Geschichten:Einladung zum Lichterfest

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Höret! Höret! Höret!
 
 
 
 
Zum Schwertfeste anno duodecim divinitatum 1044 BF befiehlt, beordert und heißt Seine kaiserliche Erlaucht Rondrigan von Perricum seine Truppen, Regimenter, Schwadronen und Kompanien, so unter der Flagge des Reiches Rauls des Großen oder der Flagge des Delphins stehen, zur Heerschau an das Darpatufer. Die Markgrafschaft wird zeigen die Macht und Gewalt, die sie allen Gefahren und Feinden – ob Haffax, ob Daimon – entgegenstellen wird, in einer großen Heerschau zu Ehren Rondras vor der Golgari-Pforte und einer Parade zu Ehren Efferds am Tag des Lichterfestes in Kampfgemeinschaft mit allen Schiffen, Booten und Fahrzeugen der Marinen auf Darpat und Perlenmeer.

Sintemal die Speere und Schwerter von Reich und Mark vereint am Darpat stehen, sind herbeigerufen, herzitiert und an den nämlichen Ort befohlen alle, die da Gewalt und Befehl haben über die Landwehren und Vasallentruppen der Mark, sowohl Landobristen als auch Kapathane, die dem Markgrafen gefolgspflichtig sind.

Angemessen der kriegerischen Zeit seien Bardinnen und Verseschmiede geladen zum Wettbewerb um die beste Ballade über den Frieden, den krieg oder die Zeiten der Fehde. Den Lorbeerkranz des Sieges begleiten einhundert blanke Dukaten in Gold.

Für die Zeit der Heerschau gilt der Friede des Weges und der Straße, der allen Pilgern, so an Darpats Strand und auf der Perrinmarschen Sand gen oder von Perricumen ziehen, überschirmt sei.
 
 
 
 
Rondrigan, Herr der Mark, gegeben auf Perringrund, am Zehnten des Ingerimm 1043 BF


 Wappen Markgrafschaft Perricum.svg    Wappen Mittelreich.svg  Wappen Markgrafschaft Perricum.svg    Wappen Reichsstadt Perricum.svg  
 Reichsstadt.svg
 
Ing 1043 BF
Einladung zum Lichterfest


Kapitel 1

Donnerhall und Löwenbrüllen
Autor: BB