Perricum:Markgräflich Perrinmarsch

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Markgrafschaft Perricum.svg   Gebaeude.svg   Wappen Reichsstadt Perricum.svg   Wappen Baronie Wasserburg.svg   Wappen Baronie Sturmfels.svg   Wappen Baronie Weissbarun.svg   Wappen Kaiserlich Gerbenwald.svg   Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg   Wappen Baronie Duersten-Darrenfurt.svg   Wappen Baronie Haselhain.svg   Wappen Baronie Herdentor.svg   Hof.svg   Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg   Wappen Markgraeflich Knoppsberg.svg   Wappen Baronie Zackenberg.svg   Wappen Baronie Gluckenhang.svg   Wappen Baronie Bergthann.svg   Wappen Baronie Vellberg1.svg   Wappen Markgraeflich Arvepass.svg   Wappen Baronie Trollnase.svg   Wappen Kaiserlich Efferdstraene.svg   Wappen Baronie Hengefeldt.svg   Wappen Baronie Gorbingen.svg   Wappen Baronie Sebarin.svg   
Namen:
Land Perrinmarsch
Politik:
Obrigkeit:
Landvögtin Maia von Perricum der Perrinmarschen (seit 1014 BF)
Herrschaftssitz:
Perricum:Burg Rabicum, Perricum:Perricumer Grafenpalast, Perricum:Hof zur Wahrung der Kultur der perricumschen Lande
Hauptort:
Stadt Rabicum als Hauptort von Markgräflich Perrinmarschen
Einwohner:
8800 (hauptsächlich Altperricumer Raulsche (60-65%), dazu Nebachoten (ca. 15-20%), ehem. Darpatier (ca. 10%), einige Südländer, Tulamiden und Garetier (zusammen ca 10%))
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Wege:
Reichsstraße 3 entlang des Darpat(Darpatweg)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Per-I-09bP
Wappen Junkertum Matlakur.svg   Wappen Stadt Rabicum.png   Wappen Familie Quittenstein.svg   Wappen Familie Rabicum.png   Wappen Herrschaft Haselpfort.svg   Wappen Junkertum Muehlengrund.svg   Wappen Herrschaft Schlicken.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Hof.svg   


Aquarell der Küste südlich von Perricum

Während des alljährlichen Hochwassers werden oft weite Teile des dicht besiedelten Landstriches überschwemmt. Doch weniger zum Schaden, als zum Nutzen der Bewohner, die ihre Siedlungen auf uralten Hügeln und Söllern errichtet haben. So sind die Fluten des Darpathochwassers eher träge und reißen weniger die Böden davon. Der fruchtbare Schlamm der dabei hinerlassen wird, ist den Bauern ein Segen, weshalb zu den betreffenden Jahreszeiten den Fruchtbarkeitsspenden Göttern, hier Efferd und Peraine gehuldigt und gedankt wird.

Dennoch wenn alle drei Jahrzenhte das Hochwasser einmal in den Rondramond fällt, ist es ein verheerendes Naturschauspiel, das nicht selten von Stürmen begleitet wird und den vielen Fischerdörfern an der Küste schwer zusetzt. Dies ist auch die Zeit, in der das Wasser längst vergessene Fundamente freispült. Fundamente, deren Grundlegung weiter zurückreichen soll, als die Gründung des Sultanats Nebachot.


Die Lande Perrinmarsch, in denen 9.000 Einwohner leben, sind zerstückelt in viele kleinere Besitzungen, die ihren Besitzern und Lehnsnehmern einigen Wohlstand verschaffen. Die vielen kleinen Herrschaften resultieren aus der Stadtgeschichte, die ihre Reichsfreiheit dadurch erlangte, dass sie diese, der Stadt gehörigen Ländereien, dem Grafen von Perricum überschrieb. Vorher waren die Ländereien parzelliert und den reichen Bürgern sowie den Zunftoberen und Gildensprechern zugesprochen. Zuletzt wurden einige dieser Parzellen im Efferd der Baronie allerdings wiederum zusammengefaßt unter einem ungewöhnlichem großem Junkertum Matlakur, dass dem Landvogt vom Arvepass als Versorgungslehen zugesprochen wurde.

Die Vegetation hebt sich hier schon deutlich von der Landschaft des nördlichen Darpat ab. Zypressen, Süd-Kiefern und Stein- sowie Korkeichen finden sich hier deutlich öfter. Und zwischen den Apfelbäumen der Region finden sich viele Zitrusbäume, sowie Mandelbäume, Pinien und andere südlichere Nutzpflanzen. Man merkt hier deutlich das "der Süden" hier tatsächlich hier beginnt.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Rabicum - Der befestigte Hauptort der Perrinmarsch im Schatten Perricums an einer Furt des Darpats mit Wurzeln aus nebachotischer Zeit. (600 Einwohner)

Markt.svg Märkte

Quittenstein - Dorf in der Perriner Marsch zu Füßen der kleinen Burg Quittenstein (500 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Peirrish - reiches Dorf mit großteils nebachotischer Bevölkerung (400 Einwohner)
Rossfelden - Dorf, welches sich komplett auf Pferdezucht eingestellt hat (400 Einwohner)
Sabadonn - Fischer- und Bauerndorf an der Reichsstrasse nach Perricum (300 Einwohner)
Schahrburg - wohlhabendes Bauerndorf an Handelswegen, nahe eines Peraine-Klosters (300 Einwohner)
Darpatsteg - Fischerdorf am Darpat an der Grenze zu Haselhain (100 Einwohner)
Gliesensand - reiches Dorf in der Perrinmarsch, Residenz der Rabicumer Junker auf Schloss Darpatkron. (600 Einwohner)
Pelkhafen - Hafen im sicheren Schutz der Burg Pelkerstein (500 Einwohner)
Neumühlen - (400 Einwohner)
Schönsinningen - reiches Dorf in den Perrinmarschen (250 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Marschenhof - Landgut der Altgräfin Rimiona Paligan (350 Einwohner)
Salcaprea - Jagdgut und Sitz des Junkers von Matlakur (40 Einwohner)
Iduran - (20 Einwohner)
Tolaksberg - (100 Einwohner)
Rabicum - schlossartige, kleine Burg mit berühmten Lilienteichen (45 Einwohner)
Perringrund - luftiges und weitläufiges Schloss am Rande der Reichsstadt (100 Einwohner)
Halmenwehr - wohlhabendes Rittergut in den Perrinmarschen (60 Einwohner)
Darpatkron - prächtiges Schloss auf einer Anhöhe unweit des Dorfes Gliessensand (50 Einwohner)
Efferdsand - malerisches Wasserschloss in den Perrinmarschen (50 Einwohner)
Quittenstein - (30 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen Haus Paligan Bastarde.svg
Familie:
Wappen Haus Paligan.svg
Maia von Perricum (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Per 997 BF)
Landvögtin der Perrinmarschen (seit 1014 BF)Landedle von Marschenhof (seit 1040 BF)
Maia von Perricum.JPG
Familie:
Wappen Familie Rabicum.png
Welferich von Rabicum (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Per 1005 BF)
arroganter Edelmann aus traditiosnreicher Familie
Junker zu Rabicum (seit 1027 BF)
Rabicum Welferich.jpg
Familie:
Wappen Familie Gaulsfurt.png
Selinde von Gaulsfurt (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 1004 BF)
hält ihrem Gemahl den Rücken frei
Edle zu Gliesenborn (seit 1028 BF)
Gaulsfurt Selinde.jpg
Familie:
Wappen Familie Rabicum.png
Timshal von Rabicum (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Rah 1036 BF)

