In Travias Namen 3

Aus GaretienWiki
Version vom 28. Februar 2014, 18:15 Uhr von VerschiebeBot (D | B) (Textersetzung - „Autor=(.*)\[\[Benutzer:(.*)\|(.*)\]\]“ durch „Autor=$1{{Briefspieler|Benutzer:$2|$3}}“)
(U) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (U) | Nächstjüngere Version → (U)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Efferd 1010 BF zu Burg Hahnenfels

Elgeon kniete vor dem Praios-Schrein der Burg und betete. Inständig bat er die gütige Herrin Travia um ihren Segen für seine Frau. Mühsam versuchte er dabei, seinen immer wieder aufsteigenden Hass gegen den Baron zu kontrollieren.

Hufgetrappel ließ ihn innehalten. Ein Reiter kam durchs Burgtor, das Pferd war schweißnass und auch der Reiter an der Grenze zur Erschöpfung. Elgeon erkannte den Jungen sofort. Es war Raim, er galt als schnellster Reiter seines Junkertums.

Der Junge sprang vom Pferd, noch bevor dieses zum Stehen gekommen war, und rannte zu Elgeon.

"Herr, Ihr müsst zurück kommen. Das Kind kommt und die Hebamme sagt, dass es Probleme gibt!"

Elgeon starrte Raim einen Moment lang an, dann stürzte er zu den Ställen, warf seinem Pferd schnell Sattel und Zügel über.

Ohne weitere Worte zu verlieren, preschte er aus der Burg. Der junge Raim schaffte es kaum mitzuhalten.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg   Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg  
 Burg.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K1. Teil 1
K2. Teil 2
K3. Teil 3
K4. Teil 4
K5. Teil 5
K6. Teil 6
K7. Teil 7
K8. Teil 8
K9. Teil 9
K10. Teil 10
1010 BF
Teil 3
Teil 2

Kapitel 3

Teil 4
Autor: Goswin,Samia