Rondira Yalagunde von Sturmfels

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politische Ausrichtung: Symbol Politik Idealismus.svg Idealist Symbol Politik Aktion.svg Aktionist Symbol Politik Monarchie.svg Monarchist 
Häuser/Familien

Wappen Haus Sturmfels.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Baronie Gluckenhang.svg   Wappen Freiherrlich Gluckenhang2.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Reshminianer.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Baronin zu Gluckenhang (seit 1030 BF),Freiherrin zu Freiherrlich Gluckenhang (seit 1030 BF)
Daten:
Alter:
39 Jahre
Tsatag:
6. Rah 1001 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Marbo, Simia, Stute
Familie:
Geschwister:
Rondira Yalagunde (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Rah 1001 BF), Alwide Avestreu (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Ing 1009 BF), Geriane Galana (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Tsa 1010 BF), Hlutharion (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Eff 1014 BF)
Kinder:
Rondriga Perrica (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Hes 1039 BF)
Ehegatte(n):
Yalsior von Hengefeldt (Symbol Travia-Kirche.svg25. Rah 1038 BF)
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
ritterlicher Gang, fester Blick, typisch perricumsch gekleidet
Augen:
grünbraun
Haare:
schwarz
Größe:
177
Gewicht:
77
Hintergründe:
Charakter:
ritterlich, unerschrocken, gewandt und etwas reizbar (überbleibsel aus ihrer verwirrten Zeit)
Kurzbeschreibung:
umfassend ritterlich gebildete Kriegerin, unerschrocken und flink
Beziehungen:
ansehnlich (bis groß)
Finanzkraft:
ansehnlich
Freunde:
Markgraf Rondrigan Paligan, Heermeister Aldron von Firunslicht (langsam wieder besser)
Feinde:
Die Gnitze; Spott für ihre verwirrte Zeit unter einigen Adligen
Besonderheiten:
Reshminianer, Im Falle der Ausrufung des Groß-Garetischen Heerbanns Quartiermeisterin und Lagerprofos
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Baronie Gluckenhang.svg
Selinde von Gluckenhang
Baronin 1020 BF-1030 BF
Wappen Baronie Gluckenhang.svg
Wappen Haus Sturmfels.svg

Die junge Ritterin - Knappenschaft am Grafenhof zu Perricum - entstammt dem darpatischen Zweig der Familie Sturmfels und wurde erst 1030 BF mit der, nach dem Tode ihrer Vorgängerin, heimgefallenen Baronie Gluckenhang als Baronin belehnt. Einerseits ist die Ritterin stolz, dass ihre Taten an der Trollpforte und vor allem vor Gareth sowie in den Wirren des Jahrs des Feuers belohnt wurden, womit sie aus dem Niederadel aufsteigen konnte, andererseits hat sie so gar nichts von einer Glucke an sich und ahnte den Spott schon voraus, der sie treffen könnte, der sie aber schließlich wegen ganz anderen Dingen traf.

Der sich zuallererst wider erwarten nicht eingestellt hatte, ganz im Gegenteil, bekam sie ihre neue Baronie binnen weniger als 3 Jahren wieder unter Kontrolle und strukturierte sie neu und erntete dadurch Anerkennung. 1035 BF wurde sie sogar offiziell als Quartiermeisterin und Lagerprofos der Perricumer im Falle der Ausrufung des groß Groß-Garetischen Heerbanns bestallt.

Sie ist eine Vertraute des Markgrafen Rondrigan Paligan, und einer der Gründe für ihre Belehnung dürfte gewesen sein, die Position Rondrigans nördlich des Darpats zu stärken.

