Geschichten:Der Plan des alten Löwen – Zwischenspiel

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Irgendwo im Reichsforst im Rondra 1036

Hunderte von Meilen entfernt, in einem sonnendurchfluteten Wald, an einem See, der durch einen kleinen Wasserfall gespeist wurde, saß ein Elf. Mit einem zufriedenen Lächeln verstaute er seine Flöte, die in den letzten Stunden gespielt hatte, in seiner Tasche. Er war nicht allein. Ein anderer Elf schaute ihn fragend an.

„Hattest du Erfolg gehabt Skyvaheri?“

„Ja, hatte ich. Sie ist wach und wird sich erinnern!“

„Dann lass uns aufbrechen und sie befreien“.

„Ich wünsche dir eine gute Reise, Caelfor“.

„Du willst nicht mitkommen?“

„Nein! Mein Sohn ist vor Ort und sollte Lata und Kyles inzwischen gefunden haben. Du findest sie in der Nähe dieser Steinhaufen, mit dem Namen Leuental.“

„Also gut, ich frage erst gar nicht, warum du nicht selbst mitkommst. Dann werde ich jetzt aufbrechen. Bis später“

Anschließend kauerte er sich am Boden zusammen, sprach eine Formel um dann Augenblicke später sich als Vogel in die Luft zu erheben.

Der Alleingelassene schaute noch einen Moment dem Vogel nach, um anschließend selbst sich von der Lichtung zu entfernen.