Perricum:Andor von Wasserburg

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Familie Wasserburg.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Titulatur:
Hoher Herr
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Ritter zu Wasserburgenau (seit 1030 BF) in der Baronie Wasserburg
Ämter und Würden:
Ämter:
Oberhaupt der Familie Wasserburg
Daten:
Alter:
33 Jahre
Tsatag:
20. Per 1010 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Simia, Ucuri, Storch
Familie:
Kinder:
Gneiserich aus Drosselau (Bastardsohn), drei weitere Bastarde (zwei Söhne, eine Tochter)
Ehegatte(n):
Danje von Binsböckel (Symbol Travia-Kirche.svg30. Pra 1040 BF)
Ausbildung:
Erscheinung:
Augen:
blau
Haare:
schwarz
Größe:
176
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
lethargischer Adelsspross, der Ansprüche auf die Baronswürde erhebt
Besonderheiten:
erhebt Ansprüche auf die Baronie Wasserburg
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Familie Wasserburg.svg
Adeline von Meidersee
Vögtin 1022 BF-1030 BF
Wappen Familie Meidersee.svg
Andor von Wasserburg
Ritter seit 1030 BF
Wappen Familie Wasserburg.svg


Andor ist der letzte legitime Nachkomme der geraden Linie eines lokalen Rittergeschlechts, das nach eigenem Bekunden auf die früheren Herrscher Wasserburgs zurückgeht. Nachdem seine nähere Familie zu Beginn des Jahr des Feuers den Tod fand, lebt Andor haltlos und hat den Glauben an das Gute verloren. Die meiste Zeit verbringt er auf dem winzigen Stammsitz Wasserburgenau, abgeschieden von der Welt. Einmal im Mond verprasst er seine ebenso winzigen Einnahmen in Bordellen und Schänken.

Gerüchte sahen ihn als einen Mitverschwörer Ludovig Salvangers, als dieser angeblich Perricum für das Moghulat Oron gewinnen wollte.

1039 BF stand er vor einem Scheideweg, da seine Halbschwester, von der er dies nicht wusste, jahrelang mit ihm auf Wasserburgenau verlebte und sich aus Frust schließlich Haffax anschloss und ihm nur den letzten Beweis für ihre Geschwisterschaft zurückließ. Um ihm dieses Schicksal, um die Frau in die er heimlich unglücklich verliebt war, wieder von seiner Düsternis ablassen oder noch weiter hinab reißen wird steht noch offen.

In der Düsternis seines Schicksal erhielt er ein Angebot eines alten Freundes aus Weiden das Andor nicht abschlagen konnte: ihm wurde die Ehe mit Danje von Binsböckel angetragen. Ein klangvoller Name, dazu noch eine üppige Mitgift, das klang wie Musik und bare Münze in Andors Ohren. Das abgekaterte Spiel im Hintergrund, dessen Opfer seine zukünftige Gemahlin wurde, interessierte ihn nicht. So sind sich nun beide Ehepartner in gegenseitiger Abneigung verbunden. Andor macht weiterhhin das, was er am besten kann - rumhuren und Geld ausgeben, während seine Gemahlin Danje die meiste Zeit am Markgrafenhof weilt.


Ahnen und Kinder

Vater von Emer von Wasserburg Mutter von Emer von Wasserburg
Radulf von Wasserburg Wappen Familie Wasserburg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Emer von Wasserburg
Symbol Tsa-Kirche.svg8. Rah 992 BF
Symbol Boron-Kirche.svg21. Pra 1010 BF
Wappen Familie Wasserburg.svg Andor von Wasserburg.jpg Wappen blanko.svg
Andor von Wasserburg
Symbol Tsa-Kirche.svg20. Per 1010 BF

Chronik

Wappen Familie Wasserburg.svg 20. Per 1010 BF:
Geburt von Andor von Wasserburg .

Wappen Familie Wasserburg.svg 1030 BF:
Andor von Wasserburg wird Ritter zu Wasserburgenau.

Wappen Familie Wasserburg.svg 30. Pra 1040 BF:
Danje von Binsböckel schließt den Traviabund mit Andor von Wasserburg. Perricum:Familie Wassernburg

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1028 BF

Wappen blanko.svg Separation in Perricum?

Zeit: 12. Fir 1028 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Von neuer Fehde

Zeit: 20. Ing 1028 BF / Autor(en):

1039 BF

Trippelwappen2016.svg Teilnehmer an der Schlacht von Gaulsfurt
Übersicht über die Schlachten gegen Haffax in Garetien
Zeit: 4. Nam 1039 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en):

1042 BF

Wappen Familie Wasserburg.svg Wut und Wehleid
Andor von Wasserburg im Wechselbad der Stimmungen
Zeit: 17. Pra 1042 BF / Autor(en): Narjuko
Wappen Familie Wasserburg.svg Wenn das Gneiserich wüsste
Der letzte Atemzug der Adelinde von Meidersee
Zeit: 20. Per 1042 BF / Autor(en): Treumunde