Garetien:Gut Ulmenhain

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Obmann
[NAME]
Einwohner:
90
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-II-01 ~ C
Gebaeude.svg   



Dieses kleine Fleckchen Dere würde normalerweise kaum Anerkennung finden, doch hat ein "Kind des Dorfes" seinen Namen schon durch den Kontinent getragen.

Der Kartograph Adhemar Arlangen, aus dessen Feder auch die wunderschöne Karte der Baronie Bärenau stammt, wurde hier geboren. Vor einigen Götterläufen ließ er sich in seinem Heimatdorf nieder und gründete eine Hesindegefällige Schule in der er seinen Zöglingen die Kunst des Zeichnens lehrt.

Um das Dorf Ulmenhain befindet sich, wie dessen Name schon andeutet, ein großer Hain prachtvoller Ulmen. Daher kann es schon mal vorkommen, dass Magiebegabte den Weg in das beschauliche Ulmenhain ansteuern, um begehrtes Holz für ihren Magierstab zu erwerben.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Adhemar Arlangen (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Hes 976 BF)
Meisterlicher Kartograph und Leiter einer Kartographieschule

Chronik

Wappen Kartographieschule Meister Adhemar.svg 1009 BF:
Der Kartograph Adhemar Arlangen gründet in Ulmenhain seine Kartographieschule.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige