Rohal der Weise

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen Mittelreich.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Ämter und Würden:
Ämter:
Reichsbehüter des Raulschen Reiches (466 BF-589 BF)
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt (Lebensdaten unbekannt)
Borontag:
unbekannt (Lebensdaten unbekannt)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Mittelreich.svg
Reichsbehüter des Raulschen Reiches
Gurvan Praiobur II.
Kaiser 455 BF-465 BF
Wappen blanko.svg
Rohal der Weise
Reichsbehüter 466 BF-589 BF
Wappen blanko.svg
Eslam von Almada
Kaiser 602 BF-645 BF
Wappen Haus Gareth.svg

Nach dem Amtsverzicht Rohals folgen die mehr als zwölfjährigen Magierkriege, die mit der Thronbesteigung Eslams von Almada ein Ende finden. Es beginnt die Almadaner Dynastie.

Ahnen und Kinder

Vater von Rohal der Weise Mutter von Rohal der Weise
Wappen Mittelreich.svg Rohal der Weise1.jpg Wappen Mittelreich.svg
Rohal der Weise
Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt
Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt

Chronik

Wappen Mittelreich.svg 466 BF:
Rohal der Weise wird Reichsbehüter des Raulschen Reiches.

Wappen Bannstrahl.svg 466 BF:
Reichsbehüter Rohal der Weise löst nach dem Ende der Priesterkaiserherrschaft den Orden vom Bannstrahl auf.

Wappen Mittelreich.svg unbekannt:
Tod von Rohal der Weise (Lebensdaten unbekannt).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

920 BF

Trippelwappen2013.svg Untersuchungen zum Fluch der Giganten
Ein Hesinde-Geweihter versucht den Niedergang des Hauses Güldenhall zu ergründen.
Zeit: 920 BF / Autor(en): VolkoV

1029 BF

Wappen Baronie Hartsteen.svg Briefwechsel zwischen Hartsteen und Neufelden

Zeit: 17. Tsa 1029 BF / Autor(en): Hartsteen, Steinfelde

1033 BF

Wappen Familie Keres.svg Hohenlindener Träume

Zeit: 28. Per 1033 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Balrik

1034 BF

Wappen Kloster Ancilla.svg Besuch im Kloster St. Ancilla

Zeit: 15. Tsa 1034 BF / Autor(en): Balrik, Bega