Garetien:Ulminde Indenzuber

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 10. Eff 986 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 30. Tsa 1041 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen Peraine-Kirche.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Hochwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Kirchliche Ränge:
Peraine-Geweihte und Äbtissin des Peraine-Klosters Sankt Vernbald (1025 BF-1041 BF) in der Halsmark
Daten:
Alter:
55 Jahre
Tsatag:
10. Eff 986 BF
Geburtshoroskop:
Simia, Kor, Aves, Delfin
Borontag:
30. Tsa 1041 BF (ermordet in Gareth)
Erscheinung:
Haare:
braungrau
Hintergründe:
Charakter:
unnachgiebig
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Peraine-Kirche.svg
Ulminde Indenzuber
Äbtissin 1025 BF-1041 BF
Wappen blanko.svg
Mutter Alydra
Äbtissin seit 1041 BF
Wappen blanko.svg


Die Äbtissin des Klosters Sankt Vernbald - Kind armer Kesselflicker aus Meilersgrund - ist eine dralle Mittvierzigerin und den Freuden des Lebens keineswegs abgeneigt, und dennoch eilt Ulminde Indenzuber der Ruf voraus, knallhart zu sein, in Verhandlungen eisenfest und unnachgiebig in allen Belangen, die ihrer Meinung nach richtig sind. Sie mischt tatkräftig in den Nachfolgezwisten der Halsmark mit und unterstützt die Familie Eslamsgrund darin, in der Burggrafschaft Fuß zu fassen. Im Kloster selbst hat die Äbtissin so manchen Verfolgten untergebracht, gerade Aufrührerische und Dämokraten, denn für solche hat sie viel übrig, die sich gegen einen pflichtvergessenen Adel erheben. Einen handfesten Streit hat sie deshalb mit dem unehelichen Spross der Perainenholds, Ritter Gneiserich von Storchenfels, der als Ritter nicht zimperlich im Eintreiben von Straßenzöllen ist - wenn man es vorsichtig und freundlich ausdrückt.


Ahnen und Kinder

Vater von Ulminde Indenzuber Mutter von Ulminde Indenzuber
Symbol Peraine-Kirche.svg Bild blanko.svg Symbol Peraine-Kirche.svg
Ulminde Indenzuber
Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 986 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Tsa 1041 BF

Chronik

Symbol Peraine-Kirche.svg 10. Eff 986 BF:
Geburt von Ulminde Indenzuber .

Wappen Peraine-Kirche.svg 1025 BF:
Ulminde Indenzuber wird Äbtissin des Peraine-Klosters Sankt Vernbald.

Symbol Peraine-Kirche.svg 30. Tsa 1041 BF:
Tod von Ulminde Indenzuber (ermordet in Gareth).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1040 BF

Trippelwappen2016.svg Im Zentrum
Bericht der Landwehrkommandantin Lamea von Teckelwitz darüber, wie sie die Schlacht bei Zwingstein im Zentrum der Schlachtreihen erlebt hat.
Zeit: 23. Pra 1040 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): BB

1041 BF

Wappen Peraine-Kirche.svg Bolzenmord erschüttert Peraine-Kirche
Äbtissin Ulminde Indenzuber kriegt einen von Tacos Bolzen ab.
Zeit: 30. Tsa 1041 BF / Autor(en): BB