Garetien:Trautmann von Hoxforst

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Herrschaft Hoxforst.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Titulatur:
Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Edler von Hoxforst (seit 1028 BF)
Militärische Ränge:
Hauptmann zu Sertis (seit 1028 BF)
Daten:
Alter:
59 Jahre
Tsatag:
5. Per 985 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Ucuri, Simia, Storch
Familie:
Erscheinung:
Augen:
grau-blau (rechts eine Augenklappe)
Haare:
kahl
Herausragende Werte:
Talente:
Kampftalente
Hintergründe:
Charakter:
verschlossener Veteran der Kaiserlichen Armee
Verwendung im Spiel:
Ständiger Begleiter und Leibwächter des Pfalzgrafen Hilbert von Hartsteen
Kurzbeschreibung:
schweigsamer Ritter und furchteinflößender Kämpfer
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Herrschaft Hoxforst.svg
Ulmbrecht von Dunkelbrunn
Edler 1021 BF-1027 BF
Wappen Familie Dunkelbrunn.png
Trautmann von Hoxforst
Edler seit 1028 BF
Wappen Familie Hoxforst.svg




Turnierwerte

Tjoste

  • Lanzenreiten: meisterlich
  • Sattelfestigkeit: meisterlich
  • Stil: extr. offensiv

Fußkampf

  • Schwert:meisterlich
  • Stil: offensiv

Der Mittvierziger entstammt einer freien Handwerkerfamilie aus Gareth und wurde von seinem Vater sehr früh auf die Akademie von Wehrheim geschickt. Der Drill und der militärische Ton fanden durchaus Anklang beim jungen Rekruten, so dass er nach einem ansehnlichen Abschluss ins Reichsheer ging. Der vielversprechende Krieger jedoch hatte kein großes Glück mit seinen Vorgesetzten, so dass er über den einfachen Rang eines Weibels nie hinaus kam, obwohl er durchaus gute Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Waffen, aber auch taktisches Geschick zeigte.

Die Schlacht von Wehrheim stellte einen tiefen Einschnitt in seiner Laufbahn dar. Sehr schnell erkannte er, dass die Befehle, die sein Offizier ihm gab, in einem Alveranskommando mündeten, so dass er während einer unübersichtlichen Situation gemeinsam mit einigen Kameraden die Gelegenheit nutzte, desertierte und sich in den Reichsforst absetzte. Der Zufall wollte es, dass er den verfolgten Reichsvogt von Sertis aus einer brenzligen Gefahr erretten konnte. Hilbert von Hartsteen zeigte sich dankbar und ernannte ihn kurzer Hand zum Ritter von Hoxingen.


Ahnen und Kinder

Vater von Trautmann von Hoxforst Mutter von Trautmann von Hoxforst
Wappen Familie Hoxforst.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Trautmann von Hoxforst
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Per 985 BF

Chronik

Wappen Familie Hoxforst.svg 5. Per 985 BF:
Geburt von Trautmann von Hoxforst .

Wappen Herrschaft Hoxforst.svg 1028 BF:
Trautmann von Hoxforst wird Edler von Hoxforst.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1028 BF

Wappen Haus Hartsteen.svg Auf verschlungenen Pfaden
Hilbert von Hartsteen reist durch Hartsteen, sieht die Veränderungen und sammelt Getreue
Zeit: Tra 1028 BF / Autor(en): Hartsteen

1032 BF

Wappen Baronie Leihenbutt.svg Report in der Nacht

Zeit: 12. Ron 1032 BF / Autor(en): Hartsteen

1033 BF

Wappen Kaiserlich Sertis.svg Sehnsucht nach dem Frühling

Zeit: 15. Tsa 1033 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Haus Hartsteen.svg Hartsteener Zwiespälte

Zeit: 20. Rah 1033 BF / Autor(en): Hartsteen

1034 BF

Wappen Haus Luring.svg Turnierergebnis

Zeit: 11. Pra 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): BB
Wappen blanko.svg Vorgeplänkel

Zeit: 14. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Tjoste 1. Runde

Zeit: 18. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 2. Runde

Zeit: 19. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 3. Runde

Zeit: 20. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 4. Runde

Zeit: 21. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 5. Runde

Zeit: 22. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Turnierergebnis

Zeit: 23. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Grafschaft Waldstein.svg Der Turnierverlauf

Zeit: 2. Ron 1034 BF / Autor(en): Uslenried

1035 BF

Wappen Baronie Uslenried.svg Kein Zurück

Zeit: 15. Bor 1035 BF / Autor(en): Uslenried