Rabanus Falk von Krähenklamm

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

20px   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Golgariten.svg   

Rabanus Portrait klein.JPG
Abt Rabanus Falk von Krähenklamm, © Corvinius & Caryad
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Lehen:
Junker zu Kürenstein (seit 9999 vBF)
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
55 Jahre
Tsatag:
987 BF
Familie:
Erscheinung:
Augen:
giftgrün
Haare:
weiß
Größe:
1,93
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
MU 16, CH 15, KK 15
Vor- und Nachteile:
Lichtscheu
Hintergründe:
Verwendung im Spiel:
der Abt kann als Ratgeber und Unterstützer in borongefälligen Questen dienen, aber auch als Gegner in Erscheinung treten, sollten irgendwo Borons Gesetzte gebrochen werden
Kurzbeschreibung:
tiefgläubiger Ordens-Ritter, meisterlicher Borongeweihter und durchschnittlicher Lehensherr
Beziehungen:
hinlänglich
Finanzkraft:
hinlänglich (Einkünfte aus dem Junkertum und Spenden an Orden und Kirche)
Sonstige Bünde:
Golgariten
Besonderheiten:
der Abt wurde auf einer Reise von einem Ghul gebissen, alleine Borons Wille hält ihn auf Dere.
Briefspiel:
Ansprechpartner:
[[|40px]]

Aussehen

Unter buschigen, grauen Augenbrauen starren dem Betrachter zwei leuchtende grüne Augenpaare entgegen, deren harte, bohrende Blicke schon viele Gesprächspartner in Aufruhr versetzt haben. Eingerahmt wird sein markantes Gesicht, in das sich die Züge eines langen und gefahrvollen Lebens eingegraben haben, von schlohweißen Haaren, die ihm lang und strähnig bis über die Schultern hängen. Seine helle Haut spannt sich wie verwelktes Herbstlaub über seinen hageren Schädel und seine langen, spitzen Fingernägel verleihen seinem Antlitz eine düstere und morbide Aura, der sich nur wenige entziehen können. Obzwar er von kräftiger Statur ist, und seinen wuchtigen Anderdhalbhänder „Ghulentodt“ wohl zu führen weiß, wirkt sein Körper zuweilen ausgezehrt. Wenn er nicht gerade im Kampfe weilt, mutet sein Gang schleppend und träge an, als würde ihn jede Bewegung große Anstrengung kosten. „Es ist, als würde etwas an ihm nagen“, hört man die Knappen damals wie heute heiser flüstern.

Ahnen und Kinder

Vater von Rabanus Falk von Krähenklamm Mutter von Rabanus Falk von Krähenklamm
25x28px Rabanus Portrait klein.JPG Wappen Golgariten.svg
Rabanus Falk von Krähenklamm
Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF

Chronik

30px 987 BF:
Geburt von Rabanus Falk von Krähenklamm .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Einer Greifin Flügel reichen

Zeit: 1. Phe 1034 BF / Autor(en): Hundsgrab, Wertlingen

1035 BF

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Brunis bunter Bilderbogen

Zeit: 1. Per 1035 BF / Autor(en): Wertlingen

1040 BF

Wappen Golgariten.svg Die dreiäugige Maske
Ein uraltes Relikt verführt und verstört einen Räuber nachhaltig
Zeit: 11. Pra 1040 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Wertlingen