Geschichte

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markgrafenkrone2.svg
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg
Schildhalter Delphin links2.svg
Schildhalter Delphin rechts2.svg
Durchsichtig90x65.png

Ein uralte Tradition und eine Jahrtausende währende schaut auf Perricum herab - von der Besiedlung, dem Aufstieg und Fall Nebachots, dem Bosparanischen Reich, dem Neuen Reiche Rauls des Großen und in jüngerer Zeit dem Wechsel der Herrschaftsverhältnisse einer Grafschaft, Edelgrafschaft und schließlich Markgrafschaft.

Chronik der Perricumer Lande

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1700 vBF:
Gründung der Stadt Nebachot an der Darpatmündung (heute Perricum)

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1700 vBF:
Zeit der fünf Völker.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1670 vBF:
Mehrere Sippen der Al'hani finden im sicheren Nebachot vor ihren Verfolgern aus Fasar eine Bleibe und machen sich dauerhaft sesshaft.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1600 vBF:
Zwischen den Städten Nebachot (Perricum) und Bab-ar-Rih (Baburin) und Zorgahan (Zorgan) einigt Sultan Mulay al´Baligh große Sippenverbände anderer Stämme in dem immer größer werdenden Sultanat Nebachot.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1400 vBF:
Unterwerfung Nebachots während der Skorpionkriege

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1381 vBF:
Niederlage in der Schlacht von Zorrigan, Nebachot wird Vasall Fasars

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1380 vBF:
Beginn des Krieges zwischen Nebachotund den Al'Hani

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1362 vBF:
Ende der Verfolgung der Al'Hani

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1360 vBF:
Aufkündigung der Vasallenschaft gegenüber Fasar

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1320 vBF:
Zeit der Stabilisierung bis etwa 100 vor BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1063 vBF:
Vereinigung des Sultanats Nebachot mit dem Emirat Oron

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 950 vBF:
Ein Erdbeben erschüttert Nebachot.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 872 vBF:
Nebachot fällt, nachdem sich Rondra den Bosparanern offenbart und ihnen die Posaunen von Perricum überreicht.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 872 vBF:
Eroberung von Nebachot und Umbenennung der Stadt in Perricum.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 872 vBF:
Dassereth gründet das Reich der Haranija

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 872 vBF:
Schlacht am Darpatbogen: Heftige Auseinandersetzung zwischen dem horaskaiserlichen und dem nebachotischem Heer während der Trollkriege

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 869 vBF:
Dassereth errichtet die "Große Mauer" von Baburin zum Perlenmeer

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 843 vBF:
Admiral Sanin III. erreicht als erster nach einer Südumsegelung Perricum auf dem Seeweg.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 564 vBF:
Aranien und Perricum werden Zufluchtsort vieler Heimatloser.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 499 vBF:
Schweres Erdbeben in den südlichen Trollzacken. Trolle ziehen wieder gegen die Menschen zu Felde.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 470 vBF:
Trollzacker Barbaren ziehen gegen die Menschen in den Krieg.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 444 vBF:
Gründung des Herzogtums Darpatien und des Herzogtums Garetien. Die Greifung Perricum fällt endgültig von Darpatien und wird Greifung. (Lex Imperia)

Symbol Rondra-Kirche.svg 1. Ron 344 BF:
Schließung der Rondra-Tempel im Land der Baburen und Nebachoten. Beginn einer geheimen Frömmigkeitsbewegung in Perricum.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 348 BF:
Priesterkaiser Noralec befiehlt den Greifen, die Zerstörungsflüge des Kaiserdrachen Agapyr einzudämmen, was in den Folgejahren auch Erfolg zeigt.

Symbol Rondra-Kirche.svg 1. Ron 468 BF:
Heroderich von Shamaham wird erstes Schwert der Schwerter zu Perricum.

Symbol Rondra-Kirche.svg 1. Eff 468 BF:
Die Löwenburg in Perricum wird Hauptsitz der Rondra-Kirche auf Veranlassung des Schwertes der Schwerter

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 593 BF:
Der Magierorden der Gruen Stäbe wiord in Perriucm gegründet als Ordo Defensores Lecturia.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 632 BF:
Festlegung der Grenzen innerhalb der Grafschaft Perricum

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 655 BF:
Kaiser Eslam II. verkündet die "Lex Nebachotia" und beendet damit eine Reihe blutiger Volksaufstände der Nebachoten.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 12. Pra 793 BF:
König Bodar II. lädt zum ersten großen Kabinett, um den durch die Abtrennung Darpatiens aufgebrachten Adel Garetiens zu beruhigen.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 863 BF:
König Bodar III. ruft den Heerbann aus, um den zunehmenden Unabhängigkeitsbestrebungen Mengbillas und Drôls zu begegnen.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 901 BF:
Tedesco von Perricum wird Graf von Perricum.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Tra 933 BF:
Nach dem Tode Tedescos von Perricum übernimmt der Kaiser selbst die Grafenwürde von Perricum.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1. Ron 935 BF:
Kaiser Perval begründet das Reiterregiment Nebachotengarde

Wappen Baronie Duersten-Darrenfurt.svg 936 BF:
Die Familie Dürsten-Darrenfurt stirbt aus. An ihre Stelle rückt - bedingt durch familiäre Bande - die Familie Darben-Dürsten als Baronsfamilie. Die neb. Darrenfurts verlieren dadurch an erheblichem Einfluss.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 996 BF:
Timshal Paligan, der Neffe der Kaiserin Alara, wird Graf von Perricum.

Wappen Junkertum Stammherz.svg Frühling 1011 BF:
Der Answinist Aslam von Schurr verliert seinen Baronstitel / Gerbenwald wird Königlich, später Kaiserlich

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Sommer am Anfang 1012 BF:
Die meisten Mitglieder der Familie von der Roten Hand wird als führende Answinisten ihres Titels enthoben und auf Rulat eingekerkert

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 4. Ron 1021 BF:
Rimiona Paligan wird nach dem Tod ihres Sohnes Regentin der Edelgrafschaft

Wappen Koenigreich Garetien.svg Ing 1021 BF:
Der Greifenzug der garetischen Adligen unter der Führung der Barone Yendor Falkwin Limpurg von Gallstein und Maline von Natzungen sowie der Reichsvögtin Lydia Yasmina von Hartsteen zu Sertis trägt entscheidend zur Befreiung des Arvepasses bei.

Wappen Baronie Weissbarun.svg 1023 BF:
Jellinor von Kollberg als Verräter entlarvt und des Titels enthoben

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Bor 1023 BF:
Die seit der Dritten Dämonenschlacht in Perricum stationierten "Boronsraben" kehren Anfang des Jahres nach Al’Anfa zurück. Sie hatten freundliche Aufnahme bei der in der Perricum herrschenden Familie Paligan gefunden.

Wappen Junkertum Stammherz.svg 1026 BF:
Der ehemalige gerbenwaldsche Baron und Answinist Aslam von Schurr wiegelt die Nebachoten auf und sagt sich vom Mittelreich los

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 23. Phe 1026 BF:
In der Schlacht von Leuenfels und Angareth wird der Arvepass befreit

Wappen Koenigreich Garetien.svg 10. Ron 1027 BF:
In Rashia'Hal kommen die Edlen und Hohen Garetiens zusammen, um das Fest des Lebens zu feiern. Dabei geht es tumultuarisch zu, weil die Risse und Sprünge in der Einigkeit Garetiens bereits aufbrechen. Ein letztes Mal hat man sich in Friedenszeiten und abseits des Göttlichen getroffen.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Frühling 1027 BF:
Flüchtlingswelle aus Darpatien erreicht auch Perricum

Wappen Koenigreich Aranien.svg Herbst 1028 BF:
Krieg der 35 Tage in Aranien und die nebachotisch baburische Vereinigung

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 14. Eff 1028 BF:
Fall Barbrücks in Aranien in Folge dessen sich die erste große Zusammenkunft der Anführer der Babur Nebachosja seit 1900 Jahren ereignet.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 30. Eff 1028 BF:
Das baburisch-nebachotische Heer überquert bei Barbrück den Barun-Ulah. Obwohl man den sich absetzenden Helme Haffax nachsetzen könnte, entscheiden sich die Anführer, die Streitmacht nicht aufzuteilen und Zorgan zu befreien.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Bor 1028 BF:
Zwischen den Adligen in der Edelgrafschaft kommt es zu Ausschreitungen zwischen Raulschen und Nebachoten. Erst im Phex kommt Perricum langsam wieder zur Ruhe.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Bor 1028 BF:
Heftige Schneefälle läuten einen der härtesten Winter der Geschichte ein. Selbst bei milden Temperaturen in Perricum und Nordaranien wird durch die Schneemassen der Aufmarsch eines zweiten nebachotisch-baburischen Heerbanns zur Befreiung Darpatiens verhindert.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 22. Ing 1028 BF:
Auf dem Großen Hoftag auf Burg Rudes Schild wird die Edelgrafschaft Perricum zur Markgrafschaft erhoben. Rondrigan Paligan von Perricum ist erster Markgraf von Perricum.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 30. Rah 1028 BF:
Ayla von Schattengrund bricht von Perricum aus in die umkämpften Gebiete Darpatiens auf. Gunter Donnerfaust von Greifenfels wird zum neuen Heermeister der Rondrakirche ernannt.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 1. Pra 1029 BF:
Rondrigan Paligan von Gareth wird Markgraf zu Perricum.

Wappen Baronie Gluckenhang.svg 1030er Jahre BF:
Rondira von Sturmfels zieht mit ihren Getreuen durch Gluckenhang und befriedet die Baronie

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 17. Eff 1031 BF:
Eine Flutkatastrophe verwüstet Land und Ansiedlungen in Perricum.

Symbol Rondra-Kirche.svg Bor 1031 BF:
Erneut führt das große Donnersturmrennen durch garetien und Perricum - das 76. sollte aber das letzte sein und in Warunk enden.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Per 1032 BF:
Jagd auf das Grauen am Darpat

Wappen Baronie Brendiltal.svg Hes 1033 BF:
Piratenüberfälle an der Küste Brendiltals

Wappen Baronie Sturmfels.svg 9. Phe 1033 BF:
Mitglieder des Hauses Sturmfels streiten um die Baronswürde. Korhilda von Sturmfels wird mit der Baronie Sturmfels belehnt.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Pra 1034 BF:
Zweite Jagd auf das Untier vom Darpat

Wappen Baronie Brendiltal.svg Phe 1034 BF:
Tod des Brendiltaler Baronets Ra'oul von Brendiltal

Wappen Baronie Gluckenhang.svg 1035 BF:
Baronin von Gluckenhang entwickelt seltsame Leidenschaft für nebachotische Artefakte

Wappen Baronie Brendiltal.svg Pra 1035 BF:
Küstenwache in Brendiltal aufgestellt

Wappen Baronie Gluckenhang.svg 15. Pra 1035 BF:
Die Gluckenhanger Baronin verjagt einen Gesandten des Heermeisters Perricums

Wappen Baronie Haselhain.svg Ron 1035 BF:
Der Haselhainer Baron, Simold von Pfiffenstock, bricht auf zu einer spirituellen Reise

Wappen Reichsstadt Perricum.svg Tra 1035 BF:
Geweihte der Leuin folgen dem Ruf des Schwerts der Schwerter zur Ordenskonklave in der Löwenburg

Wappen Koenigreich Garetien.svg 20. Ing 1035 BF:
Auf Schloss Auenwacht tagt das Große Kabinett und die begleitende Kabinettstjoste findet statt

Wappen Junkertum Pelkerstein.svg 1. Rah 1035 BF:
Die Reichsstadt Perricum erreicht beim Markgrafen die Übergabe des Junkertums Pelkerstein als Kompensation für die Belastungen der Stadt.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 11. Rah 1035 BF:
Königin Rohaja beruft neuen Cantzler Garetiens und märkischen Oberst zum Marschall wider Haffax

Wappen Rommilyser Mark.svg Ron 1036 BF:
Die Teile der Baronien Hengefeld, Gorbingen und Gadang, die südlich der Grate der Trollzacken liegen, werden der Markgrafschaft Perricum zugesprochen.

