Rommilyser Mark

Aus GaretienWiki
Version vom 7. Juli 2017, 19:42 Uhr von VolkoV (D | B) (Vorlage „Lehen“ bearbeitet.)
(U) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (U) | Nächstjüngere Version → (U)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Nachbarprovinz wird auch auf der externen Seite Darpatien beschrieben.
Hof.svg   Wappen Koenigreich Albernia.svg   Wappen Koenigreich Almada.svg   Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg   Wappen Fuerstentum Kosch.svg   Wappen Fuerstentum Maraskan.svg   Wappen Herzogtum Nordmarken.svg   Wappen Markgrafschaft Perricum.svg   Wappen Rabenmark.svg   Wappen Rommilyser Mark.svg   Wappen Markgrafschaft Beilunk.svg   Wappen Herzogtum Tobrien.svg   Wappen Markgrafschaft Warunk.svg   Wappen Herzogtum Weiden Krieg.svg   Wappen Wildermark.svg   Wappen Markgrafschaft Windhag.svg   
Namen:
Fürstentum Darpatien (früher zum Teil), Traviamark, Wildermark
Politik:
Obrigkeit:
Einwohner:
165000
Landschaft:
Gewässer:
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Rom
Burg.svg   

Personen in Rommilyser Mark

Hochadel

Wappen Haus Rabenmund.svgBild blanko.svg Answin d.J. von Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF)
Wappen Haus Sturmfels.svgBild blanko.svg Praiodan von Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg)

Niederadel

Wappen Haus Ochs Darpatien.svgBild blanko.svg Bunsenhold von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg979 BF)
Wappen Haus Ochs Darpatien.svgBild blanko.svg Barduron von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg982 BF)
Wappen Familie Firunslicht.svgBild blanko.svg Edric von Firunslicht (Symbol Tsa-Kirche.svg982 BF)
Oberhaupt der Familie Firunslicht
Oberhaupt der Familie Firunslicht (seit 1027 BF)
Wappen Familie Zweifelfels.svgBild blanko.svg Gisla von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Fir 1026 BF)
junges, fröhliches und manchmal etwas altkluges Mädchen

Klerus

Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Fredegard von Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Bor 1018 BF)

Chronik der Rommilyser Mark

Wappen Koenigreich Garetien.svg 444 vBF
Gründung des Herzogtums Darpatien und des Herzogtums Garetien. Die Greifung Perricum fällt endgültig von Darpatien und wird Greifung. (Lex Imperia)
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 21. Eff 1028 BF
Rohaja zieht mit ihren Truppen gen Rommilys.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 30. Eff 1028 BF
Die Truppen Rohajas erreichen die Festung Hohenstein kurz vor Rommilys nahe der garetischen Grenze. Ihnen schließen sich Rondrianer um Ayla von Schattengrund, das Schwert der Schwerter, an.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 8. Tra 1028 BF
Rückeroberung der Stadt Rommilys unter dem Oberkommando Rohajas.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 7. Bor 1028 BF
Rohaja und Ayla verlassen Rommilys, um Kräfte für die bevorstehende Belagerung durch Asmodeus von Andergast zu gewinnen.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 20. Bor 1028 BF
Asmodeus von Andergast beginnt die Belagerung von Rommilys.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 11. Hes 1028 BF
Rohaja kehrt mit neuen Truppen nach Rommilys zurück und durchbricht den Belagerungsring.
Wappen Koenigreich Darpatien.svg 15. Tsa 1028 BF
Wunder von Rommilys: Als die Feinde ebenfalls zu hungern beginnen, öffnet der Travia-Tempel seine Pforten. Viele laufen über, etliche, die es nicht tun, müssen erfrieren.
Wappen Traviamark.svg 15. Pra 1029 BF
Der Burggraf von Hohenstein Ucurian von Rabenmund widersetzt sich dem Beschluss des Reichstag über die Teilung Darpatiens und erklärt der Traviamark die Fehde. Sein Ruf nach Unterstützung findet keinen Anklang im Königreich Garetien.
Wappen Wildermark.svg Rah 1029 BF
Aus der Wildermark werden Erfolge Ludalfs von Wertlingen gemeldet. Tatsächlich aber ist die ganze Region instabil.
Wappen Wildermark.svg 15. Eff 1031 BF
Marschall Ludalf von Wertlingen bittet um zusätzliche Truppen zur Befriedung der Wildermark. Er erhält ein zusätzliches Banner Greifengarde was in keiner Relation zum Bedarf steht.
Wappen Mittelreich.svg Rah 1031 BF
Der Wildermärker Baron Rahjadan von Bregelsaum-Rosenbusch erhebt vor dem Reichsgericht Klage gegen Kaiserin Rohaja
Wappen Traviamark.svg 18. Tsa 1033 BF
Die baufällige Rabenbrücke über die Natter bricht ein. Große Behinderungen für Handel und Reisende gen Perricum sind die Folge.
Wappen Wildermark.svg Ing 1035 BF
Das kaiserliche Aufgebot schlägt Lutisanas Söldnerheer in der Wildermark.
Wappen Rommilyser Mark.svg Ron 1036 BF
Die Teile der Baronien Hengefeld, Gorbingen und Gadang, die südlich der Grate der Trollzacken liegen, werden der Markgrafschaft Perricum zugesprochen.
Wappen Rommilyser Mark.svg Eff 1036 BF
Der Große Hoftag zu Rommilys legt in der Friedensbulle von Rommilys die Schaffung der Rommilyser Mark als Ratsschluss vor
Wappen Rommilyser Mark.svg 12. Tra 1036 BF
Swantje von Rabenmund wird zur Markgräfin der Rommilyser Mark gekrönt
Wappen Koenigreich Garetien.svg 2. Pra 1040 BF
In der Schlacht vor Rommilys entpuppt sich das Schlachtengeschehen als Finte des Schattenmarschalls, um seinen Angriff auf Gareth zu decken

Briefspieltexte aus der Rommilyser Mark und ihren Vorgängerlanden

als Ort der Handlung

Nennenswerte Orte in der Rommilyser Mark

Reichsstadt Rommilys

Briefspieltexte

Stadt Gallys

Briefspieltexte

Stadt Wehrheim

Briefspieltexte

Burg Rabenmund

Briefspieltexte