Garetien:Toddie, Sohn des Toth

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Bürgerlich
Sonstiges:
Krieger und Händler
Daten:
Alter:
167 Jahre
Tsatag:
4. Bor 877 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Kor, Simia, Rabe
Familie:
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
praktisch aber gut gekleideter Händler
Augen:
braun
Haare:
braun, mit weißer Strähne
Größe:
123
Hintergründe:
Charakter:
Abenteurer
Kurzbeschreibung:
brillantzwergischer Händler und Abenteurer
Briefspiel:
Ansprechpartner:


1021 verlässt der Krieger auf wundersame Weise das Bergkönigreich Lorgolosch und erscheint mit den letzten Verteidigern im Heiligtum Schlund. Dort lässt er sich in der neu gegründeten Binge Antalorgol nieder und beteiligt sich an vielen Expeditionen um neue Ressourcen und eine neue Heimat zu finden. Nach dem Auffinden der Binge Angralosch bleibt er jedoch im Schlund und organisiert mit seinen Verwandten Handelszüge durch den Raschtulswall um die beiden Bingen zu verbinden.


Ahnen und Kinder

Vater von Toddie, Sohn des Toth Mutter von Toddie, Sohn des Toth
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Toddie, Sohn des Toth
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Bor 877 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 4. Bor 877 BF:
Geburt von Toddie, Sohn des Toth .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1041 BF

Wappen Grafschaft Schlund.svg Aus dem Wanderbuch des Odilbert von Hinn
Das Reisetagebuch eines Ingerimmgeweihten
Zeit: 13. Ing 1041 BF / Autor(en): Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Isulfur der Knochenbrecher
Drachenfeuer und Berge voll Gold
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan, Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Im Schatten der Knochenpilze
Odilbert und sein Novize stürzen in einen tiefen Schacht
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Simiona, Baraine und Bormelkopf
Eine etwas größere Begegnung
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Grafschaft Schlund.svg Zackenreißer und Zackenbeißer
Ankunft am Grafenhof vom Schlund
Zeit: 3. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan