Caihyn von Brendiltal

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Baronie Brendiltal.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Andere Namen:
Caihyn Reto Ruadhan han Beshir'a Danal, Mar'olum han Bahr ai Danal
Titulatur:
Ew. Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Erbe vom nunmehr aufgelösten Brendiltal, jedoch verschollen.
Daten:
Alter:
13 Jahre
Tsatag:
28. Fir 1028 BF
Geburtshoroskop:
Marbo, Kor, Marbo, Eisbär
Familie:
Familie:
Geschwister:
Caihyn (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Fir 1028 BF), Amalia (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Ron 1034 BF), Barain (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Ron 1034 BF), Raoul Elron (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Hes 1035 BF)
Erscheinung:
Augen:
graubraun
Haare:
dunkelbraun
Hintergründe:
Charakter:
neugierig, stur
Kurzbeschreibung:
Offizieller, verschwundener Erbe Brendiltals
Zitate:
Für Rondra!
Besonderheiten:
auch wenn seine Mutter Lyn ni Niamad von Brendiltal keine Nebachotin war, so sollte er dennoch den Anspruch auf das Erbe des Bannerherrn aller Nebachoten und Fürst der Bahr ai Danal innehaben, doch kurz nachdem sein Großvater ermordet wurde, verschwand er. Da auch sein Vater bereits verstorben war übernahm sein Onkel seine Ämter in Vertretung.
Briefspiel:
Ansprechpartner:
gespielt von Nicole K.-K. und Eslam

Caihyn Reto Ruadhan han Beshir'a Danal, Mar'olum han Bahr ai Danal

Caihyn Reto Ruadhan von Brendiltal ist ein Ebenbild seines Vaters. Dunkelbraune Haare, graubraune Augen, hochgewachsen und jetzt zeichnet sich bereits langsam die Statur eines angehenden Kriegers heraus.

Den Sturrkopf hat er allerdings von seiner Mutter, ebenso wie seinen (wunderbaren), breiten albernischen Akzent...

Bereits jetzt hat sein Vater alle Mühe ihm das "Für Rondra" Rufen auszutreiben. Doch gerade beim Reiten macht sich wieder deutlich, wo ein Teil seiner Wurzeln liegen. Bereits mit fünf Götterläufen behauptet er sich bei Rennen gegen Jungen die doppelt so alt sind wie er selbst.

Früh verstarb sein Vater bei einer gemeinsamen Queste mit der Mutter in Albernia. Wo man ihm in der Fremde kaum Erwähung finden lässt, wurde er in der Heimat mit allen Ehren begraben. Caihyn, nun Erbe von Brendiltal, wurde der Mutter entrissen und in die Obhut des Großvaters gegeben. Dort entwickelte er sich mittlerweile immer weiter von seiner Mutter und ihrer Heimat, dem Land wo sein Vater starb und keine Ehrung fand, weg.

Als dann 1039 BF auch noch sein Großvater verstarb, was die "Nebachotenkrise" mitauslöste, verschwand er selbst spurlos.

In der Folgezeit übernahm sein Onkel Martok von Brendiltal als Vogt die Verwaltung der Brendiltaler Ländereien, doch versank die Baronie in einem Bürgerkrieg, der keinen eindeutigen Sieger hervorbringen sollte. Der Markgraf setzte dem Treiben schließlich ein Ende und löste die Baronie Brendiltal auf. An ihrer Stelle traten die Baronien Herdentor und Sebarin. Caihyns Onkel Martok herrscht nun mit markgrdäflicher Legitimation als Baron über Herdentor, dem Norden des alten Brendiltals, wärend in Südbrendiltal die verfeindete Familie Korbrunn als Barone von Sebarin herrschen. So ist Caihyn ein Erbe ohne Land.

Wo sich Caihyn derzeit aufhält und ob er gar noch lebt ist nicht bekannt.

