Garetien:Elsbert Jandrek von Wiehingen

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 17. Per 972 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 19. Tsa 1036 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Familie Wiehingen.png   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Wiehingen Elsbert.jpg
Elsbert von Wiehingen © BB
Namen und Anrede:
Titulatur:
Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junker von Wiehingen (1001 BF-1036 BF)
Daten:
Alter:
63 Jahre
Tsatag:
17. Per 972 BF
Geburtshoroskop:
Simia, Ucuri, Kor, Storch
Borontag:
19. Tsa 1036 BF (Unfall)
Familie:
Geschwister:
Elsbert Jandrek (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Per 972 BF-Symbol Boron-Kirche.svg19. Tsa 1036 BF), Baltram (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Phe 976 BF)
Kinder:
Alrike (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Per 996 BF), Maline (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1000 BF), Jendor (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 1002 BF)
Ausbildung:
Ehemalige Pagen:
Ehemalige Knappen:
Erscheinung:
Haare:
Glatze
Größe:
172
Gewicht:
115
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Familie Wiehingen.png
Antara von Wiehingen
Junkerin 994 BF-1001 BF
Wappen Familie Wiehingen.png
Elsbert Jandrek von Wiehingen
Junker 1001 BF-1036 BF
Wappen Familie Wiehingen.png
Alrike von Wiehingen
Junkerin seit 1036 BF
Wappen Familie Wiehingen.png



Der wohlgerundete Junker von Wiehingen war der Herr über die burggräfliche Pferdezucht im Gestüt von Wieha und schon von weitem an der rapsgelben Weste zu erkennen, die sich stets wie ein Ballon über seinem Leib spannte. Wenn man den oft gut gelaunten Junker Elsbert reden hörte, dann hatte man bisweilen den Eidnruck, er wäre des Schwertkönigs Raidri Conchobair bester Freund gewesen - der hat hier immerhin während des großen Donnersturmrennens Halt gemacht.


Ahnen und Kinder

Vater von Junkobald von Wiehingen Mutter von Junkobald von Wiehingen Vater von Maline Etrella von Sommerheide Selinde Joppenfilz von Sommerheide
Firundan von Bars Junivera von Droiß Wappen Familie Wiehingen.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Junkobald von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ron 916 BF
Symbol Boron-Kirche.svg8. Ing 995 BF
Wappen Herrschaft Sommerheide.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Maline Etrella von Sommerheide zu Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tra 925 BF
Symbol Boron-Kirche.svg25. Pra 1005 BF
Wappen Familie Bars.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ringulf von Bars zu Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Tsa 947 BF
Symbol Boron-Kirche.svg23. Eff 1002 BF
Wappen Familie Wiehingen.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Antara von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 949 BF
Symbol Boron-Kirche.svg16. Phe 1001 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Wiehingen.png Wiehingen Elsbert.jpg Wappen blanko.svg
Elsbert Jandrek von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Per 972 BF
Symbol Boron-Kirche.svg19. Tsa 1036 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Wiehingen.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Alrike von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Per 996 BF
Wappen Familie Wiehingen.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Maline von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1000 BF
Wappen Familie Wiehingen.png Bild blanko.svg Symbol Hesinde-Kirche.svg
Jendor von Wiehingen
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 1002 BF

Chronik

Wappen Familie Wiehingen.png 17. Per 972 BF:
Geburt von Elsbert Jandrek von Wiehingen .

Wappen Familie Wiehingen.png 22. Per 996 BF:
Geburt von Alrike von Wiehingen .

Wappen Familie Wiehingen.png 7. Rah 1000 BF:
Geburt von Maline von Wiehingen .

Wappen Familie Wiehingen.png 1001 BF:
Elsbert Jandrek von Wiehingen wird Junker von Wiehingen.

Wappen Familie Wiehingen.png 12. Rah 1002 BF:
Geburt von Jendor von Wiehingen .

Wappen Familie Wiehingen.png 19. Tsa 1036 BF:
Tod von Elsbert Jandrek von Wiehingen (Unfall).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1036 BF

Wappen Baronie Retogau.svg Als das Gasthaus in Flammen stand
Die Jagd auf das Einhorn kostet die Junker von Wiehingen und Scheuerlintz das Leben.
Zeit: 19. Tsa 1036 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB

1037 BF

Wappen Familie Wiehingen.png Der Zug der Unzufriedenen 2
Wiehingen widersetzt sich
Zeit: 13. Hes 1037 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega