Perricumer Ratsgeschichten — Briefspielreihe

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeitrahmen der Handlung:
15. Rah 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde bis 23. Per 1037 BF
Autor(en):
Steinfelde (11x), Jan (10x), Bega (7x), Hartsteen (7x), Tomira (6x), Uslenried (4x), Schling (3x), Wallbrord (3x), BB (1x), Traviadan (1x), VolkoV (1x)
Klappentext:
In der Reichsstadt Perricum regiert der Magistrat der Stadt - und in jenem hat so ziemlich jeder Kopf seine eigenen Pfründe, die er beackert. So entsteht das Perricumer Ratsspiel, dessen Geschichten und durch eine Zeit begleiten, in der die Politik von Spielerhand gemacht wurde - ein besonderes Briefspiel-Experiment mit bemerkenswertem Ausgang.

Chronik

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1 Rapport an Stoerrebrandt
Kapitel 2 Zweier Stadtmeister Freundschaft
Kapitel 3 Große Schlangen
Kapitel 4 Schlaflos
Kapitel 5 Sturmwogen
Kapitel 6 Im Schatten des Pfauen
Kapitel 7 Zwei Löwinnen auf der Pirsch
Kapitel 8 Balken im Wind
Kapitel 9 Damenbesuch bei Corthin Rutaris
Kapitel 10 Muscheln im Wasser
Kapitel 11 Zauber und Zahlen
Kapitel 12 Besuch bei einem alten Esel
Kapitel 13 Grundsteuerprüfung
Kapitel 14 Acht ungleiche Haufen
Kapitel 15 Alles eine Frage des Preises
Kapitel 16 Große Schlangen II
Kapitel 17 Flucht wie ein Bauer im Sturm
Kapitel 18 Die andere Person
Kapitel 19 Ein Schauspiel und kein Wein
Kapitel 20 Wer das Söldlingsvolk kennt...
Kapitel 21 Große Schlangen III
Kapitel 22 Feuer und Schwert
Kapitel 23 Große Schlangen IV
Kapitel 24 Den Haien zum Frass vorgeworfen
Kapitel 25 Einsicht
Kapitel 26 Ein Witz
Kapitel 27 Rondra-Umfrage zur Wahl
Kapitel 28 Bishdariels zerfetzte Schwingen
Kapitel 29 Innere Einkehr
Kapitel 30 Gescheitert
Kapitel 31 Der Lauf der Dinge
Kapitel 32 Schamvolle Zeilen
Kapitel 33 Die Gesandte
Kapitel 34 Der Schmiedin neuer Eifer
Kapitel 35 Feuer und Wasser
Kapitel 36 Das schlägt dem Faß den Boden aus!
Kapitel 37 Die Ruhe nach dem Sturm
Kapitel 38 Volkes Wille
Kapitel 39 Kraft
Kapitel 40 Von der Kunst (und) der Politik
Kapitel 41 Tag der Schande
Kapitel 42 Die Schande liegt im Auge des Betrachters Nach dem Tag der Schande rekapituliert Ratsherr Corthin Rutaris mit getreuen Freunden die Ereignisse.
Kapitel 43 Die rechte Hand zur rechten Zeit Ratsherr Corthin Rutaris lernt unverhofft den Vater seiner Enkelin kennen - und nimmt selbigen als seinen Stellvertreter im Amt des Söldnerobristen in die Dienste der Reichsstadt.
Kapitel 44 In Dergelmund
Kapitel 45 Alles umsonst?
Kapitel 46 Der Worte zu viele Eine Nichte empfindet ist den Worten ihrer Tante überdrüssig und bringt sie zum Schweigen

Dramatis Personae — Hauptdarsteller

Adara von Rabicum (13x), Ginaya von Alxertis (10x), Efferdan dylli Turakis (6x), Zordan von Rabicum (6x), Corthin Rutaris (5x), Sarina von Zolipantessa (5x), Odoardo von Quintian-Hohenfels (4x), Korwyn von Kollberg (3x), Pernilla von Zolipantessa (3x), Trautmann Falswegen (3x), Wallgrin von Perricum (3x), Yargunde von Barûn-Bari (3x), Astaran von Pfiffenstock (2x), Yacuban von Creutz-Hebenstreyt (2x), Abelmir von Krugelberge (1x), Emmeran Stoerrebrandt (1x), Thorn Eisinger (1x), Charlyn Eorcaïdos von Aimar-Gor (1x), Efferdmut Spicking (1x), Jobdan Borkin (1x), Rahjan von Turatal (1x), Shenila Yachmarsunni (1x), Simiona von Pfiffenstock (1x), Sußke Meilerbrecher (1x), Tanit Rutaris (1x), Thyra von Zolipantessa (1x), Yastagir Blutfaust (1x)

Orte der Handlung

Mittelreich (33x), Markgrafschaft Perricum (33x), Reichsstadt Perricum (32x), Lande der Reichsstadt Perricum (31x), Alcazaba Zolipantessa (2x), Baronie Gnitzenkuhl (2x), Burg Aubinge (2x), Halle der Gezeiten (2x), Harnischmacherei Rutaris (2x), Junkertum Goldackern (2x), Weingut Wingarten (2x), Korwyns Kuriositäten (1x)