Garetien:Serapha von Wiesenbrück

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wiesnbrueck Serapha.jpg
Häuser/Familien

Wappen Herrschaft Wiesenbrueck.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Wiesnbrueck Serapha.jpg
Serapha von Wiesenbrück © BB
Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Serapha Tsadane von Wiesenbrück
Titulatur:
Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Ämter und Würden:
Ämter:
Ritterin auf Schloss Morgenfels
Daten:
Alter:
26 Jahre
Tsatag:
11. Tra 1019 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Ucuri, Aves, Gans
Familie:
Geschwister:
Serapha Tsadane (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Tra 1019 BF), Vitus Zornbold (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Rah 1025 BF), Junivera Arvensia (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Bor 1027 BF)
Ausbildung:
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
braun
Größe:
166
Hintergründe:
Charakter:
gutmütig, wissbegierig, mürrisch
Kurzbeschreibung:
zierlich und eher schwächlich gewachsene Jungritterin mit großem Wissensdurst
Besonderheiten:
Gehört zum engeren Gefolge des Cantzlers Horulf von Luring
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Serapha als Erstgeborene der Edlen von Wiesenbrück war von klein auf dazu bestimmt, zukünftige Herrin des Edlengutes zu werden. Zu ihrem Unglück hatte sie das Derelicht viel zu zeitig erblickt und ist darob in ihrer körperlichen Entwicklung stets hinter Gleichaltrigen zurückgeblieben. Erst im Alter von 15 Jahren trat sie darum die vorgesehene Knappenzeit bei Bernhelm von Wetterfels an. Den Verdruss über den in ihren Augen stupiden Knappendienst trug sie zeitweise recht offen zur Schau, nachdem sie auch die Erfahrung machen musste, dass gestellte Fragen und allzu offen geäußerte Wissbegierde auf Zwingzahn seltener mit Antworten und vielmehr mit Kopfnüssen bedacht wurden.

Ohne Aussicht auf den zwischenzeitlich an ihren Vetter Rüstebald vergebenen elterlichen Besitz gab sie schon am Tag nach ihrer Schwertleite ihre Stellung am Pfalzgrafenhof auf und begann mit der Suche nach einem Hof, der ihrem hesindegefälligen Wissensdrang besser Rechnung trägt.



Ahnen und Kinder

Vitus Treuhart von Wiesenbrück Mutter von Castanea von Wiesenbrück
Zornbold vom Dergelsthurm Wappen Herrschaft Wiesenbrueck.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Castanea von Wiesenbrück
Symbol Tsa-Kirche.svg25. Pra 999 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1039 BF
(1 Geschwister)
Wappen Herrschaft Wiesenbrueck.svg Wiesnbrueck Serapha.jpg Wappen blanko.svg
Serapha Tsadane von Wiesenbrück
Symbol Tsa-Kirche.svg11. Tra 1019 BF
(2 Geschwister)

Chronik

Wappen Herrschaft Wiesenbrueck.svg 11. Tra 1019 BF:
Geburt von Serapha von Wiesenbrück .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1043 BF

Wappen Familie Briskengrund.svg Brot und Spiele
Der Mord an der königlichen Brotmeisterin beschäftigt den Cantzler und beschert Allerley Kurtzweyl
Zeit: 26. Phe 1043 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): BB