Algerte Praiodora von Zackenberg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Zackenberg.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Bannstrahl.svg   

Zackenberg Algerte.JPG
Algerte Praiodora von Zackenberg © BB
Stand und Lehen:

Stand: Klerus
Kirchliche Ränge: Bannerführerin des Ordens vom Bannstrahl Praios' zu Perricum
Daten:
Alter: 33 Jahre
Tsatag: 20. Eff 1007 BF
Geburtshoroskop: Nandus, Simia, Ucuri, Delfin
Familie:
Familie: Familie Zackenberg
Eltern: Zoltan von Zackenberg
Geschwister: Zivko (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg10. Pra 991 BF), Algerte Praiodora (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Eff 1007 BF)
Erscheinung:
Haare: schwarz
Größe: 1,80
Hintergründe:
Kurzbeschreibung: fanatische Anhängerin des Götterfürsten, die den Geboten des Götterfürsten alles unterordnet.
Briefspiel:

Ansprechpartner: unbespielt
 

Mit Feuereifer und fanatischem Glauben sowie einem angeborenen Geschick mit dem Schwert und ihrer adligen Erziehung hat Algerte von Zackenberg es früh zur Bannerführerin der Bannstrahler in der Reichsstadt Perricum gebracht. Hier - auf diesem "Außenposten zwischen den Leuenwinslern" - fühlt Algerte sich einerseits wohl (es gibt viel zu tun), andererseits aber auch einsam und verkannt. Der Vorsteher des Perricumer Praios-Tempels, Yacuban von Creutz-Hebenstreyt ist in ihren Augen viel zu milde - auch und gerade gegenüber den Nebachoten, von denen die junge Frau so gar nichts hält. Sie ist glücklich, wenn sie mit ihrem Trupp in das Land abkommandiert wird, um dort "aufzuräumen". Als eine ihrer herrlichsten Sendungen bezeichnet sie die Hexenjagd an der aranischen Grenze, bei der die Bannstrahler einmal so richtig freie Hand gehabt hatten. Ihre Untergebenen sind einerseits beeindruckt von der Unerschütterlichkeit ihres Glaubens, andererseits würde es sie nicht wundern, wenn das Adjektiv "zackig" auf Algertes Charakter zurückzuführen wäre.

Briefspieltexte betreffend Algerte Praiodora von Zackenberg

als Mitwirkender
weitere Erwähnungen