Niederadel

Wappen:
Wappen Leodane von Firunslicht-Bleichkraut.svg
Familie:
Wappen Familie Firunslicht.svg
Leodane von Firunslicht-Bleichkraut (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Hes 984 BF)
Edle zu Salcaprea (seit 1032 BF)
Familie:
Wappen Familie Quittenstein.svg
Alrik Tedesco von Quittenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 987 BF)
angesehener Historiker und Altertumsforscher; ehemaliger Rittersmann
Junker zu Quittenstein (1016 BF bis 1030 BF)
Familie:
Wappen Familie Pelkerstein.svg
Almor von Pelkerstein (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Eff 991 BF)
Junker zu Pelkerstein (seit 1023 BF)
Familie:
Wappen Familie Isenbrunn.svg
Feodora von Isenbrunn (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Rah 991 BF)
Hauptfrau der Markgräflichen Hellebardiere (seit 1. Eff 1040 BF)
Marbert von Golinwarf (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF)
Kriegertyp, etwas rustikal und traditionell raulsch, pflichtbewußt, frönt gerne der Jagd. Verwaltet einen Gutshof nahe Salcaprea
(weitere)

Klerus

Wappen:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Sturmbold Wagener (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ing 985 BF)
mürrischer und resignierender Geweihter des Efferd
Wagener Sturmbold.jpg
Familie:
Wappen Haus Mersingen.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Sylva von Mersingen (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 1004 BF)
hochgewachsene Geweihte mit herrischem und unberechenbarem Wesen
Mersingen Sylva.jpg
Familie:
Wappen Familie Zackenberg.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Haldan von Zackenberg (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Tra 1005 BF)
Wappen:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Ludrian von der Brücke (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 1008 BF)
Umtriebiger, tüchtiger Efferd-Geweihter, der einige Geheimnisse hat
Piepenberg Ludiran.jpg
Orfeo Punjal (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Hes 1010 BF)
vollendeter Navigator
Punjal Orfeo.jpg
(weitere)

Sonstige

Familie:
Wappen Familie Barun Bari.png
Retodan Barûn-Bari (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Per 1005 BF)
Ratsgesandter zu Pelkhafen (seit 1035 BF)
Barun Bari Retodan.gif
Andalir Silbaran (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Tra 1008 BF)
Familie:
Wappen Familie Feqzail.svg
Mitglied:
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg
Ayla Feqzaïl (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 1010 BF)
Familie:
Symbol Dreudwinder-Bande.svg
Eodora Dreudwinder (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Ing 1011 BF)
Schmugglerin der Dreudwinder-Bande in Pelkhafen bei Perricum.
DreudwinderEodora.png
Familie:
Wappen Familie Barun Bari.png
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Rylara Barûn-Bari (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Hes 1032 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg 987 BF:
Timshal Paligan wird Baron der Perrinmarschen.

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg 1014 BF:
Maia von Perricum wird Landvögtin der Perrinmarschen.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Frühling 1027 BF:
Flüchtlingswelle aus Darpatien erreicht auch Perricum

Wappen Königreich Aranien.svg Herbst 1028 BF:
Krieg der 35 Tage in Aranien und die nebachotisch baburische Vereinigung

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Pra 1034 BF:
Zweite Jagd auf das Untier vom Darpat

Wappen Junkertum Pelkerstein.svg 1. Rah 1035 BF:
Die Reichsstadt Perricum erreicht beim Markgrafen die Übergabe des Junkertums Pelkerstein als Kompensation für die Belastungen der Stadt.

Wappen Baronie Brendiltal.svg Ing 1038 BF:
Der Baron von Brendiltal erhält Haffax-Angebot und lässt nach Verrätern suchen.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Herbst 1039 BF:
Mit dem Desaster von Brendiltal beginnt die Nebachotenkrise.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Per 1039 BF:
Die Perricumer Küste wird immer wieder von kleineren Piratenangriffen geplagt.

Wappen Junkertum Muehlengrund.svg Rah 1039 BF:
Das Fest des Heiligen Yesartech von Korbrunn zur Wiedereinigung der Nebachoten ist schlecht besucht und wird durch die Invasion Haffax' überrascht.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Per-I-09bP Markgräflich Perrinmarsch 8.800 Landvögtin Maia von Perricum der Perrinmarschen (seit 1014 BF) Markgrafenkrone.svg
Wappen Junkertum Matlakur.svg Per-I-09-1 Junkertum Matlakur 2.000 Junker Aldron von Firunslicht von Matlakur (seit 1032 BF) Junkerskrone.svg
Wappen Dorf Schahrburg.svg   Wappen Herrschaft Peirrish.svg   Wappen Jagdgut Salcaprea.svg   Wappen Sabadonn.svg   Wappen Kloster Sankt Theria.svg   Wappen Herrschaft Iduran.svg   
Wappen Stadt Rabicum.png Per-I-09-2 Lande der Stadt Rabicum 950 Markgrafenkrone.svg
Stadt.svg   
Wappen Familie Quittenstein.svg Per-I-09-3 Junkertum Quittenstein 1.200 Junkerin Drigelfa von Quittenstein zu Quittenstein (seit 1030 BF) Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg   Markt.svg   Burg.svg   
Wappen Familie Rabicum.png Per-I-09-4 Junkertum Rabicum 1.900 Junker Welferich von Rabicum zu Rabicum (seit 1027 BF) Junkerskrone.svg
Burg.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   
Wappen Herrschaft Haselpfort.svg Per-I-09-5 Edlenherrschaft Haselpfort 250 Edler Astaran von Pfiffenstock zu Haselpfort (seit 1032 BF) Edlenkrone.svg
Dorf.svg   
Wappen Junkertum Muehlengrund.svg Per-I-09-6 Junkertum Mühlengrund 1.000 Junkerin Samaria von Efferdsand zu Mühlengrund (seit 1020 BF) Junkerskrone.svg
Burg.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   
Wappen Herrschaft Schlicken.svg Per-I-09-7 Herrschaft Schlicken 450 Edler Riman von Greifenwacht zu Schlicken (seit 1024 BF) Edlenkrone.svg
Wappen blanko.svg Per-I-09bP(Heg) Schloss Perringrund 100 Burg.svg
Hof.svg   
Wappen blanko.svg Per-I-09bP-5 Markgräflich Marschenhof 950 Landedle Maia von Perricum von Marschenhof (seit 1040 BF) Markgrafenkrone.svg
Gutshof.svg   Dorf.svg   
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Per-I-09bP-6 Hof zur Wahrung der Kultur der perricumschen Lande Hof.svg

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Markgrafenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1026 BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Ruhe in Perricum
Schwert der Schwerter, Graf und Garetiens Marschall glätten die Wogen des Aufruhrs in Perricum
Zeit: Phe 1026 BF / Autor(en): Gelöschter Benutzer

1032 BF

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Teil 3

Zeit: 14. Ron 1032 BF / Autor(en): Firunslicht, Eslam
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Teil 17

Zeit: 27. Ron 1032 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Firunslicht, Tomira, Eslam

1034 BF

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Nahe Sabadonn

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Tomira
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Harben von Meilersgrund

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Hafenmorast

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Zum Entermesser

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Rede wider Willen I

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Beim Hafenmeister

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Balrik, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Rede wider Willen II

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Im Bluthai II

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Im Lager der Reshminianer

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Tomira, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Im Bluthai I

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Gerion in Perricum

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Balrik
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Gespräche

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Balrik, Nedarna
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Im Bluthai III

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik, Eslam, Nedarna
Wappen blanko.svg Politik

Zeit: Eff 1034 BF / Autor(en): Lyn, Tomira
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Wehrübungen in Perrinmarsch

Zeit: Tra 1034 BF / Autor(en): Firunslicht, Nedarna

1035 BF

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Perrinmarsch oder Dergelmund

Zeit: 19. Per 1035 BF / Autor(en): BB
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Gespräche unter Freundinnen

Zeit: 29. Ing 1035 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Grambusch Stadt.svg Die silberne Zunge von Auenwacht

Zeit: 30. Ing 1035 BF / Autor(en): Bega
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Liebe und Hiebe

Zeit: 27. Rah 1035 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Wallbrord

1036 BF

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Gedanken einer Ehefrau

Zeit: 7. Pra 1036 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Tomira
Wappen Reichsstadt Perricum.svg Mahlzeit!
Oberst Wallbrord erläutert die Ergebnisse des Großen Cabinetts in Perricum
Zeit: 9. Pra 1036 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Wallbrord
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Von Verlust und Rache

Zeit: 9. Pra 1036 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Wallbrord

1037 BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Firun - Peraine 1037 BF I
Gerüchte und Klatsch aus der Markgrafschaft Perricum im Winter 1037 BF
Zeit: Fir 1037 BF / Autor(en): Jan

1038 BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Teil 1
Selo von Pfiffenstock auf diplomatischer Mission in Brendiltal und der Perrinmarsch.
Zeit: Hes 1038 BF / Autor(en): Jan
Wappen Borbaradianer.svg Unerwartete Post

Zeit: Phe 1038 BF / Autor(en):

1040 BF

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Einladungen und Teilnehmende
Auflistung der illustren Gästeschar des Festes
Zeit: 1. Hes 1040 BF / Autor(en): Wallbrord
Wappen Baronie Herdentor.svg Man kann es nie wissen I
Die Perricumer Almosengesandtschaft in Herdentor.
Zeit: 12. Tsa 1040 BF / Autor(en): Jan

1041 BF

Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Gut Marschenhof
Audienz bei Landvögtin Maia von Perricum
Zeit: 9. Rah 1041 BF / Autor(en): Bega

1042 BF

Wappen Perlenmeerflotte.svg Die Spurensuche
Bärfried und Can suchen nach Spuren der Schmuggler am Ufer des Darpat.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 12:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Aufbruch in den Wald
Eine Vorhut der Sonderflottille begibt sich in das Territorium der Schmuggler.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 12:50:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Perlenmeerflotte.svg Verloren und manches Wiedergefunden
Der Junker kann die Spur der Schmuggler nicht aufnehmen, nach langem Suchen und mit etwas Hilfe kommt das Versteck allerdings doch in Sicht.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 15:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Die Nebachotische Schelle
Die Gesandtschaft der Sonderflottille fällt in das Lager der Schmuggler ein.
Zeit: 13. Ron 1042 BF 16:15:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Durch das Lager
Die drei ungleichen Helden erreichen das Lager Der Schmuggler und gelangen bis zum Anführer vor
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Kopf der Schlange
Die Abenteurer treffen auf den Anführer der Schmugglerbande
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:20:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Die Verhandlung
Yanda und Bärfried "verhandeln" mit dem Schmuggleranführer
Zeit: 13. Ron 1042 BF 17:45:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgraeflich Perrinmarsch.svg Das blutige Ende eines Tages
Ein kurzes Scharmützel entbrennt im Lager der Schmuggler
Zeit: 13. Ron 1042 BF 19:00:00 Uhr / Autor(en): Jan, Timotheus, DreiHund, Vlad
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Mittel der Markgrafschaft: Geld, Mittel und Planung Teil 2
Dara von Hardenstatt versucht Die markgräfliche Administration für das Vorhaben ihrer Kommandantin zu gewinnen.
Zeit: 12. Tra 1042 BF / Autor(en): Vlad
Wappen Baronie Haselhain.svg Die Hohen Säbel
Die neuen Verbündeten der Baronin werden langsam offenbar.
Zeit: Rah 1042 BF / Autor(en): Jan