Garetien:Dorf Rossreut

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Einwohner:
323
Infrastruktur:
Tempel:
, kleiner Firuntempel
Gasthäuser:
Schenke "Dorfkrug", Herbergen "Alt Rossreut" und "Schwanenbrucher Haus"
Kultur:
Handwerk:
je einen Bäcker,Glasbläser, Müller, Schneider, Tischler, Zimmermann und Drechsler
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-III-12-2



Plan des Dorfes Rossreut

Kleines, aber beständig wachsendes Dorf in Angerbauweise.

Lage
Das Dorf befindet sich in der Baronie Schwanenbruch , im Reichsforst, nördlich der Reichsstraße 3 und ist Hauptort des gleichnamigen Junkertum Rossreut. Rossreut liegt an den Ufern des Rossreuter Seendreieckes. Insbesondere im Blauen See und dem Burgsee wird durch Bewohner Rossreut's intensiver Fischfang betrieben. Im Burgsee befindet sich ferner die Burg Seeblick, der Stammsitz derer von Rossreut.

Bekannt ist der Ort auch über die Grenzen des Schwanenbruchs hinaus, für hervorragende Arbeit der Müllerfamilie Wipfelhag sowie die Glasbläserei Bugenholt und den Bäcker Störinger.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1029 BF

Wappen Familie Isenbrunn.svg Wenn Blätter fallen

Zeit: Tra 1029 BF / Autor(en): Tomira, Famerlin