Garetien:Quelltempel

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Obrigkeit:
Äbtissin Ährengard von Spornstein-Nettersquell des Quelltempels (seit 1020 BF)
Einwohner:
200
Infrastruktur:
Tempel:
Quelltempel (200 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-04(Heg)(Heg)


Der Quelltempel zu Nattersquell ist seit über anderthalb Jahrtausenden ein bedeutendes Zentrum der Peraine-Kirche, das mythische Klostergründungsdatum am 10. Peraine 10 Asmodena-Horas (811 vBF) darf aber auch ob seiner offensichtlichen Zahlenmystik bezweifelt werden. Hier verfasste Ciconia von Nattersquell im Jahr 98 vBF ihr Liber Subtilitatum Diversarum Naturarum Creaturarum und von hier bekämpfte Perainhold von Vierok die Zorganpocken, bis auch er 924 BF daran starb, nicht ohne hunderte gerettet zu haben.

Hinter der imposanten Eslamidischen Fassade findet sich der Pilger in einem Tempelschiff aus der Rohalszeit wieder. Fensterbilder aus grünem und viel goldenem Glass tauchen den Altar in ein Licht, wie es sonst nur von den wogenden Äckern der goldenen Au in der Herbstsonne der Erntezeit ausgeht. Die lange Tradition der Goldschmiede in Nattersquell zeigt sich auch im inneren des Tempels. Die zehn riesigen Storche, die am Säulenkapitel das Tempeldach zu tragen scheinen, sind genauso vergoldet wie die Ähren die sich als Muster durch die ganze Halle ziehen.

Aus dem Tempelraum heraus führen zwei Treppen, die um dem Pilgerstrom Herr zu werden jeweils nur in eine Richtung benutzt werden können, in den eigentlichen Quelltempelraum aus der Zeit des Herzogtums Garetiens. Hier sprudelt die Quelle der Natter aus dem Fels nacheinander in drei Becken, wobei das oberste nur Kaisern, das mittlere dem Adel und das untere den freien Bürgern zu betreten erlaubt ist. Unfreie baden auch heute außerhalb des Quelltempels im weiteren Verlauf des Flüsschens.

Um den Quelltempel ist in den Jahrtausenden ein immer größer werdendes Kloster gewachsen, dem auch der Brand der Stadt nichts anhaben konnte. Heute finden sich über 100 Mönche und Nonnen im Kloster, dazu etwa genausoviel Gesinde, was die gegenwärtige Äbtissin Ährengard von Spornstein-Nettersquell zu der einflussreichsten Person im Stadtrat macht.

Über dem Dach des Quelltempel befindet sich auf einem langen geschnitzten Steineichenstamm ein Storchennest, das von Isiz-Horas gespendet und seitdem immer wieder gepflegt und renoviert wurde. Soweit die Überlieferungen vorhanden sind, haben dort bisher in jedem Jahr Storche gebrütet. An der Anzahl der Eier im Gelege soll man die bevorstehende Ernten in der Goldenen Au erkennen können, doch so mancher junger Mönch hat beim Versuch, dort hinaufzusteigen sein Leben gelassen.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Klerus

Familie:
Wappen Baronie Nettersquell.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Ährengard von Spornstein-Nettersquell (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Eff 972 BF)
Äbtissin des Quelltempels (seit 1020 BF)
Familie:
Wappen Haus Ochs.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Ophelia von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ron 1034 BF)
krankheitsanfälliges Mädchen, deren Gesunheitszustand den Eltern stets Sorge bereitet
Junkerin zu Fuchswalden (seit 15. Pra 1043 BF)Edle zu Clarentia (5. Pra 1036 BF bis 15. Pra 1043 BF)

Chronik

Symbol Peraine-Kirche.svg 10. Per 811 vBF:
Mystisches Gründungsdatum des Quelltempels im heutigen Nattersquell

Symbol Peraine-Kirche.svg 98 vBF:
Die Heilige Ciconia von Nattersquell vollendet ihr pflanzenkundliches Standardwerk Liber Subtilitatum Diversarum Naturarum Creaturarum

Symbol Peraine-Kirche.svg 948 BF:
Almene von Gneppeldotz wird Äbtissin des Quelltempels.

Symbol Peraine-Kirche.svg 1020 BF:
Ährengard von Spornstein-Nettersquell wird Äbtissin des Quelltempels.

