Söldnerreigen

Aus GaretienWiki
Version vom 24. Januar 2014, 19:13 Uhr von VerschiebeBot (D | B) (Textersetzung - „{{#set:Erstellt am=(.*)\|Seitenersteller ist=(.*)}}“ durch „“)
(U) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (U) | Nächstjüngere Version → (U)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Söldnerreigen
Söldnerlied aus der Kaiserlosen Zeit
von BB nach A. Zschiesche

Wer ist König, wer ist Kaiser?
Wer ist klüger, wer ist weiser?
Das soll uns doch nicht bekümmern,
liegt nur Nachbars Haus in Trümmern!

Fette Jahre, große Feste,
karge Zeiten, schmale Reste.
Wie's gegeben, wird's genommen,
wird auch wieder anders kommen!

Schwingen tags wir uns're Klingen,
uns're Gegner wir bezwingen,
und wir lachen der Gefahren:
Kor geweihte, kühne Scharen

Wenn die schweren Zeiten dräuen,
darf das Söldnerherz sich freuen!
Zittern Bürger, Bauersleute,
ja, dann lacht die Mietlingsmeute!

(Hier die Melodie des Liedes)