Garetien:Gut Klein-Maraskan

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Politik:
Obrigkeit:
Einwohner:
65
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-II-01-1 ~ F2



Eine weitere Kuriosität der Baronie Bärenau ist der Gutshof Klein-Maraskan; der Name wurde vom Volksmund geprägt. Im Jahre 992 BF soll nämlich der neue Ritter des Gutes, ein Maraskan-Veteran, bei der Übernahme des völlig verwahrlosten Geländes angesichts des wild wuchernden Grünzeugs ausgerufen haben: "Bei Praios! Hier schaut’s ja aus wie auf Maraskan!" Inzwischen geht es allerdings ganz "mittelreichisch" hier zu, und manch Kohlkopf, der in Gareth auf einem Teller landet, stammt aus Klein-Maraskan, das eigentlich Gut Eslamsberge heißt.

Heute ist der alte Veteran des Marskan-Zuges, Ritter Hagwulf von Eslamsberge, der einzige Schutz der Bauern ringsum: Er scharte alte Kameraden von einst um sich, bewehrte seinen Gutshof weitestgehend, so dass er als kleine Burg gelten mag, und rotzt den umherziehenden Plünderern. Wohl an die zwanzig Kämpen kann Ritter Hagwulf versammeln, dazu noch zwei Ritter: seinen Sohn Marbert und dessen Gattin Firisa von Eslamsberge-Krolock.

Der Eslamsberge nächst gelegene Ort ist die Stadt Wagenhalt mit ihren seltsamen Erscheinungen, die auch auf Klein-Maraskan zu spüren sind. Das Dorf Eslamshagen gehört ebenfalls zum Schutzbezirk des Ritters Hagwulf, der sich übrigens seine Waffengewalt ordentlich von den Dörflern vergelten lässt.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1043 BF

Trippelwappen2019.svg Sichtweise einer Hartsteener Ritterfamilie
Ansichten des Hartsteener Niederadels zum Buhurt auf dem Erlgardsfeld
Zeit: 19. Pra 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Verrat auf Cavans Steg
Beginn der Fehde. Die Reichsforster Truppen fallen in Bärenau an.
Zeit: 15. Tra 1043 BF / Autor(en): Treumunde