Speiche Garetien

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Wappen Golgariten.png
Wappen des Golgaritenordens

Der Orden des Heiligen Golgari unterteilt seine Besitzungen in Speichen, denen jeweils ein Komtur vorsteht und die von je einem Schwingenträger überwacht wird. Die Speiche Garetien umfasst in etwa das Gebiet des Königreichs Garetien als auch der alten Edelgrafschaft Perricum. Das Kloster Rabenhorst in Greifenfurt selbst ist zwar keiner Speiche zugeordnet, wird aber vom garetischen Schwingenträger Marbobrecht überwacht. Die Gebiete nördlich des Darpats, obwohl politisch an die neue Markgrafschaft Perricum gegangen, unterstehen in Ordensbelangen noch immer dem Großkomtur der Golgariten und Markgraf der Rabenmark Gernot von Mersingen ä.H..