Ab etwa 1035 BF hatte die Baronin eine seltsam beäugte Leidenschaft für die tulamidische Vergangenheit Perricums und sammelte (alt)nebachotische Reliquien. Welche sie in ihrer Burg anhäufte, sofern es sich finanzieren ließ. So musste sie zuletzt wieder einiges abtreten zu Gunsten der Schenkung zur Kaiserinnenhochzeit. Auch gilt sie seit dieser Zeit als deutlich reizbarer als zuvor. Sie litt seit dieser Zeit an vermeintlichen Visionen und Schlaflosigkeit. Unter anderem träumte sie von Tod des Barons von Haselhain. Auch kehrte zu dieser Zeit ihr lang verschollener Bruder Hlutharion zurück und verspielte promt das in ihn gesetzte Vertrauen und das Stadthaus seiner Schwester im Zuge des Konkordats zu St. Ancilla Ende 1036 BF - er kehrte daraufhin nicht mehr zurück, sondern nistete sich in der Nachbarbaronie Gnitzenkuhl ein, was Rondira eine kleinere Fehde mit der dortigen Baronin einbrachte.

1037 BF barg sie zwei alte neb. Klingen die von Experten teilweise als ein Paar der singenden Klingen von Nebachot angesehen werden. Mit diesen und im nebachotischer Rüstung reiste sie nach dem Tod des Haselhainer Barons und Al'Hatims der Nebachoten - Simold von Pfiffenstock - zu einem Treffen der nebachotischen Weisen in die Stadt Morganabad. Um dort ihren - für die meisten anmaßenden - Anspruch auf dessen Amt als Al'Hatim zu bekunden. Ohne Ergebnis - nach einer Unterredung mit dem Al'Haresh - kehrte sie etwas gemässigter nach Gluckenhang zurück. Worauf sie kurz darauf - nach einer erneuten Vision - eine Expedition in den Schwarzen Wald unternahm und dort verschwand. Woraufhin ihre Schwester vorläufig ihre Baronie als Vögtin übernham.

Im Tsa 1038 BF kehrte sie wieder, ließ ihre Schwester vorerst im Amt und versprach Aufklärung ihres zuletzt seltsamen Verhaltens. Dazu sollten die Funde beitragen die sie in ihrer - für sie deutlich kürzer erfahrenen - Abwesenheit entdeckt hatte. Dazu wurde eigens ein Magier gerufen, der tatsächlich alte arkane Waffen (zwei Exemplare der singenden Klingen von Nebachot) als auslöser für die letzten Umstände beweisen konnte. Was ihr trotzdem nicht gleich völlige Rehabilitation im Perricumer Adel einbrachte. Die Waffen hatten sie auserkoren um sie vor Schlimmerem an einem alten Ritualort der alten Ur-Nebachoten zu verbergen vor dem was kommen würde. Seitdem hütet die Baronin das Geheimnis um diesen Ort, was nicht gerade zum besseren Verständnis des Adels führt.

Weshalb sie sich auch seit ihrer Rückkehr wieder weltlicher gab und sogar eine schnelle wie politisch sichere Heirat arrangierte, mit Yalsior von Hengefeldt, eine gute Wahl unter diesen Bedingungen. Außerdem verlegte sie ihr Schaffen auf die Verbesserung der Struktur ihrer Baronie.

Die Haffax-Invasion überraschte sie ebenso wie die meisten anderen Perricumer und sie kam gemeinsam mit ihren Vasallen und den Zackenbergern zu spät zur Schlacht an der Gaulsfurt, stellte sich dort danach aber unter das Oberkommando des Zackenbergers und später des Heermeisters und sicherte die Region.

Wieder zurückgekehrt in die von Haffax Schergen ebenfalls leicht gebeutelte Baronie, ließ sie diese wieder herrichten und einen Boron und einen Tsaschrein nahe dem Schwarzen Wald, zu Ehren der Gefallen errichten, dessen Bau bis heute andauert. (siehe Kloster Heldenehr)

