Zauberer von Ochs ehelicht stürmische Nebachotin

Aus GaretienWiki
Version vom 2. Oktober 2016, 21:39 Uhr von BB (D | B)
(U) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (U) | Nächstjüngere Version → (U)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baronie Viehwiesen: Jüngst erreichte uns die überraschende Nachricht, dass Anaxios von Ochs, Baron von Viehwiesen, magischer Berater des Grafen vom Schlund und Hofmagus der Familie von Ochs, sowie die Edle Chaliba von Brendiltal, im Lichte des Herrn Praios sowie mit dem Segen der Herrinnen Travia und Rahja, den Bund fürs Leben geschlossen haben.

Diese Verbindung dürfte einigen Staub aufwirbeln. Es ist bekannt, dass die Familie der heißblütigen Nebachotin gewisse "Vorbehalte" gegenüber den magischen Künsten hegt. Die Ehe mit einem Magus dürfte diesbezüglich wohl Öl ins Feuer gießen. Denkbar ist aber auch, dass man dort die Not zur Tugend macht und die neu gegebenen Möglichkeiten zu schätzen weiß.

Auf die Frage, wie er mit dieser Konfliktsituation umzugehen gedenke, erwiderte der Baron von Ochs: "Gegen den mir bisher unbekannten Zauber der Liebe bin ich machtlos. Ich möchte daher um Verständnis für diesen großen Schritt werben und strecke der Familie meines Eheweibes freundschaftlich die Hand entgegen. Ich bin überzeugt, dass ein konstruktiver Umgang miteinander neue Möglichkeiten für beide Familien eröffnet."

Bleibt abzuwarten, ob sich die Hoffnungen des Herrn Baron erfüllen."

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Schlund.svg   Wappen Baronie Viehwiesen.svg   Wappen Freiherrlich Ox.svg  
 Burg.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K17. Zauberer von Ochs ehelicht stürmische Nebachotin
2. Ron 1035 BF
Zauberer von Ochs ehelicht stürmische Nebachotin
Helden des Njertals geehrt

Kapitel 17

Eine neue Herrschaft zu Hundsgrab
Autor: TZ