von Zweifelfels (Symbol Travia-Kirche.svg30. Fir 1036 BF)
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
stattlicher, großgewachsener Mann
Größe:
1.92
Gewicht:
90
Hintergründe:
Charakter:
treu, ehrlich, herzlich und gesellig, zudem noch frei von Arroganz und Standesdünkel
Kurzbeschreibung:
bodenständiger Ritter aus dem Herzogtum Weiden
Beziehungen:
gering
Finanzkraft:
gering
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Junkertum Wegwarte.svg
Verwalter zu Wegwarte
Ademar von Gugelforst
Verwalter seit 30. Fir 1036 BF
Wappen Familie Gugelforst.jpg

Ademar stammt aus Weiden und ist der Großneffe von Altbaronin Walpurga von Gugelforst zu Osenbrück. Sie war es auch, die ihn zur ritterlichen Ausbildung nach Waldstein an den Hof ihres Gemahls holte.

Lange Zeit bemühte er sich um die Gunst der Osenbrücker Ritterin Finyara von Zweifelfels, doch zeigte ihm diese immer wieder die kalte Schulter. Sehr zum Verdruss von Ademars Großtante, hätte sie doch eine erneute Vermählung zwischen den Familien Gugelforst und Zweifelfels gerne gesehen. Erst als der Weidener Ritter den Wettstreit zu Ehren der Schwanentöchter zu Eibenhain gewann, erwies er sich in den Augen der kühlen Finyara als würdig und so gab sie seinem Werben schließlich nach.

Chronik

}}

Ahnen und Kinder

Waldemar von Gugelforst Idra von Blaubinge
Wappen Familie Gugelforst.jpg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Wegwarte.svg
Ademar von Gugelforst zu Wegwarte
Symbol Tsa-Kirche.svg14. Hes 1013 BF
Wappen Familie Zweifelfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Aralon von Zweifelfels
Symbol Tsa-Kirche.svg11. Fir 1037 BF
Wappen Familie Zweifelfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Lorindya von Zweifelfels
Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ing 1038 BF

Chronik

Wappen Familie Gugelforst.jpg 14. Hes 1013 BF:
Geburt von Ademar von Gugelforst .

Wappen Familie Gugelforst.jpg 30. Fir 1036 BF:
Finyara von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ademar von Gugelforst.

Wappen Junkertum Wegwarte.svg 30. Fir 1036 BF:
Ademar von Gugelforst wird Verwalter zu Wegwarte.

Wappen Junkertum Eibenhain.svg 30. Fir 1036 BF:
Dritter Wettstreit zu Ehren der Schwanentöchter in Eibenhain

Wappen Familie Zweifelfels.svg 11. Fir 1037 BF:
Geburt von Aralon von Zweifelfels .

Wappen Familie Zweifelfels.svg 2. Ing 1038 BF:
Geburt von Lorindya von Zweifelfels .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1036 BF

Wappen Grafschaft Waldstein.svg Waldstein unter Travias Segen

Zeit: 30. Rah 1036 BF / Autor(en): Bega

1040 BF

Wappen Klosterlande Sankt Henrica.svg Baron Debreks Leichenzug erreicht Zweiflingen
Der gefallenen Baron Debrek kehrt heim
Zeit: 4. Ron 1040 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Bega, Nimmgalf von Hirschfurten