Geschichte

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
© Simone Ronner
Anmerkung: Die Geschichte Garetiens wurde von R. Schindelbeck verfasst. Nicht alle Angaben sind korrekt oder als kanonisch zu verstehen. Änderungen - insbesondere Namensänderungen - bleiben vorbehalten. Der Kanzler

Viele Einträge dieser Seiten sind als Meisterinformationen zu verstehen. Die hier präsentierte Historie ist allenfalls der Wissenstand eines erfahrenen Historikers, der sich sorgfältig in die Geschichte Garetiens vertieft hat, sich aber mancher tendenziellen Einfärbung von Fakten nicht entziehen und viele Geheimnisse nicht entschlüsseln kann. Die meisten Garetier kennen nur Grundzüge der Historie in Form von Abzählversen und Anekdoten neben Sagen, Heiligenlegenden und Mächern.

Zeitgenössische Ereignisse

Rohaja von Gareth
1037 BF TRA: In der "Kaiserhochzeit" gehen Kaiserin Rohaja von Gareth und Markgraf Rondrigan Paligan den Traviabund ein.
1036 BF PRA: Krönung von Luidor von Hartsteen zum Grafen von Hartsteen

TRA: Nach einer Rede des als "Einhorn" bezeichneten Nandus-Geweihten Marwan Nandrash Alfessir kommt es zu grösseren Tumulten und Aufständen in der Grafschaft Eslamsgrund
BOR: Als Reaktion auf die Aufstände in Eslamsgrund beruft der neue Cantzler Horulf von Luring die Grossgaretischen Stände, um über ein Verbot der Nandus-Kirche zu beraten.
ING: Nach einer hitzigen Aussprache im Hesinde-Kloster St. Ancilla verabschieden die garetischen Stände mit hauchdünner Mehrheit die Forderung des Verbots des Nandus-Kults - und die Krone trifft eine Entscheidung im Sinne des Adels gegen die Kirche.

1035 BF BOR: Ende der Natterndorner Fehde

ING: Beim Großen Kabinett auf Schloss Auenwacht entscheidet sich der Adel Garetiens, Greifenfurts und Perricums für Urion von Reiffenberg als Großgaretischen Marschall für den Kampf gegen Helme Haffax. Nach dem Rücktritt des Staatsrates Horbald von Schroeckh wird Horulf von Luring zum neuen Cantzler Garetiens ernannt.

1034 BF HES: Mit dem Tod von Selindian Hal von Gareth endet der Almada-Konflikt
1033 BF FIR: Die Entlehnung Nimmgalfs von Hirschfurten als Baron von Leihenbutt erregt die Aufmerksamkeit des ganzen Königreichs.

TSA: Die Rabenbrücke über die Natter stürzt ein und unterbricht damit die als Darpatweg bekannte Reichsstraße von Gareth nach Perricum.

1032 BF RON: Ende des Albernia-Nordmarken-Konflikts

RON: Nimmgalf von Hirschfurten führt einen Heerzug wider die Finsternis nach Leihenbutt und den dortigen Kult des Namenlosen unter Simiona di Silastide-Marvinko, seiner Ex-Gemahlin, zu zerschlagen
BOR: Kaiserin Rohaja überweist nach erneuter Eskalation der Fehde die Klärung der Hartsteener Grafenfrage an das Reichsgericht und bestallt Alrik von Blautann zum Verwalter der Grafschaft Hartsteen
PER: Ausbruch der Ritterbundfehde zwischen den Pulethanern und den Pfortenrittern

1031 BF EFF: Flutkatastrophe in Perricum

PHE: Blutbad auf Burg Reinherz, bei dem unter Anderen Griffpurga von Auraleth den Tod findet

1030 BF PRA: Horbald von Schroeckh wird Staatsrat von Garetien

ING: Ein Tsa-Wunder in Hartsteen ("Tsas Tränen") führt zu einer etwa einjährigen Waffenruhe

1029 BF PRA: Kaiserkrönung Rohajas

PRA: Inkraftsetzung der Ochsenbluter Urkunde

Regentschaftsjahre
1028 BF PHE: die Schlacht der drei Kaiser

ING: der Große Hoftag auf Burg Rudes Schild beschließt die Aufteilung des Fürstentums Darpatien auf die neuen Marken Traviamark, Rabenmark, Wildermark und die Markgrafschaft Perricum
RAH: die Gilbe grassiert in Garetien und Darpatien

1027 BF Jahr des Feuers:

PER: Beginn der Natterndorner Fehde
PER: Schlacht auf dem Mythraelsfeld und der Untergang Wehrheims
PER: Schlacht in den Wolken über Gareth
ING: Jast Gorsam wird Reichsregent
ING: Beginn des Albernia-Nordmarken-Konflikts

1026 BF PHE:Nebachotischer Aufstand in der Edelgrafschaft Perricum
1025 BF PRA:Gründung der Pulethaner
1024 BF Dürrejahr:

ING:Baubeginn am Siegestempel
ING:Massaker von Mühlingen
ING:Gründung der Pfortenritter

1023 BF PRA:Ein heftiger Streit zwischen den Adligen Greifenfurts und Garetiens entzündet sich um die klammen Geldmittel der Mark Greifenfurt.
1022 BF PRA: Emer von Gareth wird zur Reichsregentin gekrönt

PRA: Königskrönung Rohajas
HES: Blutnacht von Rommilys fordert auch Garetische Opfer

1021 BF TSA: Albrax wird Hochkönig, Naheniel wird wieder Gräfin von Waldstein

PHE: Nacht des brennenden Himmels
ING: Greifenzug des Garetischen Adels
ING: Gründung des Orden des Heiligen Zorns der Herrin Rondra
ING: Tod des Reichsregenten Brin von Gareth
ING: Schlacht an der Trollpforte

1020 BF PRA:Praiodan von Luring wird Staatsrat von Garetien

EFF: Tag der Greifenschändung und Kriegserklärung Borbarads
EFF: Waldsteiner Kultisten in der Grafschaft Reichsforst
ING: Weidlether Vertrag zwischen dem Mittelreich und dem Lieblichen Feld

1019 BF PRA: Schwere Ausschreitungen in Gareth nach der Verkündung des Zweiten Orakels von Baltrea
1018 BF PRA: Der Schandzug des einstigen Landvogten von Mendena durchquert Garetien
1017 BF EFF: Das Orakel auf den Elenviner Auen bestimmt Jariel Heliodan zum einzigen Boten des Lichts, Hilberian fügt sich dem Orakel. Damit ist das Schisma der Praioskirche beendet.
1016 BF PRA: Albrax wird Graf von Waldstein
1015 BF ING: Der Bote des Lichts Jariel Praiotin zieht gen Elenvina
1014 BF PRA: II. Schisma der Praios-Kirche

HES: Großer Hoftag in Gareth. Brin wird Reichsbehüter. Beginn des Reichsfriedens.

1013 BF ING: Schlacht um Greifenfurt
1012 BF PHE: Zweite Schlacht auf den Silkwiesen gegen die Orks
1011 BF ING: Sieg des brintreuen Lagers in der Ersten Schlacht auf den Silkwiesen über Answin. Ende der Answinkrise.
1010 BF ING: Beginn der Answinkrise: Kaiserkrönung Answins von Rabenmund in Gareth

Das Haus von Gareth

Neues Reich

Vorzeit