Al'Haresh

Aus GaretienWiki
Version vom 6. Januar 2012, 00:06 Uhr von VerschiebeBot (D | B) (Aufenthaltsort Perricum:Markgrafschaft Perricum)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Andere Namen:
Makil Mazibaran
Stand und Lehen:
Stand:
Bürgerlich
Daten:
Alter:
72 Jahre
Tsatag:
3. Nam 969 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Levthan, Simia, Sternenleere
Erscheinung:
Haare:
weiß
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
sanftmütiger Greis mit weisen Augen, einem freundlichen Lächeln für jedermann und einem sehr duldsamen Auftreten
Beziehungen:
immens (unter Nebachoten), groß (in der Markgrafschaft)
Finanzkraft:
nicht vorhanden
Besonderheiten:
der Al'Haresh ist blind
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Makil Mazibaran, der Al’Haresh:

Die Nebachoten kennen drei Führungspersönlichkeiten: den Lenker der Staatsgeschäfte (»politischer Sprecher«), den Heerführer und den Al’Haresh. Jener garantiert durch seine Stellung das Fortbestehen nebachotischer Tradition, der Lehren und Legenden dieses alten Volkes und die Bewahrung seiner Identität unter der Fremdherrschaft. Makil Mazibaran ist seit Jahrzehnten geistiges Haupt der Nebachoten, oberste Schlichtungsinstanz, das Wissen und Gewissen, doch erfüllt er erst jetzt, im Alter, die Erwartungen, die man an das Erscheinungsbild eines weisen Al’Haresh stellt: Mazibaran ist uralt, klapperdürr und blind, sein Haar weiß und schütter. Nur seine Stimme ist stärker geworden im Laufe der Jahre: Dem Zauber einer von ihm erzählten Geschichte kann sich keiner entziehen, und sei er noch so ein eingefleischter Städter aus Gareth.

(S. Trautmann/BB)

Vorlage:Briefspieltexte