Ahnen und Kinder

Vater von Amir von Alxertis Tsaia von Alxertis Wappen Haus Sturmfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Reager von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg925 BF
Symbol Boron-Kirche.svg990er Jahre BF
Wappen Familie Eisensitz.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Amara von Eisensitz
Symbol Tsa-Kirche.svg935 BF
Symbol Boron-Kirche.svg990er Jahre BF
Vater von Irmegunde von Gluckenhang Wappen Baronie Gluckenhang.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Gluckenhang.svg
Travidane von Gluckenhang
Symbol Tsa-Kirche.svg906 BF
Symbol Boron-Kirche.svg980 BF
(2 Geschwister) Wappen Familie Alxertis.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Amir von Alxertis
Symbol Tsa-Kirche.svg957 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
Wappen Haus Sturmfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ranara von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg951 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
(1 Geschwister) Vater von Calira von Sturmfels Wappen Baronie Gluckenhang.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Irmegunde von Gluckenhang
Symbol Tsa-Kirche.svg947 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1007 BF
(2 Geschwister)
(1 Geschwister) Wappen Haus Sturmfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Roban von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg980 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1013 BF
Wappen Haus Sturmfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Calira von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1014 BF
Wappen Haus Sturmfels.svg Sturmfels Rondira.JPG Wappen Baronie Gluckenhang.svg
Rondira Yalagunde von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Rah 1001 BF
(3 Geschwister)
Wappen Haus Sturmfels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rondriga Perrica von Sturmfels
Symbol Tsa-Kirche.svg30. Hes 1039 BF

Chronik

Wappen Haus Sturmfels.svg 6. Rah 1001 BF:
Geburt von Rondira Yalagunde von Sturmfels .

Wappen Freiherrlich Gluckenhang2.svg 1030 BF:
Rondira Yalagunde von Sturmfels wird Freiherrin zu Freiherrlich Gluckenhang.

Wappen Baronie Gluckenhang.svg 1030 BF:
Rondira Yalagunde von Sturmfels wird Baronin zu Gluckenhang.

Wappen Haus Sturmfels.svg 25. Rah 1038 BF:
Rondira Yalagunde von Sturmfels schließt den Traviabund mit Yalsior von Hengefeldt.

Wappen Haus Sturmfels.svg 30. Hes 1039 BF:
Geburt von Rondriga von Sturmfels .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Hochgeborene Störung

Zeit: 4. Ing 1030 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en):
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Kampf zweier ungleicher Frauen

Zeit: 5. Ing 1030 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en):
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Achtelfinale - Die Paarungen

Zeit: 5. Ing 1030 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en):
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Viertelfinale - Die Paarungen

Zeit: 5. Ing 1030 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en):
Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Zweite Runde des Fußkampfes - Die Paarungen

Zeit: 5. Ing 1030 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en):

1032 BF

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg Unter Sturmfelsern

Zeit: 1. Rah 1032 BF / Autor(en): Firunslicht, Ronderich

1034 BF

Wappen Baronie Brendiltal.svg Bestattung

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira, Marnion
Wappen Baronie Brendiltal.svg 8 Tage

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira
Wappen Baronie Brendiltal.svg Feld des Blutes und der Erinnerung

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira, Marnion
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Gerüchte und Entscheidungen

Zeit: 15. Rah 1034 BF / Autor(en): Jan

1035 BF

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Hier ist nicht Wasserburg!

Zeit: 15. Pra 1035 BF / Autor(en): Balrik, Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Konteradmiral

Zeit: 18. Pra 1035 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Boron

Zeit: Bor 1035 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Phex

Zeit: 1. Phe 1035 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Der Staubfänger

Zeit: Ing 1035 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Ein Bund wird geschlossen

Zeit: Rah 1035 BF / Autor(en): Jan

1036 BF

Wappen Baronie Brendiltal.svg Der Heermeister ordnet sein Haus, Teil 2

Zeit: Pra 1036 BF / Autor(en): Firunslicht
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Heißsporne und Alte Hasen

Zeit: Ron 1036 BF / Autor(en): Jan, Firunslicht
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Gästeliste

Zeit: Ron 1036 BF / Autor(en):
Trippelwappen2013.svg Die Sorgen einer jungen Glucke

Zeit: 30. Tra 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Verschollen/Vergessen

Zeit: Bor 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Ein Brief vom Pass

Zeit: Bor 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Erkenntnisse

Zeit: Hes 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Tsa

Zeit: Tsa 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Hochzeit und Kind
Die Erbin von Gluckenhang heiratet gesegneten Leibes
Zeit: 9. Phe 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Nebenlinie

Zeit: 10. Phe 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Vor dem Konkordat

Zeit: Per 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Nandus-Kirche.svg Zwei abgehalfterte Boltanspieler unter sich

Zeit: 23. Ing 1036 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Nach dem Konkordat

Zeit: Rah 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Klein-Nebachot

Zeit: Rah 1036 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Verlorener Bruder kehrt zurück und geht wieder

Zeit: 14. Rah 1036 BF / Autor(en): Jan, Tomira

1037 BF

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Brieffreundschaft I

Zeit: 23. Pra 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Brieffreundschaft II

Zeit: 30. Pra 1037 BF / Autor(en): Tomira
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Vor dem Thronsaal

Zeit: Ron 1037 BF / Autor(en): Jan, Tomira
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Aufruhr

Zeit: 2. Ron 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Rondra

Zeit: 2. Ron 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Gedanken einer Baronin

Zeit: Eff 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1036 - Efferd 1037 BF
Gerüchte und Klatsch aus der Markgrafschaft Perricum vom Jahreswechsel 1036/1037 BF
Zeit: Eff 1037 BF / Autor(en): Jan, Wallbrord
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Fügung I

Zeit: Tra 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Fügung II

Zeit: Tra 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Fügung III

Zeit: Tra 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Geschwätz auf dem Marktplatz

Zeit: Tra 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Spitze zwischen Glucke und Gnitze
Geriane von Sturmfels ist genervt.
Zeit: Fir 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Nichts Neues

Zeit: Fir 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Kleine Glucke

Zeit: Tsa 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Das Seufzen der kleinen Glucke

Zeit: 16. Phe 1037 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Firun - Peraine 1037 BF II
Gerüchte und Klatsch aus der Markgrafschaft Perricum Frühling 1037 BF
Zeit: Per 1037 BF / Autor(en): Jan

1038 BF

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Staunen in Gluckenhang

Zeit: Tsa 1038 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Travia - Peraine 1038 BF II
Gerüchte und Klatsch aus der Markgrafschaft Perricum im Herbst, Winter und Frühling 1038 BF
Zeit: Per 1038 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Der Krieg der Barbaren

Zeit: Rah 1038 BF / Autor(en): Jan

1039 BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Stimmen aus Perricum
Stimmen zu den Hinrichtungen in Brendiltal
Zeit: Ron 1039 BF / Autor(en): Jan

1040 BF

Wappen Junkertum Perainsgarten.svg Nach der Schlacht ist vor der Schlacht

Zeit: Pra 1040 BF / Autor(en):
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Bericht an den Markgrafen
Ein Bericht des Perricumschen Aufklärungsmeisters nach der Haffax-Invasion.
Zeit: 2. Ron 1040 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Da hockt einer
Die Baronin von Gnitzenkuhl erhält eigenartige Kunde.
Zeit: 25. Tra 1040 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Jan, Tomira
Wappen Baronie Gluckenhang.svg Anlaufschwierigkeiten
Start der Spendensammlung für die Perricumer Mark
Zeit: 5. Bor 1040 BF / Autor(en): Ani
Wappen Baronie Zackenberg.svg Erste Erfolge
Die Perricumer Almosenmeisterin bereist den Norden.
Zeit: 13. Bor 1040 BF / Autor(en): Ani, Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Erste Erfolge
Die perricumer Almosenmeisterin erlebt ihre ersten Erfolge in Knoppsberg und Zackenberg
Zeit: 15. Bor 1040 BF / Autor(en): Ani
Wappen Reshminianer.svg Schwärmt aus ein Bundeshaus zu suchen und zu finden!
Die Reshminianer suchen ein neues Bundeshaus
Zeit: 15. Per 1040 BF / Autor(en): Tomira
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Ankunft der Perricumer Delegation

Zeit: Rah 1040 BF / Autor(en): Tomira, Jan, Wallbrord
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Perricumer Stimmen
Perricumer Meinungen zum Brückenfall.
Zeit: 28. Rah 1040 BF / Autor(en): Jan, Bega