Garetien:Hesindian von Brauel

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 17. Per 965 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 27. Hes 1036 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen Kaiserlich Halsmark.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Ämter und Würden:
Ämter:
Seneschall auf Menzelshall (1025 BF-1036 BF)
Daten:
Alter:
70 Jahre
Tsatag:
17. Per 965 BF
Geburtshoroskop:
Simia, Ucuri, Kor, Storch
Borontag:
27. Hes 1036 BF (starb an den Folgen einer Vergiftung, die eine neue Rosenart us dem Garten des Rosenzüchters Eberhelm Praioslob von Eychgras verursachte)
Familie:
Familie:
Familie Brauel (aus Warunk)
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
weiß
Größe:
177
Herausragende Werte:
Talente:
Pflanzenkunde (Rosenzucht)
Hintergründe:
Charakter:
stets gut gelaunt und fröhlich
Kurzbeschreibung:
ehemaliger Reichsbeamter, exzellenter Verwalter und passionierter Rosenzüchter
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg
Seneschall auf Menzelshall
Hesindian von Brauel
Seneschall 1025 BF-1036 BF
Wappen blanko.svg
Madalena von Scheuerlintz
Seneschallin 1036 BF-1040 BF
Wappen Familie Scheuerlintz.svg


Der hagere, weißhaarige Hesindian war ehedem Kanzleirat in der Allgemeinen Kanzlei und zustädnig für die Kontakte zur Hesinde-Kirche sowie die Magierakademien. Er war dort ein erfrischender Kontrast zu anderen Beamten der Kanzlei. Obwohl er schon seit der Krönung Kaiser Hals in der Kanzlei wirkte, hatte er sich seine freundliche und natürliche Art im Umgang mit Dienerschaft und Kollegen erhalten. In diesem Hort aus kalter Berechnung, staubigen Akten und großmäuliger Schleimerei wirkte er wie eine wohltuende Insel des Frohsinns. Stets gutgelaunt verstand er sich prächtig darauf, den Umgang mit den Schreibern zu pflegen und allzu verkrampfte Diskussionen durch ein Witzlein zu entschärfen. Seine Aufgaben versah er stets mit einer tüchtigen Portion Ironie, und seine griffigen Ideen wurden von vielen seiner Kollegen schlichtweg bestaunt. Gerüchte, nach denen der Herr Kanzleirat durch regelmäßige und großzügige Spenden fest in der Hand der Magiergilden gewesen sei, blieben unbewiesen.

Burggraf Arnwulf holte den passionierten Rosenzüchter 1025 BF als Seneschall nach Menzelshall, und Brauel empfand es als die Krönung seiens Lebens, als die Erfüllung seiner Bestimmung, die Burg und vor allem den Garten zu verwalten. Er war hierbei von großer Effizienz, hatte mit seiner umgänglichen Art die Burgbesatzung zu einem fröhlichen Haufen gemacht, der sich von den familiären Schlägen der Herrschaft schnell erholte und seinen Begrüßungsssatz liebte:

"Es kommt hern mit Tritt und Schall
der Seneschall
von Menzelshall!"

Von Brauel wurde tragischerweise seine Leidenschaft zum Verhängnis: Er verletzte sich an einer giftigen Rose seies Züchterkollegen Eberhelm von Eychgras.

Typische Zitate

-„Einen gar allerpraiosgefälligsten und wunderschönen Morgen darf ich wünschen.“
-„Nun, ohne die Laufburschen würd's hier jämmerlich angehen.“
-„Beste Wünsche auch an die Frau Gemahlin und die reizenden Kinder, lieber Freund!“


Ahnen und Kinder

Vater von Hesindian von Brauel Mutter von Hesindian von Brauel
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hesindian von Brauel
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Per 965 BF
Symbol Boron-Kirche.svg27. Hes 1036 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 17. Per 965 BF:
Geburt von Hesindian von Brauel .

Wappen Kaiserlich Halsmark.svg 1025 BF:
Hesindian von Brauel wird Seneschall auf Menzelshall.

Wappen blanko.svg 27. Hes 1036 BF:
Tod von Hesindian von Brauel (starb an den Folgen einer Vergiftung, die eine neue Rosenart us dem Garten des Rosenzüchters Eberhelm Praioslob von Eychgras verursachte).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Rosengarten
Keres und Weyringhaus tauschen Neuigkeiten und Möglichkeiten aus.
Zeit: 7. Tsa 1034 BF / Autor(en): Balrik

1036 BF

Trippelwappen2013.svg Zwischen Rosen und Dornen
Kanzleirat Hesindian von Brauel weiß einiges über Yesatan von Eslamsgrund
Zeit: 24. Pra 1036 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): BB

1042 BF

Wappen Junkertum Zwingstein.svg Der Sauhund oder die Chimäre
Zerber lädt den Schlunder Marschall zur Hatz ein
Zeit: 15. Tra 1042 BF / Autor(en): BB