Rohalszeit und Magierkriege

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Priesterkaiserzeit Rohalszeit und Magierkriege Frühe Almadaner Dynastie

Die Rohalszeit beginnt mit der Vertreibung der Priesterkaiser durch Rohal und endet nach den anschließenden Magierkriegen mit der Thronbesteigung Kaiser Eslams.

Chronik

Wappen Baronie Linara.svg 466 BF:
Belagerung von Leustein

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 466 BF:
Nach dem Ende der Priesterkaiserzeit wird das Illuminat aufgelöst, Teile an Weiden und Kosch vergeben und Rest-Greifenfurt in eine Landgrafschaft umgewandelt; der Einfluss der Praioskirche bleibt jedoch weiterhin stark

Wappen Bannstrahl.svg 466 BF:
Reichsbehüter Rohal der Weise löst nach dem Ende der Priesterkaiserherrschaft den Orden vom Bannstrahl auf.

Wappen Baronie Linara.svg 466 BF:
Wiedereinsetzung der Familie Leustein als Barone von Linara

Wappen Baronie Hoellenwall.svg 466 BF:
Rohal lässt die Kerkerfeste Helburg schließen, und die Gefangenen freisetzen. Die angeblich 120 Bücher über die Verhöre der Inquisition wurden kurz zuvor aus den Bleiarchiven der Burg geraubt und sind seitdem verschollen.

Wappen Mittelreich.svg 466 BF:
Rohal der Weise besteigt als "Reichsbehüter" den Thron zu Gareth und leitet nach dem, Aufstand gegen die Priesterkaiser eine lange Zeit des Friedens ein.

Wappen Grafschaft Schlund.svg 466 BF:
Als Teil der Reichsboden- und Lehnsreform des Reichsbehüters Rohal wird die Grafschaft Schlund gebildet.

Wappen Familie Waidbrod.svg 466 BF:
Gründung des Junkertums Waidbrod in Waldstein, erster Junker wird Dankwart von Waidbrod

Wappen Grafschaft Waldstein.svg Tra 466 BF:
Raultraud wird erste Gräfin von Waldstein

Wappen Grafschaft Waldstein.svg Tra 466 BF:
Als Teil der Reichsboden- und Lehnsreform des Reichsbehüters Rohal wird die Grafschaft Waldstein gebildet.

Wappen Grafschaft Schlund.svg 467 BF:
G. v. H. B. wird erster Graf von Schlund ohne Unterstützung der Angroschim

Wappen Familie Ibelstein.svg 468 BF:
Sighart III. von Hartsteen erhebt seinen treuergebenen Ritter Menzel von Ibelstein in den Erbadel als Junker von Ibelstein.

Symbol Rondra-Kirche.svg 1. Ron 468 BF:
Heroderich von Shamaham wird erstes Schwert der Schwerter zu Perricum.

Symbol Rondra-Kirche.svg 1. Eff 468 BF:
Die Löwenburg in Perricum wird Hauptsitz der Rondra-Kirche auf Veranlassung des Schwertes der Schwerter

Wappen Koenigreich Garetien.svg 2. Pra 470 BF:
Rohal der Weise ruft die Burggrafen der Kaisermark im Kabinett aus Zedern zusammen und betraut sie mit der Regierung des Königreichs Garetien.

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 486 BF:
Kemmerich "der Jäger" wird Graf von Waldstein

Wappen Grafschaft Schlund.svg 489 BF:
H. v. H. B. wird Graf von Schlund

Wappen Familie Lilienmoor.svg 491 BF:
Thuronia von Bärenau lässt einen Hesinde-Tempel in Herrschaft Liliengrund erbauen.

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 497 BF:
Arlgard "Hexenkind" wird Gräfin von Waldstein

Wappen Stadt Baerenau.svg 498 BF:
Aus dem einfachen Gut Baernau ist ein beachtlicher Markt geworden und erhält im Götterlauf 498 BF das Stadtrecht.

Wappen Familie Praiosburg.svg 501 BF:
Feuer vernichtet Teile des Tempels.

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 514 BF:
Olbert von Drabenburg wird Regent der Grafschaft Waldstein, nachdem Gräfin Arlgard "Hexenkind" im Reichsforst verschwunden ist.

Wappen Grafschaft Schlund.svg 516 BF:
Grimmwulf wird Graf von Schlund

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 517 BF:
Olbert von Drabenburg schwingt sich zum Grafen von Waldstein auf und ermordet die unmündige Ulmgard von Waldstein

Wappen Schloss Drak alt.svg 533 BF:
Der magisch begabte Baron Tybalt II. von Bärenau lässt das Jagdschloss Drak erbauen.

Wappen Kaiserlich Sertis.svg 535 BF:
Gründung der heutigen Stadt Hornbeil

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 536 BF:
Irian Schelling wird Graf von Waldstein

Wappen Mittelreich.svg 2. Pra 539 BF:
Mit der Einführung einheitlicher Maße erleichtert Rohal der Weise Handel und Handwerk im Reich. Die Urmaße der "Rohalschen Maße" werden in Grambusch aufbewahrt.

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 543 BF:
Der Breitenforst ist fast vollständig gerodet und in Acker- und Weideland verwandelt

Wappen Mittelreich.svg 2. Pra 547 BF:
Auf Anregung Rohals des Weisen wird der Codex Albyricus verfasst und erhält Gesetzeskraft.

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 558 BF:
Holdwin wird Graf von Waldstein

Wappen Grafschaft Schlund.svg 563 BF:
Fridega wird Gräfin von Schlund, die Grafenkrone wechselt zur Familie Ruchin

Wappen Grafschaft Schlund.svg 575 BF:
Hagria Firunja wird Gräfin von Schlund

Wappen Familie Praiosburg.svg 579 BF:
Die Praiosburg wird zu einer Wehrburg.

Wappen Familie Baerenau.svg 579 BF:
Man vermutet, dass eine seiner Mätressen ihn tötete, als der Baron zu handgreiflich wurde.

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 580 BF:
Selbhardt wird Graf von Waldstein

Wappen Mittelreich.svg 589 BF:
Reichsbehüter Rohal legt nach Kritik an seiner langen Regierungszeit sein Amt nieder, verlässt den Thronsaal und verschwindet für immer. Im Folgejahr beginnt der Krieg der Magier um die Führung des Reiches.

Wappen Bannstrahl.svg 590 BF:
Der Orden vom Bannstrahl wird nach der Zerschlagung während der Magierkriege in Caldaia wieder gegründet

Wappen Stadt Luring.svg 29. Pra 591 BF:
Der Heilige Quelban rettet im Magierkrieg die Stadt Luring vor schwarzer Magie.

Wappen Familie Lilienmoor.svg 592 BF:
Nach der Zerstörung des Zirkel des Hexagramms in Wagenhalt, bringen eifrige Gelehrte einige Schriften und Eyponate nach Bärenau in den Hesinde-Tempel in Sicherheit.

Wappen Familie Praiosburg.svg 593 BF:
Die Burg wird zu einer mittelgroßen Wehranlage.

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 593 BF:
Greifenfurt bleibt von den Magierkriegen weitgehend verschont

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 593 BF:
Der Magierorden der Gruen Stäbe wiord in Perriucm gegründet als Ordo Defensores Lecturia.