Wappen Junkertum Lanzenruh.svg Herbst 1036 BF:
Rückeroberung Rash Lamashus durch vereinte Truppen Weißbarûns und Sturmfels'

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg 21. Tra 1036 BF:
Einsturz des Nordturms der Feste Angareth. (Turm auf Dame - Ein bemerkenswerter Abgang)

Wappen Markgraeflich Arvepass.svg 22. Tra 1036 BF:
Unter den Trümmern des Angarether Nordturms wird die Leiche einer Nandusgeweihten gefunden

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 24. Tra 1036 BF:
Nach den ersten Neuigkeiten von den Ereignissen auf Angareth werden markgräfliche Truppen zur Sicherung an den Arvepass beordert. (Turm auf Dame - Truppenrochade)

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 29. Tra 1036 BF:
Altgräfin Rimiona Paligan von Perricum beschließt eine Forderung nach dem Verbot der Nanduskirche und sendet diese an den garetischen Cantzler. (Turm auf Dame - Neugier, Anmaßung und Fahrlässigkeit)

Wappen Baronie Brendiltal.svg Fir 1036 BF:
In Brendiltal mehren sich Gerüchte über Nandus-Liberatisten, hartes Vorgehen dagegen. (Turm auf Dame - Schikane)

Wappen Junkertum Morganabad.svg Tsa 1036 BF:
Die Mada Basari erweitert ihre Karawanserei in der Stadt Morganabad um ein großes Kontorhaus

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Frühling 1036 BF:
Hlutharion von Sturmfels verspielt Vertrauen und Stadthaus seiner barönlichen Schwester / Kühle Stimmung mit Nachbarbaronie

Wappen Nandus-Kirche.svg 22. Ing 1036 BF:
Im Konkordatsschluss zu St. Ancilla spricht sich der Adel für das Verbot der Nandus-Kirche aus

Wappen Junkertum Lanzenruh.svg Pra 1037 BF:
Erneut schwere Kämpfe um Rash Lamashu / Erzwungener Waffenstillstand

Wappen Baronie Haselhain.svg Ron 1037 BF:
Haselhainer Baron Simold von Pfiffenstock kehrt nicht mehr lebend von seiner letzten Queste in den Trollzacken zurück

Wappen Rondra-Kirche.svg 1. Ron 1037 BF:
Die aufgeschobenen Zwölfgöttertjoste finden zu Perricum statt

Wappen Mittelreich.svg 12. Tra 1037 BF:
Kaiserin Rohaja von Gareth heiratet Markgraf Rondrigan Paligan in Gareth

Wappen Mittelreich.svg 12. Tra 1037 BF:
Kaiserin Rohaja I. von Gareth geht den Traviabund mit Markgraf Rondrigan Paligan ein.

Wappen Junkertum Morganabad.svg Bor 1037 BF:
Treffen der nebachotischen Weisen und Gelehrten in Morganabad / Heiligsprechung St. Simolds

Wappen Reichsstadt Perricum.svg 16. Bor 1037 BF:
Am "Tag der Schande" zu Perricum verlassen die Hochgeweihten die Stadt

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Winter 1037 BF:
Verschwinden von Rondira von Sturmfels während Expedition im Schwarzen Wald von Gluckenhang

Wappen Baronie Haselhain.svg Winter 1037 BF:
Siyandor von Pfiffenstock legt den Namen Ruchin ab und bereitet Boden für neb. Heerschau des Al'Shuars

Wappen Herrschaft Feshaven Land.svg Fir 1037 BF:
Ingerimms Zorn erschüttert Feshaven

Wappen Baronie Hengefeldt.svg 7. Fir 1037 BF:
Trolle in den Zacken werden zerschnitten und versengt

Wappen Junkertum Lanzenruh.svg Tsa 1037 BF:
Umtriebe der Sphinx von Rash Lamshu

Wappen Baronie Haselhain.svg Frühling 1037 BF:
Blutspiele und nebachotische Heerschau in Haselhain

Wappen Kaiserlich Gerbenwald.svg 4. Phe 1037 BF:
Gaftarions Fels ist erwacht und wütet in Gerbenwald

Wappen Baronie Wasserburg.svg 27. Phe 1037 BF:
In der Nacht , in der der Tempelvorsteher des Wasserburger Rondratempels starb, gehen Geister in der Stadt um

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Ing 1037 BF:
Abschuss eines Schiffes während des Adelstreffen vor Perricum

Wappen Koenigreich Garetien.svg 5. Ing 1037 BF:
Der Adel aus Garetien, Greifenfurt und Perricum trifft sich zu Beratungen und Rondra-gefälligen Questen auf Burg Perlenblick

Wappen Baronie Haselhain.svg Ing 1037 BF:
Enttarnung einer Sekte des vielgestaltigen Blenders in Haselhain

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Winter 1038 BF:
Kleinkrieg in den Zacken - Ruf zu den Waffen

Wappen Baronie Weissbarun.svg Fir 1038 BF:
Jagd auf Terrebor von Kollberg

Wappen Baronie Gluckenhang.svg Tsa 1038 BF:
Wiederkehr der Baronin von Gluckenhang

Wappen Baronie Brendiltal.svg Ing 1038 BF:
Der Baron von Brendiltal erhält Haffax-Angebot und lässt nach Verrätern suchen.

Wappen Baronie Brendiltal.svg Pra 1039 BF:
Baron von Brendiltal verbrennt öffentlich vermeintliche Haffax-Agenten

Wappen Baronie Brendiltal.svg Ron 1039 BF:
Ermordung von Baron Eslam von Brendiltal durch Häscher Helme Haffax'.

Wappen Reshminianer.svg Eff 1039 BF:
Reshminianer verlassen ihren Sitz in Brendiltal.

Wappen Baronie Brendiltal.svg Eff 1039 BF:
Der Junge Erbe von Brendiltal verschwindet.

Wappen Junkertum Morganabad.svg Eff 1039 BF:
In Morganabad treffen sich erneut die Gelehrten und Weisen der Nebachoten.

Wappen Martok Brendiltal.svg Tra 1039 BF:
Desaster auf Empfang der Nebachoten in Brendiltal.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Herbst 1039 BF:
Die Krise bringt Mehfach-Würden und neue Stämme bei den Nebachoten hervor.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Herbst 1039 BF:
Mit dem Desaster von Brendiltal beginnt die Nebachotenkrise.

Wappen Junkertum Lanzenruh.svg Hes 1039 BF:
Erneute und vorerst letzte Kämpfe um Rash Lamashu

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Fir 1039 BF:
Brendital wird vorerst - später gänzlich - geteilt. Haselhain verliert Gaulsfurt an Gnitzenkuhl.

Wappen Baronie Sturmfels.svg 9. Phe 1039 BF:
Korhilda von Sturmfels legt ein zweites Mal erfolgreich die Questen ab und geht somit in die zweite Amtszeit der Baronie Sturmfels.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Per 1039 BF:
Die Perricumer Küste wird immer wieder von kleineren Piratenangriffen geplagt.

Wappen Junkertum Muehlengrund.svg Rah 1039 BF:
Das Fest des Heiligen Yesartech von Korbrunn zur Wiedereinigung der Nebachoten ist schlecht besucht und wird durch die Invasion Haffax' überrascht.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Rah 1039 BF:
Erfrevler und -verräter Helme Haffax landet in Perricum-Stadt und beginnt hier seine Invasion.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 4. Nam 1039 BF:
Perricumer, Schlunder und nebachotische Truppen erleiden eine Niederlage gegen haffax' Heer auf dessen Weg den Darpat hinauf

Wappen Baronie Haselhain.svg Tra 1040 BF:
Der neue Baron schmiedet Pläne für das "neue Haselhain".

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg 30. Tra 1040 BF:
An dem Rothandfelsen offenbart sich das Zeichen Korgonds durch das Element Wasser

Wappen Familie Altmark.svg Phe 1041 BF:
Das Hesinde-Kolleg zu Sichlingen wird eingeweiht