Calira Bernstein

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Bürgerlich
Sonstiges:
Scriptor der Perricumer Postille (Hauptsächlich im Bereich der Walllande)
Daten:
Alter:
40 Jahre
Tsatag:
1. Bor 1002 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Horas, Simia, Rabe
Familie:
Ausbildung:
War Schüler bei:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Scriptor der Perricumer Postille
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Auch wenn kaum jemand weiß, wie Calira Bernstein aussieht, kennen die versierten Leser der Perricumer Postille ihren Namen. Bekannt wurde sie durch ihre Artikel zur Wasserburger Fehde im Götterlauf 1042 BF.

Seit diesem Zeitpunkt hat sie einen Faible für die Baronin Korhilda von Sturmfels, über die sie nur zu gern berichtet.

Ahnen und Kinder

Vater von Calira Bernstein Mutter von Calira Bernstein
Wappen blanko.svg Calira Bernstein.png Wappen blanko.svg
Calira Bernstein
Symbol Tsa-Kirche.svg1. Bor 1002 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 1. Bor 1002 BF:
Geburt von Calira Bernstein .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Scharmützel am Berg
Zeitungsartikel zur Wasserburger Fehde
Zeit: 25. Eff 1042 BF / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Sonderausgabe der Perricumer Postille
Zusammenfassung in der Heroldausgabe in Perricum
Zeit: 25. Bor 1042 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Sturmfels.svg Bagelaks Bande
Ein Gemetzel, ein Ogerüberfall
Zeit: 21. Tsa 1042 BF / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Pfortenritter.svg Alle für Einen
Die Pfortenritter wollen ihr verletztes Bundmitglied rächen
Zeit: 2. Phe 1042 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Schlusswort von Calira Bernstein
Ré­su­mé der Perricumer Postille zur Fehde in den Walllanden
Zeit: 3. Ing 1042 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Wasserburg.svg Ein würdiger Abschluss
Feierlichkeiten zur Belehnung auf Schloss Rossgarten
Zeit: 9. Rah 1042 BF 22:00:00 Uhr / Autor(en): Treumunde, BB, Amselhag, Jan