Geschichten:Auf Geheiß der Zwölfe - Die Feder ist der Minne Schwert

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rahjas Freuden

Es mühet sich des Reiches Herzens Adel, ein Herz sich fassend, doch des Herzens nicht erweichend, sondern des Steines, denn zerbrochen sind die Reime, zerschunden sind die Verse, zerfasert die Kadenz, zernichtet alle Kunst, es lebt allein die Improvisation!


1.
Die Harmonie der Zwölf will ich besingen,
deren Liebe alle dringend suchen.
Sie schenken mir die Lust am Leben,
tragen Freude in unsere Herzen.
Die Schönheit Deres ist allgegenwärtig,
sie erstrahlt im Glanz der göttlich Gnade uns.
Ihr zu gedenken
lasst Wein ausschenken,
verzückt von göttlicher Ekstase
danken wir jeden Tag den Zwölfl
Wir lobpreisen und ehren die Zwölf,
auf dass sie uns ewig beschützen.

Der Name des Attributs „[Hauptdarsteller ist“ enthält das ungültige Zeichen „[“, das nicht hierfür verwendet werden kann., Otwin von Greifenhorst, Geldrian Drauenfels von Dachsenau, Bardo Avesquell auf Schwertsleyda, Reto von Schattenstein, Martus-Melcher von Helburg, Rhodena von Ruchin-Weyringhaus]


2.
Ist mein Wein zwar Lust und Freude,
Deine Schönheit ist mir mehr.
Drum ich meine Zeit vergeude;
Liebste, gib Dein I-lerz mir her!

Seit ich Dich gesehen habe,
bin in Liebe ich entbrannt.
Deinen Körpers, Rahjas schönste Gabe,
schenke mir als Liebespfand.

Ekstase führte mich zu Dir.
Es stand mein Sinn nach Hamonie.
Ich und Du – wir werden wir;
den heiligen Rausch, den gibt nur sie!

Der Name des Attributs „[Hauptdarsteller ist“ enthält das ungültige Zeichen „[“, das nicht hierfür verwendet werden kann., Lahor Vandass von Dragenfels, Irmenella von Wertlingen, Oldebor von Weyringhaus, Simold von Pfiffenstock-Sturmfels, Caracal die flinke Zunge, Rondrastolz von Buchenbruch]

3.
Steigt mein Duft mir in die Nase,
fällst sogleich Du in Ekstase.
Gieß ich Wein Dir in den Krug,
kriegst von mir Du nie genug.

Deine Lust, die wird entfacht,
wir tun, was Rahja Freude macht.
Deine Schönheit macht mich beben,
ich will von Herzen mit Dir leben.

Die Liebe täglich uns vereint,
darum die Sonne für uns scheint,
und im Rausch nach Rahjasinne
ewige Harmonie beginne.

Der Name des Attributs „[Hauptdarsteller ist“ enthält das ungültige Zeichen „[“, das nicht hierfür verwendet werden kann., Wulf von Streitzig j.H. zur Greifenklaue, Sinya Phexiane von Aschenfeld-Streitzig j. H. zur Greifenklaue, Genzmer von Radulfshausen, Winma Exkarendel, Herdan Weisenstein von Dunkelbrunn, Rondrian Aldinger]

4.
Holde Schönheit wie guter Wein
soll Eure Liebe Freud‘ mir sein.
In Harmonie woll‘n wir erleben,
Ekstase, die Rahja uns gegeben.

Jetzt schweig ich gleich fünf Zeilen lang,
Und sag damit auch Boron Dank!
… … …
… … …

… … …
… … …
… … …
Auf dass ich Rahjas Lust empfang!

Der Name des Attributs „[Hauptdarsteller ist“ enthält das ungültige Zeichen „[“, das nicht hierfür verwendet werden kann., Ärskaljami von Kylanjaks Stamm, Tarlion von Donnerbach, Rondradan von Rommilys-Nettersquell, Malepartus von Helburg, Gerion Sturmfels, Felian Prutz von Quastenbroich]


So geschehen zu Mor'Tres.