(NKK)/(AK)/(JC)/(BG)

Ahnen und Kinder

Vater von Eslam von Brendiltal Mutter von Eslam von Brendiltal
Wappen Eslam von Brendiltal.svg Eslam von Brendiltal.jpg Wappen Baronie Brendiltal.svg
Eslam von Brendiltal
Symbol Tsa-Kirche.svg8. Pra 975 BF
Symbol Boron-Kirche.svg27. Ron 1039 BF
Mutter von Raul von Brendiltal Vater von Lyn ni Niamad von Brendiltal Mutter von Lyn ni Niamad von Brendiltal
(7 Geschwister) Wappen Raul von Brendiltal.svg Bild blanko.svg Wappen Reshminianer.svg
Raul von Brendiltal
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Hes 1004 BF
Symbol Boron-Kirche.svgPhe 1034 BF
Wappen Lyn ni Niamad von Brendiltal.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Haselhain.svg
Lyn ni Niamad von Brendiltal
Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ron 1005 BF
Wappen Baronie Brendiltal.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Caihyn von Brendiltal
Symbol Tsa-Kirche.svg28. Fir 1028 BF
(3 Geschwister)

Chronik

Wappen Baronie Brendiltal.svg 28. Fir 1028 BF:
Geburt von Caihyn von Brendiltal .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Ungewisses Warten I

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Lyn
Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg Ungewisses Warten II

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Jan, Lyn
Wappen Baronie Brendiltal.svg Cayhin bekommt Reitunterricht

Zeit: Pra 1034 BF / Autor(en): Eslam, Lyn
Wappen Baronie Brendiltal.svg Tod eines Helden
Raul von Brendiltal fällt in Albernia und reißt eine große Lücke
Zeit: 30. Phe 1034 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Baronie Brendiltal.svg Eine Witwe berichtet

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Baronie Brendiltal.svg Feld des Blutes und der Erinnerung

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira, Marnion
Wappen Baronie Brendiltal.svg Trauer in Brendiltal

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira
Wappen Baronie Brendiltal.svg Umzingelt von Feinden

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Brendiltal.svg Edler von Feshaven

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam
Wappen Baronie Brendiltal.svg Bestattung

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira, Marnion
Wappen Baronie Brendiltal.svg Junker von Varintal

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam
Wappen Baronie Brendiltal.svg Bestattung und ein Abschiedsbrief

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Baronie Brendiltal.svg 8 Tage

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Angriff ist die beste Verteidigung

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Das Urteil

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Baronie Brendiltal.svg Nachklang

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Reshminianer.svg Danach

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Lyn und Malina

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Das Feuer brennt

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Sein oder nicht sein - Nachtrag

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Die Ankunft

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira
Wappen Reshminianer.svg Ich will sehen was sie können

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan, Eslam, Lyn, Tomira

1039 BF

Wappen Baronie Brendiltal.svg Das große Brennen
Der Baron von Brendiltal statuiert ein Exempel auf dem Marktplatz von Brendiltal.
Zeit: 25. Pra 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Brendiltal.svg Düstere Nachrichten
Caihyn von Brendiltal bekommt die düstere Nachrichten.
Zeit: 27. Ron 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Der Aufruf
Martok von Brendiltal lässt "Tatsachen" verkünden.
Zeit: Eff 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Brendiltal.svg Das Ende der Frist
Der Erbe Eslams muss fort.
Zeit: Eff 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Markgrafschaft Perricum.svg Eslam von Brendiltal ermordet, Erbe entführt. – Was passiert nun mit den Nebachoten?
Zur Situtation in Südperricum.
Zeit: Eff 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Junkertum Morganabad.svg Stimmen der Weisen
In Morganabad diskutieren die Weisen und Gelehrten über die Geschehnisse.
Zeit: 28. Eff 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Junkertum Varintal.svg Bluthund von der Kette
...kurz vor "Martok und die Stämme".
Zeit: Tra 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Haselhain.svg Aufruhr in Haselhain
Ein Krisenrat wird ebenso in Haselhain abgehalten.
Zeit: Tra 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Brendiltal.svg Martok und die Stämme
...und Martok von Brendiltal empfängt die Stämme bei sich...
Zeit: Tra 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Junkertum Varintal.svg Sultaniya
Währendessen schmieden andere ebenfalls ihre Pläne.
Zeit: Tra 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Haselhain.svg Eskalation
Durch den überraschenden Einfall Hamar Cherk'Avars eskaliert die Lage in Haselhain.
Zeit: 26. Bor 1039 BF / Autor(en): Jan

1040 BF

Wappen Junkertum Reichsgard.svg Unter dem Auge des Pfauen
Rymiona von Aimar-Gor spaziert mit ihrer Nichte Sulamith durch den Pfauengarten
Zeit: 14. Per 1040 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega