Golf von Perricum

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemeines:
Beschreibung:
Region des Perlenmeeres
Fläche:
0 M²
Verlauf:
Nebengewässer:
Barun-Ulah (313,63370657937 M), Darpat (0 M), Kalke (30,404429920367 M), Klarwasser (34,064722293927 M), Rotbach (26,802917103297 M), Wieke (11,715458561506 M)
Infrastruktur:
Schiffbar:
offensichtlich
Anrainer:
Provinzen:
Perricum (85.000 EW)
Baronien:
Perricum (14.000 EW), Perrinmarsch (8.800 EW), Bergthann (3.400 EW)

Der Golf von Perricum ist eine Bucht im Perlenmeer, die im Norden von den Ausläufern der Trollzacken, im Westen von den Küsten Perricums und im Süden Araniens umschlossen wird. In den Golf münden Darpat und Radrom aus dem Mittelreich. An den Küsten des Golfs von Perricum liegen die großen Hafenstädte Perricum, Beilunk und Zorgan.

Hinter den Inseln Efferdstränen und der Halbinsel Trollnase beginnt das offene Perlenmeer, in dem die Dämonenarchen und Piraten der Heptarchen eine ständige Gefahr für die Schifffahrt darstellen, die einst die Lebensader des Golfs gewesen ist.

Die Perlenmeerküste Perricums ist im Süden durch teils sanfte, teils schroffe Hügel und Strände geprägt, im Norden durch die steinigen Ausläufer der Trollzacken. Trotz aller Gefahren des Meeres wird weiterhin Fischfang betrieben, der die Bevölkerung ernährt.

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1032 BF

Wappen Stadt Dergelmund.svg Teil 2

Zeit: 4. Ron 1032 BF / Autor(en): Firunslicht, Tomira

1040 BF

Trippelwappen2018.svg Zwiesprache unter Gleichgesinnten
Der großfürstliche Prinz und der Baron von Aldenried im Zwiegespräch
Zeit: 9. Rah 1040 BF / Autor(en): Bega, Lichtbote