Wappen Storchenbund.svg 9. Per 1034 BF:
Gründung des Storchenbunds im Quelltempel zu Nettersquell

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Symbol Peraine-Kirche.svg Gar-I-04(Heg)(Heg) Quelltempel 200 Äbtissin Ährengard von Spornstein-Nettersquell des Quelltempels (seit 1020 BF) Tempel.svg

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Stadt Nattersquell.svg Kurz vor dem ersten Treffen des Storchenbundes

Zeit: 8. Per 1034 BF / Autor(en): Barada
Wappen Stadt Nattersquell.svg Am Abend der Herrin I

Zeit: 9. Per 1034 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Barada

1038 BF

Trippelwappen2015.svg Haffax' Kumpane nach Bogenbrück
... ehe er im Bad mit der Natter auf die Idee gebracht wird, Haffax' Kumpane nach Bogenbrück bringen zu lassen.
Zeit: 17. Ron 1038 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): BB

1042 BF

Wappen Haus Ochs.svg Ein fabelhaftes Portrait
Die Diener des Dreizehnten verfolgen einen Plan
Zeit: 1. Ing 1042 BF / Autor(en): Treumunde

1043 BF

Wappen Haus Ochs.svg Ein Feld zu bestellen
Die Perainenovizin Ophelia von Ochs wird von Visionen heimgesucht
Zeit: 3. Pra 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Ophelias Visionen
Ophelia von Ochs berichtet ihrem Großvater Leobrecht von ihren Träumen
Zeit: 22. Pra 1043 BF 18:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Rattengezücht
Ein Dämon des Namenlosen treibt sein Unwesen auf Burg Ox
Zeit: 22. Pra 1043 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Ophelias göttliche Eingebungen
Ophelia von Ochs empfängt Visionen der Göttin des Ackerbaus
Zeit: 10. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Storchenjünger in Gefahr
Rohaja wird im Praiostempel untergebracht, Aufruhr herrscht im Quelltempel
Zeit: 15. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Nettersquell.svg Ein guter Junge
Im Schutze von Burg Gryffenwacht
Zeit: 16. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Peraine-Kirche.svg Zwischen Freud und Leid
Unter dem Schutz des Götterfürsten
Zeit: 28. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Klerus

Familie:
Wappen Baronie Nettersquell.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Ährengard von Spornstein-Nettersquell (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Eff 972 BF)
Äbtissin des Quelltempels (seit 1020 BF)
Familie:
Wappen Haus Ochs.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Ophelia von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ron 1034 BF)
krankheitsanfälliges Mädchen, deren Gesunheitszustand den Eltern stets Sorge bereitet
Junkerin zu Fuchswalden (seit 15. Pra 1043 BF)Edle zu Clarentia (5. Pra 1036 BF bis 15. Pra 1043 BF)

Chronik

Symbol Peraine-Kirche.svg 10. Per 811 vBF:
Mystisches Gründungsdatum des Quelltempels im heutigen Nattersquell

Symbol Peraine-Kirche.svg 98 vBF:
Die Heilige Ciconia von Nattersquell vollendet ihr pflanzenkundliches Standardwerk Liber Subtilitatum Diversarum Naturarum Creaturarum

Symbol Peraine-Kirche.svg 948 BF:
Almene von Gneppeldotz wird Äbtissin des Quelltempels.

Symbol Peraine-Kirche.svg 1020 BF:
Ährengard von Spornstein-Nettersquell wird Äbtissin des Quelltempels.

Wappen Storchenbund.svg 9. Per 1034 BF:
Gründung des Storchenbunds im Quelltempel zu Nettersquell

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Stadt Nattersquell.svg Kurz vor dem ersten Treffen des Storchenbundes

Zeit: 8. Per 1034 BF / Autor(en): Barada
Wappen Stadt Nattersquell.svg Am Abend der Herrin I

Zeit: 9. Per 1034 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Barada

1038 BF

Trippelwappen2015.svg Haffax' Kumpane nach Bogenbrück
... ehe er im Bad mit der Natter auf die Idee gebracht wird, Haffax' Kumpane nach Bogenbrück bringen zu lassen.
Zeit: 17. Ron 1038 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): BB

1042 BF

Wappen Haus Ochs.svg Ein fabelhaftes Portrait
Die Diener des Dreizehnten verfolgen einen Plan
Zeit: 1. Ing 1042 BF / Autor(en): Treumunde

1043 BF

Wappen Haus Ochs.svg Ein Feld zu bestellen
Die Perainenovizin Ophelia von Ochs wird von Visionen heimgesucht
Zeit: 3. Pra 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Ophelias Visionen
Ophelia von Ochs berichtet ihrem Großvater Leobrecht von ihren Träumen
Zeit: 22. Pra 1043 BF 18:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Rattengezücht
Ein Dämon des Namenlosen treibt sein Unwesen auf Burg Ox
Zeit: 22. Pra 1043 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Ophelias göttliche Eingebungen
Ophelia von Ochs empfängt Visionen der Göttin des Ackerbaus
Zeit: 10. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Haus Ochs.svg Storchenjünger in Gefahr
Rohaja wird im Praiostempel untergebracht, Aufruhr herrscht im Quelltempel
Zeit: 15. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Nettersquell.svg Ein guter Junge
Im Schutze von Burg Gryffenwacht
Zeit: 16. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Peraine-Kirche.svg Zwischen Freud und Leid
Unter dem Schutz des Götterfürsten
Zeit: 28. Ron 1043 BF / Autor(en): Treumunde