Harnischmacherei Rutaris

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebaeude.svg   Kloster.svg   Burg.svg   Burg.svg   Gutshof.svg   Gebaeude.svg   Kloster.svg   Tempel.svg   Hof.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Burg.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   
Kultur:
Handwerk:
Harnischmacherei
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Per-I-09aR(Heg)

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Kiranee Rutaris (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1002 BF)
Yeshinna Rutaris (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 1028 BF)
Corben Rutaris (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ing 1030 BF)
Cara Rutaris (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Tra 1031 BF)
Mirella Rutaris (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Hes 1003 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen blanko.svg 904 BF:
Brinia Rutaris wird Inhaberin der Schneiderei Rutaris.

Wappen blanko.svg 918 BF:
Kolran Rutaris wird Inhaber der Lederei Rutaris.

Wappen blanko.svg 28. Per 960 BF:
Corben d.Ä. Rutaris wird Begründer der Harnischmacherei Rutaris.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1037 BF

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Damenbesuch bei Corthin Rutaris

Zeit: 6. Pra 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Steinfelde, Uslenried
Wappen Familie Kollberg.svg Unerwarteter Besuch
Der Perricumer Kuriositätenhändler Korwyn von Kollberg erhält überraschend Besuch von seinem Sohn, der sich eigentlich wegen finsterer Machenschaften besser nicht in der Stadt aufhalten sollte - denn ansonsten könnten Vater und Sohn in arge Schwierigkeiten kommen.
Zeit: 6. Bor 1037 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Uslenried
Symbol Simia-Kirche.svg Auf und davon
Die Perricumer Simiageweihte Rondriga Rutaris verlässt ihre Heimatstadt mit dem Ziel St. Ancilla.
Zeit: 11. Bor 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Uslenried
Wappen blanko.svg Familienbegegnung
In der Perricumer Handwerksfamilie Rutaris kommt es zu einer überraschenden Begegnung von Vater und Tochter.
Zeit: 18. Bor 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Uslenried
Wappen blanko.svg Die rechte Hand zur rechten Zeit
Ratsherr Corthin Rutaris lernt unverhofft den Vater seiner Enkelin kennen - und nimmt selbigen als seinen Stellvertreter im Amt des Söldnerobristen in die Dienste der Reichsstadt.
Zeit: 18. Bor 1037 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Uslenried

Chronik

}}